de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum ist die macOS-Software manchmal mit "Darwin" gekennzeichnet?

Warum ist die macOS-Software manchmal mit "Darwin" gekennzeichnet?


Wenn Sie ein Mac-Benutzer und ein Fan von Open-Source-Software sind, haben Sie wahrscheinlich schon einige Apps mit dem "Darwin" -Label gesehen . Aber warum tragen die MacOS-Versionen von Apps diesen Namen?

Weil macOS zusammen mit iOS und tvOS von einer Open-Source-Software auf Basis von BSD, Darwin, betrieben wird. Wie viele Open-Source-Betriebssysteme hat Darwin sogar ein Maskottchen: Hexley the Platypus.

Get it? Weil das BSD-Maskottchen ein Teufel ist? Oh, vergiss es.

Das ist kein Gimmick: Apple nimmt das Open-Source-Ding ernst. Sie können den gesamten Darwin-Quellcode jetzt unter opensource.apple.com herunterladen. Sie finden verschiedene Downloads für jede Version von macOS.

Aufgrund dieses Vermächtnisses wird macOS-Software manchmal "Darwin" genannt, besonders von Open-Source-Enthusiasten.

Warten, Open Source? Bedeutet das, dass ich macOS kostenlos nutzen kann?

Nein.

Nun ... meistens nicht. Während Darwin selbst Open Source ist, sind die meisten Dinge, an die Sie denken, wenn Sie sich mit macOS beschäftigen, nicht. Die Aqua-Benutzeroberfläche und die Cocoa-API sind zum Beispiel beide geschlossene Quellen, und keine macOS-Software kann ohne diese Dinge laufen.

Sie können den Quellcode von Darwin kostenlos herunterladen, und Sie könnten ihn kompilieren, wenn Sie ihn hatten Die richtigen Fähigkeiten, Sie würden nie macOS-Software arbeiten daran - einschließlich ironischerweise viele von denen mit der Aufschrift "Darwin" (es sei denn, Sie wollen ein paar Jahre und / oder Jahrzehnte Reverse-Engineering der proprietären Teile von MacOS). Darwin ist nur die Grundlage, auf der der Rest von macOS basiert.

Aber das bedeutet nicht, dass Sie nichts für Darwin bekommen können. Und es gibt Darwin-Versionen von Drittanbietern, die Sie relativ einfach ausführen können, insbesondere PureDarwin. Dieses von Freiwilligen erstellte Betriebssystem verwendet Darwin als Kern, und Sie können sogar Open-Source-Benutzeroberflächen darauf ausführen. Hier ist, wie das aussieht:

Nicht genau macOS Sierra, oder? Sie können PureDarwin auch in einer virtuellen Maschine arbeiten lassen, wenn Sie bereit sind, sich die Mühe zu machen. Erwarten Sie nicht, Mac-Software darauf laufen zu lassen.

Warum gibt es das überhaupt?

Als Apple 1985 Steve Jobs entlassen hat, war er beschäftigt. Er half zum Beispiel, Graphics Group von LucasFilm zu drehen. Diese Firma wurde in Pixar umbenannt.

Etwa zur selben Zeit gründete Jobs auch NeXT, das High-End-Computer herstellte. Diese Geräte, die sich vor allem an Akademiker richten, beeindruckten Computerwissenschaftler mit ihren hohen Spezifikationen und ihrem objektorientierten, UNIX-inspirierten Betriebssystem: NeXTSTEP. Dieses Betriebssystem, das hauptsächlich aus Closed Source bestand, nutzte Open-Source-Code, insbesondere von BSD.

Während NeXT-Geräte sich nie besonders gut verkauften, waren sie einflussreich: Tim Berners-Lee entwarf beispielsweise den ersten Webbrowser in NeXTSTEP.

Im Jahr 1997 kaufte Apple NeXT. Dies brachte Steve Jobs zurück in die Firma, bedeutete aber auch, dass Apple das NeXTSTEP-Betriebssystem besaß. Teile dieses Betriebssystems wurden überarbeitet, um die Basis für Darwin zu bilden, und das UNIX-Legacy-Programm bedeutete, dass diese Teile als Open-Source-Produkte verwendet wurden.

Weitere NeXTSTEP-Funktionen, einschließlich der Cocoa-API, wurden ebenfalls Teil von macOS. Selbst grundlegende Dinge wie das Dock und die .app-Erweiterung für Anwendungen lassen sich auf NeXTSTEP zurückführen, wie dieses Video zeigt.

NeXTSTEP-Funktionen laufen bis heute auf dem Mac, aber jedes Apple-Gerät ist Teil dieses Vermächtnisses. Darwin treibt das iPhone, die Apple Watch und das Apple TV an. Die meisten Apple-Benutzer werden es nie wissen, und sie müssen es wirklich nicht, aber jeder und jedes Mal stoßen Sie auf ein Paket mit "Darwin" im Namen. Jetzt weißt du warum.


Wie man eine Super Mario Run Level ohne Sterben neu startet

Wie man eine Super Mario Run Level ohne Sterben neu startet

Super Mario Run ist ein wirklich einfaches Spiel, bis Sie versuchen, alle zu vervollständigen, wenn die Extra-Münze Herausforderungen-plötzlich diese einfachen Ebenen werde hart, wenn du versuchst, all die rosa, lila oder schwarzen Münzen zu bekommen, anstatt einfach durchzulaufen. Wenn du einen Sprung früh im Level verpasst, musst du das ganze nochmal machen, was bedeutet, dass du dreimal sterben musst, um am Anfang des Levels zu beginnen.

(how-top)

So verhindern Sie, dass Chrome Tabulatoren neu lädt, wenn Sie zu ihnen wechseln

So verhindern Sie, dass Chrome Tabulatoren neu lädt, wenn Sie zu ihnen wechseln

Chrome verfügt über eine integrierte Speicherverwaltung, die dazu führt, dass inaktive Registerkarten "schlafen", wenn der RAM-Speicher voll ist. Wenn Sie erneut auf die Registerkarte klicken, muss die Seite neu geladen werden. Es ist ärgerlich. Obwohl die Speicherverwaltung wichtig ist, können ständige Neuladungen äußerst ärgerlich sein - besonders, wenn Sie mit vielen Chrome-Tabs gleichzeitig arbeiten.

(how-top)