de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist der Unterschied zwischen iPad, iPad Pro und iPad Mini?

Was ist der Unterschied zwischen iPad, iPad Pro und iPad Mini?


Apples iPad-Produktlinie ist ziemlich üppig geworden, zwischen dem 12,9-Zoll- und dem 10,5-Zoll-iPad Pro ) iPad, und das iPad Mini 4. Sie reichen von $ 329 bis hin zu $ ​​1279. Was ist der Unterschied zwischen all diesen Modellen? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Was ist das gleiche?

Bevor wir uns mit der Sache beschäftigen, wollen wir uns überlegen, was im Großen und Ganzen gleich ist.

Es sind alles iPads, auf denen Apples iOS-Betriebssystem läuft. Die allermeisten Apps laufen auf allen vier Modellen problemlos (obwohl einige Spiele möglicherweise nicht reibungslos funktionieren oder sogar für das iPad Mini 4 verfügbar sind).

Alle Modelle sind in Silber, Space Grey und Gold erhältlich. Das 10,5-Zoll-iPad Pro ist auch in Roségold erhältlich.

Jedes Modell ist entweder als reguläres Modell mit Wi-Fi oder mit Wi-Fi und Cellular erhältlich (wenn Sie jedoch die Mobilfunkfunktion nutzen möchten) "

Jedes Modell hat auch einen Touch-ID-Fingerabdrucksensor für die Sicherheit.

Schließlich sagt Apple, dass jedes iPad etwa 10 Stunden Akkulaufzeit hat, unabhängig davon Größe und lädt mit einem Lightning-Kabel.

Das Display

Der augenfälligste Unterschied zwischen allen verschiedenen iPad-Modellen ist die Größe des Bildschirms und damit die Größe des Geräts. Es gibt vier verschiedene Größen:

  • Das 12,9 "iPad Pro mit einem 2732-by-2048 Bildschirm.
  • Das 10,5" iPad Pro mit einem 2224-by-1668 Bildschirm.
  • Das 9,7 "iPad mit einem 2048 -By-1536-Bildschirm.
  • Das 7,9 "iPad Mini 4 mit einem 2048 x 1536-Bildschirm.

VERWANDT: Was ist der Weißabgleich und wie wirkt er sich auf Ihre Fotos aus?

Die Bildschirme Verwenden Sie bei den beiden Pro-Modellen den breiteren P3-Farbraum und passen Sie auch den Weißabgleich des Bildschirms an, damit er besser zum Umgebungslicht im Raum passt (Apple nennt diese Funktion "TrueTone"). Sie haben auch eine höhere Bildwiederholrate als das iPad und das iPad Mini 4. Insgesamt bedeutet dies, dass das Display auf den beiden Pro-Modellen deutlich und spürbar besser und glatter ist.

Die CPU

Der andere große Unterschied zwischen die iPad Pro Modelle und das iPad und iPad Mini 4 ist der Chip im Inneren. Die beiden iPad Pros haben das A10X Fusion System auf dem Chip, während das iPad das ältere A9 und das iPad Mini 4 das noch ältere A8 hat.

Das bedeutet, dass die iPad Pros für Single um 30% schneller sind Core-Leistung und 80% schneller für Multi-Core-Leistung als das iPad. Die iPad Pros haben auch eine ca. 150% schnellere CPU-Leistung als das iPad Mini.

Auch hier sehen Sie einen Unterschied zwischen einem iPad Pro und einem normalen iPad oder iPad Mini 4. Es wird bei fast allem schneller, obwohl der Unterschied am meisten bemerkbar in Sachen wie Spiele oder professionelle Anwendungen. Es ist nicht so, dass das iPad und das iPad Mini 4 langsam sind; Es ist nur so, dass das iPad Pro wirklich, wirklich schnell ist.

Speicher

Speicher ist nicht das Problem, das es einmal war - das iPad ist das einzige Modell, das weniger als 64 GB bietet. Selbst mit dem normalen iPad kostet die Ausgabe von zusätzlichen 100 US-Dollar 128 GB, also eine Tonne Platz.

Das iPad Mini 4 ist seltsamerweise nur in 128 GB erhältlich, und die beiden iPad Pros gibt es in drei Größen: 64 GB, 256 GB und 512 GB.

Wenn Sie nicht viel Speicherplatz benötigen, gibt es für jedes iPad eine vernünftige Option. Die 128 GB iPad und iPad Mini 4 haben beide mehr als genug Speicherplatz für die meisten Anwendungen; Es sind nur Profis, die mit hochauflösenden Fotos und Videos arbeiten, die wahrscheinlich die 256GB oder 512GB Pro Optionen benötigen.

Professionelle Zubehörunterstützung

Die eigentliche Arbeit mit einem Touchscreen ist schwierig. Es kann gemacht werden, aber es macht nicht viel Spaß. Um größere Arbeit zu erledigen, benötigen Sie eine Tastatur und / oder einen Stift (abhängig von Ihrer Arbeit).

Apple bietet sowohl ein Smart Keyboard als auch einen Apple Pencil an, aber sie sind nur voll kompatibel mit den beiden iPad Pros. Der Stift funktioniert auf einem normalen iPad oder iPad Mini 4, aber Sie bekommen keine Druckempfindlichkeit, was den Zweck, $ 99 für einen auszugeben, vereitelt.

Das heißt, Sie können immer noch viele Bluetooth-Tastaturen, Tastatur finden Etuis und Eingabestifte, die mit dem iPad und dem iPad Mini 4 funktionieren. Sie werden nicht ganz so integriert sein, wie Apples Zubehör bei den Profis, und sie haben vielleicht nicht ganz so viele Funktionen (wie die oben erwähnte Druckempfindlichkeit). Aber du kannst durchkommen.

Kamera und Audio

Es gibt eine Vielzahl von Unterschieden zwischen dem iPad Pro, iPad und iPad Mini 4, wenn es um Kamera- und Audiowiedergabe geht. Hier sind die, die Sie bemerken werden:

  • Die iPad Pros haben eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit f / 1,8-Objektiv und optischer Bildstabilisierung. Das iPad und iPad Mini 4 haben nur 8-Megapixel-Kameras mit f / 2.4 Linsen.
  • Die iPad Pros können 4K-Video aufzeichnen. Das iPad und iPad Mini 4 sind auf 1080p beschränkt.
  • Die iPad Pros haben eine 7-Megapixel-FaceTime-Kamera. Das iPad und das iPad Mini 4 haben nur eine 1,2-Megapixel-FaceTime-Kamera.
  • Die iPad Pros haben vier Lautsprecher; iPad und iPad Mini 4 haben nur zwei.

Das iPad und das iPad Mini sind definitiv nicht schwach in dieser Abteilung - all diese Spezifikationen sind solide. Beachten Sie, wenn Sie wirklich auf Bildstabilisierung, 4K-Video oder Lautsprecher achten.

Der Preis

Es sollte ziemlich klar sein, dass die iPad Pros eine andere Klasse von Geräten als die regulären iPad und iPad Mini 4 sind Sie sind auf der ganzen Linie besser. Ihre Premium-Features kommen jedoch zu einem Premium-Preis.

Die zwei besten günstigen Optionen-die 128 GB Wi-Fi iPad und 128 GB Wi-Fi iPad Mini 4-kosten nur $ 399 und $ 429 bzw.. Das ist ein ziemlich erschwinglicher Preis, und diese Geräte werden für viele Leute gut funktionieren.

Das iPad Pro beginnt bei $ 649 für das 64 GB Wi-Fi 10,5 Zoll iPad Pro. Aber wenn Sie einen Pro bekommen, werden Sie realistisch auf dem Smart Keyboard $ 99 für einen Apple Pencil oder $ 159 ($ 169 für das größere iPad Pro) ausgeben. Und wenn Sie sie wirklich für professionelle Anwendungen verwenden, sind 64 GB Speicher wahrscheinlich auch nicht genug für professionelle Anwendungen ... also werden viele Leute am Ende mehr als $ 800 für ein iPad Pro ausgeben, wenn Sie alle Schnickschnack wollen

Das bedeutet, dass das iPad Pro und sein Zubehör fast doppelt so viel kosten können wie die einfacheren iPads. Es lohnt sich, aber nur, wenn Sie diese Funktionen wirklich nutzen wollen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie das iPad Pro als Arbeitsgerät verwenden (oder ein wirklich schwerer iPad-Spieler sind), sind Sie mit einem iPad oder iPad Mini 4 wahrscheinlich besser dran. Sie sind immer noch leistungsstarke Tablets mit großartigen Displays mehr als fähig, mit den meisten modernen Apps umzugehen.


So fügen Sie eine Verknüpfung zu den Einstellungen von Google Keyboard in der App-Schublade von Android hinzu

So fügen Sie eine Verknüpfung zu den Einstellungen von Google Keyboard in der App-Schublade von Android hinzu

Google Keyboard verfügt über viele Anpassungsoptionen, aber für jede Optimierung ist ein Ausflug in das Einstellungsmenü erforderlich. Es gibt zwar eine einfache Möglichkeit, dieses Menü über die Tastatur selbst aufzurufen, aber es gibt auch einen anderen Weg: über das Symbol der App in der App-Schublade.

(how-top)

So machen Sie Windows zum Löschen Ihrer Auslagerungsdatei beim Herunterfahren (und wenn Sie sollten)

So machen Sie Windows zum Löschen Ihrer Auslagerungsdatei beim Herunterfahren (und wenn Sie sollten)

Windows verwendet eine Auslagerungsdatei, auch als Auslagerungsdatei bezeichnet, als zusätzlichen virtuellen Speicher, wenn Ihr RAM voll ist . Windows kann Ihre Auslagerungsdatei bei jedem Herunterfahren löschen, um sicherzustellen, dass keine vertraulichen Daten in der Auslagerungsdatei auf dem Laufwerk verbleiben.

(how-top)