de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Ein iPhone Switcher Guide zur Auswahl Ihres ersten Android-Telefons

Ein iPhone Switcher Guide zur Auswahl Ihres ersten Android-Telefons


Sie haben also schon eine Weile darüber nachgedacht, in diesem Wasser zu schwimmen. Du fragst dich, "Wie ist das Leben auf der anderen Seite?" Der Wechsel vom iPhone zum Android kann jedoch entmutigend sein, weil du so viel mehr Auswahl hast - wie kannst du aus so vielen Telefonen wählen? Wir helfen hier.

Wenn Sie ein langjähriger iPhone-Nutzer sind, haben Sie sich an ein gewisses Maß an Qualität und Support gewöhnt. Schön für dich! Ich mag hohe Standards. Vermutlich haben Sie sich durch bestimmte Schlagwörter wie "Fragmentierung", "Crapware" oder "Billig" von Android abgeschreckt. Das sind verständliche Bedenken.

Ich werde dir jetzt nicht sagen, dass diese Dinge nicht existieren, weil ich lügen würde - und wir sind im Grunde genommen Freunde, also würde ich dich nicht anlügen . Nein, ich möchte Sie lieber davon abhalten, in die Grube zu fallen, die Android in erster Linie einen schlechten Ruf beschert hat - helfen Sie dabei, die Hersteller zu vermeiden, die ihr Ende nicht halten können.

Lassen Sie uns zuerst besprechen, worauf es ankommt Sie. Jeder hat ein oder zwei Dinge, die für ihn am wichtigsten sind, und der Wechsel von einem Betriebssystem zu einem anderen sollte das nicht ändern.

Wenn Sie alle Glocken und Pfeifen wollen: Samsung

Nehmen wir an, Sie nehmen viel von Bildern - du wirst ein Telefon mit einer tollen Kamera haben wollen. Oder was, wenn Sie viel unterwegs unterwegs sind und keine Daten kauen wollen? Interne und erweiterbare Speicher werden wichtige Details sein. Wenn Sie gerne mobil spielen oder am Telefon lesen möchten, ist vielleicht ein großes, dynamisches Display die Lösung für Sie.

Egal, was Ihnen wichtig ist, Forschung wird der Schlüssel sein - aber wahrscheinlich Ich muss dir das nicht sagen, oder? Am Ende ist es wirklich ziemlich einfach: Wenn Sie nach allen Schnickschnack suchen, gehen Sie mit Samsung. Die neueren Galaxy-Handys (S7, S8) haben eine Tonne coole Funktionen, die anderswo nicht wirklich verfügbar sind - wie kabelloses Aufladen, Wasserdichtigkeit und erweiterbarer Speicher. Außerdem haben sie hervorragende Kameras und eine gute Verarbeitungsqualität.

Leider gibt es hier eine dunkle Seite: Updates. Wenn es darum geht, dass Ihr Mobiltelefon immer auf dem neuesten Stand ist, ist es schwer, sich auf Samsung (oder fast jeden anderen) zu verlassen. Sicher, sie sind in den letzten Jahren besser geworden, aber das ist immer noch ein großer Knackpunkt für viele Android-Nutzer.

Samsung hat auch eine benutzerdefinierte Benutzeroberfläche auf Android, und während es in den letzten Jahren besser geworden ist, viele bevorzuge die unberührte Natur von reinem, stock Android. Dies ist eine persönliche Vorliebe, und beides zu versuchen hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Für reines Android und zeitnahe, langfristige Updates: Pixel

Mit dem iPhone müssen Sie sich keine Sorgen über Software-Manipulationen machen. Niemand macht optimierte Versionen von iOS, und alle erhalten Updates zur gleichen Zeit (und für mindestens zwei Jahre). Mit Android können die Dinge ein wenig trübe werden - daher die Klage der "Fragmentierung", wo mehrere Android-Telefone völlig unterschiedliche Versionen der Software laufen lassen können.

Da Android eine Open-Source-Plattform ist, Hersteller wie Samsung, LG, HTC und dergleichen sind frei, es zu nehmen und zu tun, was sie damit tun werden, wodurch sie ihre Sachen von allen anderen unterscheiden. Sie können zusätzliche Funktionen, Apps oder Elemente der Benutzeroberfläche hinzufügen, und nach Google wird die Aktualisierung in der Regel länger dauern. Manchmal Monate.

Ich werde dies so einfach wie möglich halten: Wenn Updates für Sie wichtig sind, kaufen Sie bei Google. Holen Sie sich einfach ein Pixel und seien Sie mit dem ganzen verdammten Ding fertig - Sie werden für ein paar Jahre schnelle Updates bekommen, weil das Telefon vom Mutterschiff selbst unterstützt wird. Sie werden keine zusätzlichen Apps oder UI-Änderungen vom Hersteller hinzugefügt haben, da es sich um reines Android-Gerät handelt. Plus, es ist eines der besten - wenn nicht die beste Android-Handys auf dem Markt zum Zeitpunkt oder schriftlich, sowohl in Hardware und Software.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht warten auf Updates, Sie könnte darauf spielen, wer welche Updates versenden wird. Auch Samsung hat sich in den letzten Jahren viel besser mit der Aktualisierung von Handsets beschäftigt, auch wenn dort noch einiges zu tun ist. Und die Lebensdauer eines Galaxy-Handys wird wahrscheinlich nicht mit der eines Pixels übereinstimmen, wenn es um die Unterstützung des Herstellers geht.

Für alle anderen ist es ein Crapshoot. Vielleicht bekommst du das neueste Betriebssystem, vielleicht wirst du es auch nicht - es wird nicht schnell gehen. Dies ist noch wichtiger zu beachten, wenn Sie auf dem Budget-Markt kaufen planen.

Für ein solides Budget Telefon: Motorola

RELATED: Sind günstige Android-Handys es wert?

Wir bekommen es- $ 700 + ist eine Menge, um auf einem Telefon zu verbringen! Vielleicht verlässt du deshalb das iPhone überhaupt. Ich kann das gut nachfühlen. Leider stellt dies eine ganz andere Reihe von Bedenken dar.

Wir haben bereits darüber gesprochen, was für Sie wichtig ist, aber alles ändert sich, wenn es darum geht, ein Budget-Telefon zu bekommen - schließlich gibt es einen Grund, warum Flaggschiff Handys sind Flaggschiff, und ich verspreche, es ist nicht alles Hype oder Branding.

Die gute Nachricht ist, dass wir das Thema der billigen Android-Handys ziemlich ausführlich in der Vergangenheit behandelt haben, so dass Sie bereits andere Lesestoff haben, um Ihnen zu entscheiden wenn ein günstiges Android-Handy überhaupt erst den Kauf wert ist. Aber hier ist der Kern: Meistens müssen Sie etwas opfern, wenn Sie zu einem günstigeren Telefon wechseln.

VERWANDT: So nehmen Sie bessere Bilder mit der Kamera Ihres Telefons

Oft Es ist eines der Dinge, die die meisten Menschen in ihrem Telefon am wichtigsten finden: die Kamera. Eine gute Kamera ist Teil dieses 700-Dollar-Preises, und es ist eines der ersten Dinge, die in einem Haushalt Telefon gehen. Kameras in Budget-Handys haben in den letzten Jahren einen langen Weg hinter sich, dank besserer Technologien, die zu niedrigeren Preisen abrutschen. Und selbst wenn die Kamera Ihres Smartphones nicht , sondern groß ist, können Sie trotzdem Ihren Teil dazu beitragen, dass Sie die bestmöglichen Bilder machen. Zumindest gibt es das.

Ansonsten wird der Rest der Hardware - obwohl immer noch gut - ein Ort sein, an dem Opfer gebracht werden. Top-Tier-Prozessoren werden durch ihre Budget-Gegenstücke ersetzt, und Displays sind in der Regel nicht so dicht oder von hoher Qualität.

Bevor Sie also ein Budget-Telefon kaufen, überlegen Sie, wie Sie Ihr Telefon verwenden. Wenn du die meiste Zeit damit verbringst, auf Facebook oder Pinterest zu schauen, brauchst du nicht viel Pferdestärke, so dass dieser Budget-Prozessor wahrscheinlich gut funktionieren wird. Wenn Sie keine Filme sehen oder lesen, wird das minderwertige Display (das wahrscheinlich immer noch für alle, außer den wählerischsten Benutzern, gut aussieht) kein Problem darstellen. Sie müssen nur ein wenig analytisch über sich selbst, Ihre Anforderungen und Ihre Erwartungen, wenn es um Ihr Telefon kommt und Sie wahrscheinlich auf einem Budget-Handy landen, die alle Ihre Bedürfnisse erfüllen.

Auch hier ist das andere Opfer Updates . Oft werden Budget-Telefone einfach nicht wie ihre Flaggschiff-Pendants aktualisiert, was bedauerlich ist. Wenn es darum geht, Updates zu pushen, ist die einzige Marke, die ich mir genauer ansehen könnte, Motorola mit den Handys der G-Serie - das sind preiswerte Arbeitspferde, die nicht nur einige der besten Kameras im Budget-Markt haben, sondern auch ein bisschen besser Unterstützung. Sie sind vielleicht immer noch nicht perfekt oder Flaggschiff-Qualität, wenn es darum geht, aber zumindest haben Sie eine bessere Chance auf ein Telefon, das ein bisschen länger dauern wird, ohne die Bank zu brechen.

Ein wichtiger Hinweis: Wann? Kaufen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter

Da wir hier Telefone empfehlen, müssen wir noch etwas anderes besprechen: Mobiltelefone mit Mobilfunkanschlüssen. Mit dem iPhone erhalten Sie so ziemlich immer ein "sauberes" Erlebnis, bei dem auf Ihrem Telefon kein Haufen vorinstallierter Junk vorhanden ist. Das selbe kann nicht immer für Android gesagt werden.

RELATED: Wie man von Bloatware auf deinem Android Telefon loswird

Zum Beispiel, wenn du jetzt in den Laden deines Transportunternehmens gehst und eine nagelneue Galaxie kaufst S8, du wirst eine Handvoll vorinstallierter Bloatware bekommen, die zu diesem bestimmten Träger gehört. Es reduziert wirklich nur die Sauberkeit des Systems und ist in der Regel ziemlich nervig, von denen keine gewünschten Merkmale von einem High-End-Telefon sind. Glücklicherweise können Sie den größten Teil dieses Mists entfernen ... es braucht nur Zeit.

Wenn möglich, empfehle ich immer, ein entsperrtes Telefon direkt vom Hersteller zu kaufen. Dies ist Googles bevorzugte Art, das Pixel zu verkaufen (glaube nicht an den "Nur auf Verizon" -Mist aus den Anzeigen: Du kannst dieses Telefon bei jedem größeren Netzbetreiber verwenden), und es gibt im Allgemeinen freigeschaltete internationale Telefone, die du direkt von Samsung kaufen kannst. Motorola und die anderen.

Das einzige, was Sie beachten sollten, wenn Sie sich für ein internationales Modell entscheiden, ist die Unterstützung für bestimmte Dienstleistungen. Zum Beispiel habe ich eine internationale entsperrte Galaxy S7 Edge und habe nie konnte Samsung Pay nutzen. Warum? Weil dieses Telefon Pay in den USA nicht unterstützt. So hatte ich keine andere Wahl, als ein AT & T-markiertes Galaxy S8 zu kaufen, um sicherzustellen, dass ich diesen Dienst auch wirklich nutzen konnte.

Der Schlüssel hier wird Forschung, Forschung, Forschung sein. Viel lesen. Betrachten Sie alles, was Ihnen wichtig ist, und lesen Sie über diese Dinge. Und wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, kaufen Sie einfach das Carrier-Branded-Modell - zumindest haben Sie Zugriff auf alle Services in Ihrem Land.


Es gibt eine Menge zu beachten, wenn Sie Telefonplattformen ändern, die über das Telefon selbst hinausgehen Wie viel Geld haben Sie beispielsweise in Apps für Ihre aktuelle Plattform investiert? Sie können keine iOS-Apps mitnehmen, wenn Sie zu Android wechseln. Sie müssen also alle Ihre Favoriten erneut kaufen. Das kann an sich schon eine enorme Ausgabe sein, es ist also etwas anderes zu beachten.

Beachten Sie auch Hardware-Zubehör. Wenn Sie Docks, Uhren oder andere iPhone-spezifische Gadgets haben, funktionieren sie wahrscheinlich nicht mit Android. Wenn Sie ein langjähriger iPhone-Nutzer waren, kann der Sprung von einer Plattform zu einer anderen aufgrund dieser zusätzlichen Kosten sehr schnell sehr teuer werden. Wenn Sie jedoch der Idee verpflichtet sind, sind wir genau hier bei Ihnen. Godspeed.


Einrichten des Netgear Arlo Pro-Kamerasystems

Einrichten des Netgear Arlo Pro-Kamerasystems

Wenn Sie die Idee einer vollständig kabellosen Überwachungskamera mögen, sollten Sie das Netgear-Arlo Pro-System in Betracht ziehen. Hier ist, wie Sie es einrichten und beginnen, Ihr Zuhause zu behalten, während Sie weg sind. VERWANDT: Wired Überwachungskameras vs Wi-Fi Cams: Welche sollten Sie kaufen?

(how-top)

Was ist Aperture?

Was ist Aperture?

In der Fotografie ist die Blende das Loch in einem Objektiv, das Licht in Ihre Kamera lässt. VERWANDT: Was ist Verschlusszeit? Wenn Sie ein Foto machen, schwingt der Verschluss in Ihrer Kamera hoch und lässt Licht auf den Sensor fallen. Wie viel Licht auf den Sensor trifft, hängt von zwei Faktoren ab: wie lange der Verschluss geöffnet ist und wie groß das Loch ist - die Öffnung, durch die das Licht hindurch muss.

(how-top)