de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was zu tun ist, wenn Sie keine Textnachrichten von iPhone-Benutzern empfangen können

Was zu tun ist, wenn Sie keine Textnachrichten von iPhone-Benutzern empfangen können


Wenn Sie beim Empfang von SMS-Nachrichten von iPhone-Benutzern Probleme hatten, ist wahrscheinlich Apple iMessage schuld kürzlich von iPhone auf Android oder etwas anderes umgestellt.

Dieses Problem tritt am häufigsten auf, wenn Sie von einem iPhone auf einen anderen Smartphone-Typ umsteigen, aber es könnte jedem passieren. Selbst wenn Sie noch nie ein iPhone besessen haben, könnte diese Telefonnummer, wenn Sie eine neue Telefonnummer haben, von ihrem vorherigen Besitzer bei Apples iMessage registriert worden sein.

Warum Apples iMessage in den Weg kommt

RELATED: Warum sind einige iMessages grün und einige blau auf meinem iPhone?

Apples Nachrichten App versucht, smart zu sein. Wenn ein iPhone-Benutzer die App "Nachrichten" öffnet und versucht, eine Textnachricht an eine Telefonnummer zu senden, gehen Sie davon aus, dass das iPhone nur eine Textnachricht senden würde. Aber es wird nicht.

Stattdessen wird die Nachrichten App mit Apple überprüfen, ob die Telefonnummer mit Apples iMessage-Dienst registriert ist. Wenn dies der Fall ist, sendet die Nachrichten-App keine Standard-SMS-Nachricht - stattdessen wird stattdessen eine iMessage gesendet.

iPhone-Nutzer wählen keine Nachrichten per iMessage oder Standard-SMS - dies ist automatisch. Der einzige Hinweis für einen iPhone-Benutzer ist, dass Nachrichten, die über iMessage gesendet werden, blau sind, während Nachrichten, die über Standard-SMS gesendet werden, grün sind.

Dies ist eine nahtlose Erfahrung zwischen iPhone-Benutzern. Wenn Sie jemandem eine Nachricht senden und sie ein iPhone verwenden, wird die Nachricht über iMessage gesendet. Wenn jemand kein iPhone benutzt, werden Nachrichten als Standard-Textnachricht gesendet.

Benutzer, die zu Android wechseln, fallen durch die Cracks

Es ist jedoch möglich, dass dieses System Probleme verursacht. Dies tritt am häufigsten auf, wenn Sie von einem iPhone auf ein Android-Telefon oder einen anderen Telefontyp gewechselt haben.

Auch nachdem Sie Ihr iPhone verlassen haben, ist Ihre Telefonnummer immer noch in Apples System und bei iMessage registriert. Wenn also ein iPhone-Nutzer versucht, Ihnen einen Text zu senden, sendet seine Nachrichten-App eine iMessage, die nur auf dem Server von Apple sitzt - und Sie nicht erreichen kann, da Sie kein iPhone mehr haben. In der Nachrichten-App wird angezeigt, dass die Nachricht erfolgreich gesendet wurde - der iMessage-Server von Apple hat sie erhalten, sodass sie keine Ahnung haben, dass Sie sie nicht erhalten haben. Textnachrichten, die von iPhones an Sie gesendet werden, scheinen einfach im leeren Bereich zu verschwinden.

Dies könnte auch auftreten, wenn Sie noch nie ein iPhone hatten. Wenn Ihre Telefongesellschaft Ihnen beispielsweise eine neue Telefonnummer gibt, die zuvor von einem iPhone verwendet wurde, könnte sie möglicherweise noch bei iMessage registriert sein.

Wie Sie Ihre Telefonnummer abmelden und iMessage deaktivieren

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie müssen Sie nur Ihre Telefonnummer aus Apples iMessage-Dienst abmelden. Apple bietet ein Tool an, um dies zu tun, nachdem es von Rechtsstreitigkeiten bedroht wurde.

Um die Telefonnummer von iMessage zu entfernen, gehen Sie zu Apple's Registrierung und deaktivieren Sie die iMessage-Website und geben Sie Ihre Telefonnummer ein. Apple sendet eine SMS an Ihre Telefonnummer. Geben Sie den Bestätigungscode aus der Textnachricht auf der Webseite ein, um zu bestätigen, dass Sie Zugriff auf diese Telefonnummer haben. Apple wird dann Ihre Telefonnummer aus dem iMessage-System entfernen.

Wenn ein iPhone-Nutzer versucht, Ihnen einen Text zu senden, wird in der Nachrichten-App angezeigt, dass Sie nicht mehr in iMessage registriert sind und Ihnen automatisch eine Standard-SMS senden. Laut Apple kann es einige Stunden dauern, bis dies wirksam wird.

Wenn Sie Ihr altes iPhone noch haben, können Sie dies auch vom iPhone aus tun. Wenn Sie das obige Online-Tool verwendet haben, müssen Sie dies nicht tun - dies ist nur eine alternative Methode.

Legen Sie Ihre SIM-Karte in das iPhone und öffnen Sie die App "Einstellungen". Tippen Sie auf die Kategorie "Nachrichten" und deaktivieren Sie den Schieberegler "iMessage" oben auf dem Bildschirm. Gehe zurück, tippe auf die Kategorie "Facetime" und deaktiviere den Facetime-Schieberegler. Sie können jetzt Ihre SIM-Karte von Ihrem iPhone entfernen, sie in Ihr neues Telefon einsetzen, und alles sollte funktionieren.


Dies kann in einigen Kreisen allgemein bekannt sein - besonders nach all den Kontroversen und Gerichtsverfahren vor ein paar Jahren -, aber es ist ein Problem, auf das viele Leute stoßen. Leider sind die Benutzer dieses Problems mit iMessage möglicherweise nicht bewusst, wenn sie wechseln. Möglicherweise haben sie auch die Punkte nicht verbunden und festgestellt, dass die Personen, von denen sie keine Texte erhalten können, iPhone-Nutzer sind. Aber sobald Sie das Problem erkannt haben, ist es glücklicherweise ziemlich einfach, mit der Apple-Website zu beheben.

Bildquelle: Karlis Dambrans auf Flickr


Warum verwendet Windows weiterhin Verknüpfungsdateien anstelle von symbolischen Verknüpfungen?

Warum verwendet Windows weiterhin Verknüpfungsdateien anstelle von symbolischen Verknüpfungen?

Da Windows sich weiterentwickelt hat und im Laufe der Zeit immer mehr Funktionen hinzufügt, werden Sie vielleicht neugierig, warum es weiterhin ältere verwendet "Features" wie Verknüpfungsdateien. Vor diesem Hintergrund hat der heutige SuperUser Q & A Post Antworten auf die Fragen eines verwirrten Lesers.

(how-to)

So deaktivieren Sie die Suche in Windows

So deaktivieren Sie die Suche in Windows

Wenn Sie Windows Search nicht wirklich häufig verwenden, können Sie die Indizierung vollständig deaktivieren, indem Sie den Windows Search-Dienst deaktivieren. Sie können immer noch suchen - es dauert nur länger ohne einen Index. Wenn Sie Search deaktivieren möchten, weil es die Dinge verlangsamt, empfehlen wir, die Dateien und Ordner, die indiziert werden, abzuschneiden und zu sehen, ob das funktioniert arbeitet zuerst für dich.

(how-to)