de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Alexa, warum ist Cortana immer noch auf meinem Computer?

Alexa, warum ist Cortana immer noch auf meinem Computer?


Laut zahlreichen Berichten kommt Alexa auf PCs. Acer, ASUS und Lenovo arbeiten alle auf Computern mit eingebauter Alexa-Unterstützung, was bedeutet, dass Sie Ihrem PC eine Frage auf die gleiche Weise stellen können, wie Sie Ihr Echo fragen.

Es macht Sinn: Amazon Echo wurde sehr verkauft Nun, und für OEMs ist es natürlich, dass sie ein Stück vom virtuellen Assistentenmarkt wollen. Das Hinzufügen eines Tools von Drittanbietern ist der beste Weg, um dies zu erreichen, denn es ist nicht so, dass Microsoft im Jahr 2015 einen virtuellen Assistenten zu Windows hinzugefügt hat.

Oh, Moment mal. Sie taten. Es ist nur so, dass niemand es verwendet.

OEMs fügen PCs einen Drittanbieter-Sprachassistenten hinzu, weil sie denken, dass dies eine Funktion ist, die ihnen beim Verkauf von Computern helfen wird. Das sagt viel darüber aus, wie viel Vertrauen Acer, ASUS und Lenovo in Cortana haben.

Microsoft Push Cortana, Hard

Wir wissen, dass Microsoft wirklich will, dass Sie Cortana verwenden. Der Hinweis befindet sich ganz unten auf dem Bildschirm.

Die Windows 10-Taskleiste gehört zu den wertvollsten Werbetafeln in der Technologie: Sie wird täglich von Hunderten von Millionen Benutzern gesehen, die ziemlich konstant am unteren Bildschirmrand sitzen. Die Verwendung dieses Speicherplatzes für die Werbung eines Produkts ist also keine geringe Verpflichtung für Microsoft.

Seit Windows 10 ist dieses Feature von einem Feature dominiert worden. Sieh dir das an:

Die Cortana-Box erhält den prominentesten Platz, den man sich vorstellen kann. Sie sitzt auf der rechten Seite des berühmten Start-Knopfes. Es ist auch riesig, über den Platz von sechs regulären Symbolen.

Microsoft nutzt aggressiv seine wertvollsten Immobilien, um Cortana zu promoten.

Und es geht noch weiter. Cortana ist jetzt das Gesicht des Windows-Installers und stellt den Benutzern während der Ersteinrichtung Fragen direkt zur Verfügung. Microsoft hat den Assistenten sogar nach einem geliebten Charakter aus dem einst beliebten Halo-Franchise für Videospiele benannt.

Microsoft hat offensichtlich sehr viel Energie in die Werbung für Cortana gesteckt, aber wann haben Sie es zuletzt benutzt?

Wenn Sie ' Wie die meisten Leute hast du es versucht und vielleicht sogar ein paar Listen von Dingen, die du aus Neugier mit Cortana machen kannst, nachgeschlagen. Aber letztendlich haben Sie das Ding wahrscheinlich ignoriert und vielleicht sogar nachgeschaut, wie Sie das Cortana-Symbol vollständig verstecken können, um einen Taskleistenplatz freizumachen.

Und das ergibt Sinn. Cortana ist einfach nicht nützlich genug für jemanden, der überlegt, seine Gewohnheiten zu ändern. Reddit und Twitter sind mit Beispielen von Cortana übersät, die sich weigern, eine grundlegende Frage zu beantworten oder sonst etwas falsch zu machen.

Microsoft hat alles in die Werbung für Cortana gesteckt, aber am Ende des Tages ist es einfach nicht sinnvoll genug für Leute tatsächlich verwenden. Microsoft scheint das auf einer bestimmten Ebene zu wissen. Einige Funktionen funktionieren nicht mehr, einschließlich der Erkennung von Liedern, was darauf hindeutet, dass der Dienst keine Priorität mehr hat.

Microsoft hat auch eine Vereinbarung mit Amazon getroffen, in der Cortana-Benutzer Alexa-Fragen stellen können und umgekehrt. Offensichtlich würden PC-Hersteller lieber den Cortana-Mittelsmann auslassen und ihre Benutzer direkt mit Alexa verbinden.

Es ist wahrscheinlich keine schlechte Idee. Jeder, der ein Echo hat, hat Zugriff auf den gleichen Assistenten auf seinem Computer, ohne Cortana zuerst um Erlaubnis fragen zu müssen. Und Alexa kann auf jeden Fall viel mehr als Cortana. OEMs werden also Alexa zu PCs hinzufügen, und Benutzer könnten es tatsächlich verwenden, während sie den riesigen Cortana-Schandfleck auf ihrer Taskleiste ignorieren oder verstecken - genau wie die meisten Windows-Benutzer seit 2015.


Keine Panik, aber alle USB-Geräte haben ein massives Sicherheitsproblem

Keine Panik, aber alle USB-Geräte haben ein massives Sicherheitsproblem

USB-Geräte sind anscheinend gefährlicher als wir uns jemals vorgestellt haben. Es geht nicht um Malware, die den AutoPlay-Mechanismus in Windows verwendet - dieses Mal ist es ein grundlegender Konstruktionsfehler in USB selbst. RELATED: Wie AutoRun-Malware ein Problem unter Windows wurde und wie es war (meistens) Behoben Jetzt sollten Sie keine verdächtigen USB-Sticks, die Sie herumliegen, aufheben und benutzen.

(how-top)

Kann ich die Ladezyklen meines Laptops steuern, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern?

Kann ich die Ladezyklen meines Laptops steuern, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern?

Wenn es darum geht, die Batterien in unseren Laptops zu pflegen, kann es manchmal ein Trick sein, wie Wie hoch und niedrig sollten wir beispielsweise die Lade- und Entladewerte zulassen? Vor diesem Hintergrund hat der heutige SuperUser F & A-Beitrag die Antwort auf die Frage eines interessierten Lesers.

(how-top)