de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Welche Art von Smarthome-Geräten kann ich verwenden, wenn ich ein Apartment miete?

Welche Art von Smarthome-Geräten kann ich verwenden, wenn ich ein Apartment miete?


Das Upgrade auf ein Smart Home war früher ausschließlich das Eigentum von Hausbesitzern. Wenn Sie keine Kabel verlegen, Schaltkästen ersetzen oder teure Schrankwände installieren konnten, mussten Sie mit dämlichen Scheinwerfern leben. Mit neueren Smart-Home-Gadgets können Sie jedoch Teile Ihres Apartments aufrüsten - auch ohne Zustimmung Ihres Vermieters.

Die Welt der Smarthome-Geräte ist für die Mieter kompliziert, da die Gesetze von Staat zu Staat variieren. Um die Sache noch verwirrender zu gestalten, können bestimmte Vermieter und Wohnkomplexe ihre eigenen Regeln für das festlegen, was Sie sind - und nicht dürfen. Wir geben Ihnen allgemeine Richtlinien in diesem Post, aber immer fragen Sie Ihren Vermieter, bevor Sie größere oder dauerhafte Änderungen vornehmen.

Klein anfangen mit Smart Lights, Sensoren und Sprachassistenten

Most Mieten haben Regeln über den Austausch von Armaturen, das Durcheinander mit der elektrischen Verkabelung oder das Auswechseln von Schlössern. Wir werden später darauf zurückkommen, aber zum Glück brauchen Sie nicht die Erlaubnis Ihres Vermieters, eine Glühbirne zu wechseln oder ein Amazon Echo in die Wand zu stecken. Wenn Sie Ihre Zehen in die Smart-Gadget-Wasser tauchen wollen, ist dies ein guter Anfang. Hier sind ein paar Beispiele von Geräten, die jeder leicht einrichten kann, auch ohne die Erlaubnis Ihres Vermieters:

RELATED: Smart Light Switches vs. Smart Light Bulbs: Welche sollten Sie kaufen?

  • Smart Light Bulbs: Es gibt zwei Möglichkeiten, intelligente Lichtquellen in Ihrem Zuhause zu erhalten: intelligente Glühbirnen oder intelligente Lichtschalter. Intelligente Schalter erfordern normalerweise komplizierte Verkabelung, aber Sie können eine intelligente Glühbirne in jede normale Glühbirnenbuchse stecken. Dies macht intelligente Glühbirnen extrem hilfreich für Mieter. Auch wenn Sie keine Erlaubnis haben, Ihre Schalter auszuwechseln, können Sie eine Philips Hue-Lampe oder eine LIFX-Lampe an Ihre Lampe oder Deckenlampe anschließen und sie mit Ihrem Telefon oder einem Sprachbefehl steuern. Wenn Sie sich bewegen, schrauben Sie einfach die Glühbirne und Sie sind gut zu gehen. Sie können sogar einige aufsteckbare Funkschalter erhalten, um Ihre Beleuchtung von der Wand aus zu steuern, ohne komplizierte Verkabelung zu ersetzen.
  • Sensoren: Verschiedene intelligente Sensoren, wie die der SmartThings-Produktlinie von Samsung, sind vielseitig einsetzbar. Sie können Türsensoren verwenden, um Ihre Beleuchtung zu aktivieren, wenn Sie einen Raum betreten, oder um eine Warnung zu senden, wenn Ihre Mailbox geöffnet wurde. Die meisten Sensoren bleiben an Wänden oder Türen hängen, so dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Sie Ihre Anzahlung verlieren oder Ihren Mietvertrag verletzen.
  • Voice Assistant Hubs: Das Kronjuwel mieterfreundliche Smart Gadgets, Sprachassistenten Wie das Amazon Echo und Google Home können Sie Musik spielen, Ihren Kalender verwalten, Dinge online bestellen, sich daran erinnern, wo Sie Ihre Sachen ablegen und Antworten auf grundlegende Fragen erhalten. Sie sind auch der Klebstoff, der ein intelligentes Zuhause zusammenhält. Das Anschalten der Lichter mit einem Telefon ist nett, aber nichts geht über die Frage, wie Sie Ihren persönlichen Sprachassistenten bitten, das Licht für Sie einzuschalten.

Wenn Sie nicht einen seltsam strengen Vermieter haben, können Sie eines davon in den meisten Apartments, Eigentumswohnungen oder Miethäuser. Sie brauchen auch nicht zu viel technisches Wissen, um sie einzurichten.

Gehen Sie zu Thermostaten und Wandschaltern, mit Erlaubnis Ihres Vermieters

Jedes Mal, wenn Sie sich mit der Verdrahtung herumschlagen müssen, müssen Sie die Ihres Vermieters kennen Politik im Voraus. Vermieter sind gesetzlich dafür verantwortlich, dass jede Einrichtung im Haus sicher ist und den Bauvorschriften entspricht. Für einige Vermieter ist es einfacher, den Mietern einfach zu verbieten, Änderungen vorzunehmen. Andere erlauben möglicherweise Upgrades, solange Sie erst die Erlaubnis erhalten. Wenn Sie nicht sicher sind, was erlaubt ist, überprüfen Sie Ihren Mietvertrag und sprechen Sie mit Ihrem Vermieter.

Wenn Sie die Erlaubnis erhalten, kleinere Änderungen an Ihrem Mietvertrag vorzunehmen, können Sie Ihre Smart Gadget-Optionen um einige weitere Kategorien erweitern:

VERBINDUNG: Der Unterschied zwischen Belkins WeMo Switch und WeMo Insight Switch

  • Wall Switches: Der Austausch der Lichtschalter in Ihrem Heim mit internetfähigen Smart Switches - wie die Belkin WeMo Switches - ist etwas komplizierter als die Verwendung eine intelligente Glühbirne. Allerdings gibt es Ihnen ein wenig mehr Flexibilität und Sie können billigere Glühbirnen kaufen. Sie müssen ein grundlegendes Verständnis der elektrischen Verkabelung und der Montage von Schaltern in einer Wand haben. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie das alleine machen können, fragen Sie Ihren Vermieter, ob er den Schalter für Sie installieren kann.

    VERBINDUNG: Installieren und Einrichten des Nest-Thermostats

  • Smart-Thermostate: Sie können einige Smart-Thermostate - wie das Nest - mit nur ein paar Schrauben und einem Gewinde einiger Drähte installieren. Aber selbst wenn Sie die Erlaubnis Ihres Vermieters erhalten, können Sie möglicherweise immer noch keinen intelligenten Thermostat installieren. Ältere Gebäude, die Hochspannungssysteme verwenden, sind nicht mit Geräten wie dem Nest kompatibel. In unserem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie ein Nest installieren, um zu sehen, was mit der Installation geschieht. Wenn Sie sich bei der Installation nicht wohl fühlen, fragen Sie Ihren Vermieter, ob er das für Sie tun kann.

Die Erlaubnis Ihres Vermieters, Änderungen vorzunehmen, ist der erste Schritt, aber Sie sollten trotzdem vorsichtig sein Ihrer eigenen Installationen. Wenn Sie ausziehen, müssen Sie alles in den Zustand zurückbringen, in dem Sie es gefunden haben. Wenn Sie Ihr Gadget nicht richtig installieren, könnten Sie damit eine gefährliche Situation für zukünftige Bewohner schaffen. Einige Vermieter sind in Ordnung mit intelligenten Schaltern oder Thermostaten, aber stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Vermieter genau darüber sprechen, wie Sie sie zuerst installieren.

Denken Sie auch daran, dass Sie Zugang zu den Leistungsschaltern in Ihrem Haus benötigen nach Hause, um sie während der Installation auszuschalten. Im Allgemeinen haben die Mieter das Recht, rund um die Uhr Zugang zu den Leistungsschalter-Panels zu haben, dies ist jedoch je nach Bundesstaat unterschiedlich. Einige Schaltungen sind möglicherweise leichter zugänglich als andere. Wenn Sie mit der Verkabelung eines Lichtschalters oder Thermostats herumhantieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Stromversorgung der gesamten Schaltung unterbrechen können, bevor Sie fortfahren.

Intelligente Schlösser und Überwachungskameras werden wahrscheinlich nicht funktionieren, Aber Sie können fragen

Für Mieter ist ein Smart Lock oder ein Sicherheitssystem näher am Ende des Spektrums "nie wird passieren", aber abhängig von Ihren Umständen können Sie es vielleicht schwingen. Noch einmal müssen Sie mit Ihrem Vermieter sprechen. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie das Einreiserecht Ihres Vermieters erhalten.

Grundsätzlich ist es Mietern gestattet, Ihre Mieteinheit jederzeit zu betreten. Während sich die Gesetze des Staates unterscheiden, wann Vermieter dieses Recht ausüben dürfen (zum Beispiel müssen Vermieter in den meisten Staaten ausreichend Vorankündigung anbieten oder um Erlaubnis bitten, bevor sie eintreten), können Sie die Schlösser nicht ändern und verhindern, dass sie vollständig eintreten, ohne zu laufen Verstoß gegen das Gesetz. Mit anderen Worten, wenn Sie eine intelligente Sperre installieren möchten, die die Schlüssel ändert - oder eine, die überhaupt keine Schlüssel verwendet - könnten Sie gegen das Gesetz verstoßen.

Es gibt jedoch einige intelligente Sperren, die Sie möglicherweise ausführen können benutzen (mit Erlaubnis). Zum Beispiel ersetzt das August Smart Lock nur den inneren Knopf eines Riegels. Es benutzt immer noch die normalen Tasten und das Schloss erscheint von außen genau gleich. Ein Vermieter ist vielleicht eher in der Lage, diesen Schlüssel zu benutzen, und er wird das vorhandene Schloss nicht ersetzen.

Sicherheitssysteme können über das Schloss hinaus auch schwerer zu ziehen sein aus. Bei intelligenten Kameras wie der Nest Cam Outdoor müssen Kabel nach draußen verlegt werden. Auch völlig kabellose Kameras wie der Arlo Pro benötigen Montageplatten. Sie haben vielleicht die Erlaubnis, Löcher in die Wände Ihrer Wohnung zu bohren, aber Sie dürfen möglicherweise keine Gegenstände im Freien aufstellen.

Obendrein, wenn Sie in einer Wohnanlage oder an einem Ort wohnen, der bereits über Website-Sicherheit, Einrichten eines eigenen Systems kann übertrieben sein und kann sogar fehlschlagen. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, Ihr Zuhause vor Dieben zu schützen, ist, ihnen den Anreiz zu nehmen, Sie zu berauben. Wenn Sie die einzige Person in dem Komplex mit einer Überwachungskamera und einem intelligenten Schloss an ihrer Tür sind, schreit es: "Ich habe Sachen, die es wert sind gestohlen zu werden! Komm, raube mich! "Diese Geräte werden auch niemanden davon abhalten, dein Fenster zu zertrümmern.

Denk daran, dass die häufigste Art von Einbruch nicht von cleveren Karriere-Dieben kommt, sondern von männlichen Teenagern, die in einem Paar leben Meilen von Ihrem Zuhause. Sie sind Punks, keine Profis. Je nachdem, wo Sie mieten, kann es einfacher sein, sich mit der Sicherheit des Vermieters abzustimmen, als zu versuchen, ein eigenes Sicherheitssystem in einem Apartmentkomplex zu bauen.


Insgesamt haben Mieter heutzutage eine ziemlich gute Auswahl, wenn es um Smart-Home-Gadgets geht. Es kann sein, dass du nicht in der Lage bist, Kabel durch jeden Raum des Hauses zu führen, oder jeden Lichtschalter durch ein schickes, mit dem Internet verbundenes Gadget zu ersetzen, aber du kannst dein Haus immer noch ein bisschen magisch machen.


So verhindern Sie, dass Apple Music die Wiedergabetaste Ihres iPhones übernimmt

So verhindern Sie, dass Apple Music die Wiedergabetaste Ihres iPhones übernimmt

Die Apple Music App ist ... in Ordnung. Es ist ein anständiger Musik-Player und Apple Music ist ein kompetenter Streaming-Dienst. Hier ist das Ding: Ich benutze es nicht. Und es nervt mich ständig, es zu benutzen. VERWANDT: Was ist Apple Musik und wie funktioniert es? Apple Music hat die tiefste Integration mit iOS von jeder Audio-App.

(how-top)

So erstellen Sie eine Abwesenheitsnachricht für (fast) jedes E-Mail-Konto

So erstellen Sie eine Abwesenheitsnachricht für (fast) jedes E-Mail-Konto

Wenn Sie sich außerhalb der Stadt befinden, möchten Sie vielleicht Ihre E-Mail-Adresse notieren, damit Sie wissen, dass Sie gewonnen haben ' Die meisten E-Mail-Dienste bieten eine Möglichkeit, eine automatische Antwort auf eingehende Nachrichten zu senden, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre E-Mails zu überprüfen.

(how-top)