de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum ist der Dialog auf meinem HD-Fernseher so leise?

Warum ist der Dialog auf meinem HD-Fernseher so leise?


Wir waren alle dort: Die Charaktere auf dem Bildschirm sprechen und es ist viel zu leise, so dass Sie die Lautstärke nur ankurbeln, um gesprengt zu werden bei einer lauten Explosion zwei Sekunden später. Warum ist der Dialog so leise und was können Sie tun, um ihn zu beheben? Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie wilde Schwankungen in der TV-Audioausgabe zähmen können.

Warum gibt es solche Variationen in der Lautstärke?

Es ist eine Situation, mit der sich fast jeder identifizieren kann. Du sitzt da und siehst fern, und plötzlich sprechen die Charaktere in gedämpften Tönen über etwas Wichtiges. Sie können nicht deutlich hören, was sie sagen, also drehen Sie die Lautstärke hoch, bis Sie es können. Alles ist perfekt und du kannst ihre Konversation deutlich hören und dann BOOM- ein Autounfall, eine Explosion oder eine plötzliche Veränderung der Action bläst dein Trommelfell raus, wenn die Lautstärke im Vergleich zu der ruhigen Konversation steigt Zuhören.

Warum scheint es, dass so viele TV-Shows und Filme - vor allem Action-Filme - so wild in den Lautstärkepegeln schwingen? Leider ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine gemeinsame Quelle für variable Volumes in verschiedenen Inhalten auf ein einziges Problem eingrenzen können. Viele können kombinieren, um ein nerviges Fernseherlebnis zu schaffen. Werfen wir zunächst einen Blick auf die Probleme, die diese Lautstärkenvariabilität verursachen können, bevor wir darauf eingehen, was Sie dagegen tun können.

Der Ton könnte auf diese Weise gemischt worden sein

VERWANDT: So platzieren Sie Ihre Lautsprecher Maximales Heimkino-Erlebnis

Audio ist in Kanäle unterteilt. Wir befassen uns mit der Nomenklatur von Audiokanälen und Lautsprecherlayouts in unserer Anleitung Wie Sie Ihre Lautsprecher platzieren können, um Ihre Heimkinoerfahrung zu maximieren, aber wir werden Sie hier durch einen Schnellkurs führen.

Audio - und Lautsprecherkonfigurationen werden durch die Anzahl der verschiedenen Audio-Kanäle in der Quelle. Kopfhörer, normale Fernsehgeräte und Systeme mit einem Lautsprecherpaar (und ohne Subwoofer) werden als 2.0-Kanal-Audio bezeichnet. Die Zahl vor dem Dezimalzeichen steht für die Anzahl der vollen Frequenzbereichs-Kanäle - also normale Front-Lautsprecher, Rear-Lautsprecher und so weiter. Die Zahl nach dem Komma stellt die Anzahl spezialisierter, niederfrequenter Kanäle dar - Ausgabe an Subwoofer.

Wenn Sie also einen einzelnen Subwoofer zu 2.0-Kanal-Audio hinzufügen, wird er zu 2.1-Kanal-Audio. Fügen Sie hintere Surround-Lautsprecher und einen Center-Kanal-Frontlautsprecher hinzu, und es wird 5.1. Fügen Sie zwei zusätzliche Surround-Lautsprecher hinzu und Sie erhalten 7.1-Kanal-Audio. Einige Systeme verfügen über ein zusätzliches Paar von Richtungs-Surround-Lautsprechern, was 9.1-Kanal-Audio ergibt. Und wenn Sie ein fortgeschrittenes System wie Dolby Atmos verwenden, können Sie sogar einen zusätzlichen Dezimalpunkt sehen, gefolgt von einer Ziffer, die die Anzahl der in die Decke eingelassenen oder nach oben abstrahlenden Lautsprecher darstellt - etwa 9.1.2.

In einer 5 .x, 7.x und 9.x Konfiguration, die Soundeffekte (alles von den großen Auslegern bis zum schwachen Knarren einer Tür in der Ferne) werden durch die vorderen und hinteren L / R-Kanäle (je nachdem, wo in der "Soundspace" wollen die Toningenieure den Sound dem Zuhörer zeigen).

Der Dialog wird durch den mittleren Kanal gepumpt, im obigen Diagramm mit einem (2) beschriftet. (Als Spaß beiseite, können Sie den Draht zu Ihrem Centerlautsprecher während des Betrachtens eines Films oder eines Sportereignisses trennen und die Stimmen der Schauspieler oder Ansager werden verschwinden.)

Auch wenn Ihr Heim-Media-Center perfekt eingerichtet und eingestellt ist Für einen ausgewogenen Surround-Sound ist es durchaus möglich, dass Sie immer noch die super-lauten Spezialeffekte und Explosionen und den super-leisen Dialog erleben, einfach weil es ursprünglich so gemischt war. Die Toningenieure erwarten von Ihnen, dass Sie den Dialog aufnehmen und dann von Ihrem Platz gerockt werden, wenn die unerwartete Autobombe explodiert. Dies wird dynamischer Bereich genannt und macht diese Filme so eindringlich. (Das heißt nicht, dass Sie es nicht beheben können - lesen Sie weiter.)

Sie werden feststellen, dass wir bisher viele Referenzen zu Actionfilmen gemacht haben. Das Phänomen ist in Actionfilmen radikal ausgeprägter und in Quellen wie Sitcoms praktisch nicht vorhanden (abgesehen von störend lauten Werbespots). Im Jahr 2009 veröffentlichten Toningenieure beispielsweise ein Paper, in dem Filme wie vorgestellt wurdenDie Matrix hatte einen Bereich von 25 Einheiten von den lautesten bis zu den leisesten Momenten, in denen Sitcoms wie Freunde nur sechs Einheiten hatten.

Ihr Fernseher mischt nicht richtig

Obwohl wir in vielen Fällen auf manische Toningenieure zeigen können, können wir manchmal Ihrem Fernseher die Schuld geben. Die meisten Menschen schauen nicht fern mit umfangreichen Heim-Surround-Systemen. Sie schauen mit den einfachen 2.0-Kanal-Lautsprechern, die in das Fernsehgerät integriert sind, und vielleicht einem 2.0-Kanal-Soundbar mit einem hinzugefügten Subwoofer, um die Lautstärke auf 2,1 zu erhöhen.

Wenn Sie Medien codieren Mit 5.1 oder größerem Kanal-Audio (das ist so ziemlich jede DVD, Bluray, gestreamte Quelle von Netflix, Amazon Prime Video usw.) auf einem 2.x Setup, fällt es auf den Fernseher eine Aufgabe durchzuführen, die als "Downmixing" bezeichnet wird Mischen Sie die Kanäle zusammen und balancieren Sie die Sounds neu, so dass die 5.1-Konfiguration normal aus einem 2.0-System klingt.

Organisationen wie Dolby veröffentlichen Verhältnisse, die die ideale Downmix-Konfiguration mit ausgewogener Balance bieten, aber das bedeutet nicht die Leute, die sie entworfen haben Ihr Fernsehgerät hat die Richtlinien eingehalten oder Ihr Fernsehgerät verfügt überhaupt über geeignete Downmixing-Algorithmen. Viele billigere TV-Geräte zerschlagen nur die Kanäle und drücken sie mit wenig oder gar keiner Anpassung aus den Lautsprechern. Das ist ein perfektes Rezept für eine viel zu laute Aktion und einen viel zu weichen Dialog.

Ihr Media Center ist nicht richtig konfiguriert

Manchmal können Sie übereifrigen Toningenieuren die Schuld geben, und manchmal können Sie das kostenreduzierende Fernsehen dafür verantwortlich machen Ingenieure. Zu anderen Zeiten hast du niemanden zu beschuldigen außer dir selbst. Wenn Sie ein System mit mehreren Lautsprechern an einen Receiver angeschlossen haben, müssen Sie es richtig einrichten. Wenn Sie die falschen Audioeinstellungen an Ihrem Receiver verwenden und Ihre Kanäle nicht ausgewogen sind oder die Einstellungen, die Ihr Hörerlebnis ausgleichen sollen, nicht aktiv sind, besteht eine gute Chance, dass Sie die gleiche Erfahrung machen wie Sie nimm den billigen Fernseher und kein Soundsystem.

Was kann ich tun?

Nun, da wir eine Vorstellung davon haben, wie der Dialog und die Handlung in der Lautstärke so weit auseinander liegen, schauen wir uns an, wie wir Abhilfe schaffen können das Problem. Obwohl wir Sie gerne durch die einzelnen Schritte führen, um Ihr genaues TV-Gerät oder Ihren Audio-Receiver zu reparieren, ist das etwas über den Rahmen des Artikels hinaus. Stattdessen werden wir allgemeine Einstellungen und Lösungen hervorheben. Wir empfehlen Ihnen, die Begriffe und Konzepte hier zu verwenden, um das Einstellungsmenü auf Ihrem Gerät zu erkunden, oder als Suchbegriff mit der Modellnummer Ihres Geräts, um mehr zu erfahren.

Überprüfen Sie Ihre Lautsprecherkonfiguration

Viele Geräte und Dienste erlauben Sie geben an, was Ihre Audiokonfiguration ist, damit das Gerät oder der Dienst Ihnen entweder den richtigen Audio-Kanal-Track zur Verfügung stellt oder ihn für Sie heruntermixen kann.

Wenn Ihr Blu-ray-Player zum Beispiel denkt, dass er angeschlossen ist ein 5.1-Kanal-Audiosystem, dann wird es alle 5.1-Kanäle ausgeben, und Sie werden dem ausgeliefert sein, was Ihr Fernseher mit diesem Ausgang macht - vielleicht wird Ihr Fernseher ihn schön heruntermischen, vielleicht wird es auch nicht. Wenn Ihr Player die Option hat, dass die Audioausgabe 2.0 ist, kann der Downmix vom Player und nicht vom Fernseher gehandhabt werden.

Im obigen Screenshot (eines Blu-ray-Players von Samsung BD H6500) können Sie Sehen Sie sich die Option "Downmixing Mode" an, in der Sie festlegen können, wie der Blu-ray Player die Audiokanäle für Ihre Lautsprecherkonfiguration heruntermixen soll.

Kurz gesagt, müssen Sie die Einstellungen des Geräts und / oder Dienstes durchgehen Stellen Sie das Signal für Ihr Fernsehgerät bereit (z. B. Ihr Empfang, Blu-ray-Player, Kabelbox, TiVo usw.) und stellen Sie sicher, dass die Lautsprecherkonfiguration des Empfangsgeräts mit der tatsächlichen Lautsprecherkonfiguration übereinstimmt (z. B. wenn Sie nur Ihr Fernsehgerät verwenden, sollte es auf "2.0" oder "Normales Stereo" oder Ähnliches eingestellt sein).

Dynamic Range Compression aktivieren

Normalerweise ist das Komprimieren von Audiodaten schlecht, wenn Sie einen reich und dynamische Reichweite. Aber manchmal muss der dynamische Bereich an zweiter Stelle stehen, um die Nachbarn nicht aufzuwecken - eine dynamische Bereichskomprimierung ist daher ein notwendiges Übel.

Gekennzeichnet als "Dynamic Range Compression", "Dynamic Range Control", "DRC", "Night Mode" oder (viel seltener) als "Dialogue Enhancement", "Volume Amplification", "Night Mode", "Boost Downsample" oder Ähnliches - diese Option weist das Gerät an, den Lautstärkebereich in der Audiospur des angezeigten Videos so zu komprimieren, dass der höchste und der tiefste Punkt näher beieinander liegen. Dies macht die Booms weniger dröhnend und das Flüstern wird weniger gedämpft.

Unter Verwendung des gleichen Samsung Blu-ray Playermenüs können Sie die obige Option für "Dynamic Range Control" sehen. Typische Optionen sind "Ein", "Aus" und "Auto".

Sie opfern die Originaltreue (laute Geräusche, die Sie während eines gruseligen Films erschrecken sollen, sind beispielsweise nicht so laut, und winzige Geräusche sind nicht so klein) aber Sie können einen Actionfilm sehen, wenn die Kinder im Bett sind, ohne die Wände des Hauses zu schütteln.

Dynamische Reichweitenoptionen finden Sie auf Fernsehgeräten, auf Audioempfängern und in Media Center-Software (wie Kodi Media Center) oder Plex).

Passen Sie den Center-Kanal an

Wenn Sie ein echtes Mehrkanal-Setup haben, möchten Sie wahrscheinlich die Komprimierung nicht aktivieren oder die Stereo-Ausgabe nur aktivieren, um das Volume-Problem zu beheben. Stattdessen können Sie die Lautstärke des Center-Kanals wahrscheinlich direkt an Ihrem Receiver einstellen. Fast jeder auf dem Markt erhältliche Surround-Receiver ermöglicht kanalweise Anpassungen.

Normalerweise müssen Sie jeden speziellen Audiomodus - wie "Movie" oder "Concert Hall" - ausschalten und dann Ihre Kanäle manuell einstellen. Die Anleitung für Ihr Gerät sollte Ihnen zeigen, wie das geht.

Eine Möglichkeit, sich der allgemeinen Lautstärke anzupassen, ist die Lautstärke, die Sie im Hinblick auf die lauten Geräusche im Film oder in der Fernsehsendung (Explosionen, Schießereien usw.) und dann den Center-Kanal individuell nach oben zu verstellen, bis der Dialog ebenfalls auf einem angenehmen Level ist.

Eine andere Methode - die negative Entzerrung - ist es, den Center-Kanal auf seinen Standard, Nullpegel und dann zu belassen um alle anderen Lautsprecher nach unten zu stellen. Sie können dann die Lautstärke nach Belieben erhöhen. Während die Gesamtwirkung der Lautstärke des mittleren Kanals im Vergleich zu den anderen Kanälen gleich ist, kann diese Methode helfen, das Problem zu vermeiden, zuviel Rauschen oder andere Effekte zu bekommen, wenn Sie den Center-Kanal ganz von selbst verstärken.

Das Einzige Nachteil dieser Methode ist, dass Sie möglicherweise die Center-Lautstärke von Fall zu Fall anpassen müssen. Wenn Sie es für einen besonders nervenden Action-Film einstellen, stellen Sie vielleicht fest, dass der Center-Kanal - und damit die Stimmen - zu laut sind, wenn Sie andere Arten von Filmen sehen.


Bewaffnet mit dem Wissen, warum der Dialog so ist Ruhe und Strategien, um es zu reparieren, müssen Sie nie wieder durch eine weitere überraschende Runde von Flüstern-Auto-Bomben-BOOM sitzen. Haben Sie einen Tipp oder Trick, um anderen Lesern zu helfen? Steigen Sie in das folgende Forum ein, um das Setup-Wissen Ihres Media Centers zu teilen.


So wird dein Steam-Profil privat

So wird dein Steam-Profil privat

Gestern empfahl How-To Geek-Autor Eric Ravenscraft ein Steam-Spiel in unserem Office-Chatroom. Es geht nur ums Schreiben ... und es geht auch um Anime-artige Schulmädchen und deren Werbung. Aber was mich mehr innehalten ließ als die Warnungen des implizierten Cartoon-Koitus war die Idee, dass dieses Spiel auf meinem öffentlichen Steam-Profil für die Leute sichtbar wird wie meine Großmutter und mein Chef und jeder, der mich vor einem ersten Date googlen könnte.

(how-top)

So öffnen Sie ein Explorer-Fenster über das aktuelle Verzeichnis der Eingabeaufforderung

So öffnen Sie ein Explorer-Fenster über das aktuelle Verzeichnis der Eingabeaufforderung

Es gibt alle Möglichkeiten, ein Eingabeaufforderungsfenster im Datei-Explorer zu öffnen - und Sie können sogar Befehle direkt in der Datei ausführen Explorer-Adressleiste - aber wussten Sie, dass es genauso einfach ist, ein Datei-Explorer-Fenster über die Eingabeaufforderung zu öffnen? Angenommen, Sie befinden sich in der Eingabeaufforderung, arbeiten mit Dateien und Ordnern und möchten im Explorer darauf zugreifen.

(how-top)

Interessante Artikel