de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum senden Videos von meinem iPhone so viel Qualität?

Warum senden Videos von meinem iPhone so viel Qualität?


Mehr als ein paar Leser haben sich mit der gleichen Frage eingeschrieben: Warum wird die Qualität von Videos per SMS von ihren gesendet? iPhones variieren so wild? Lesen Sie weiter, wenn wir uns ansehen, warum es nichts mit der Qualität Ihrer iPhone-Kamera zu tun hat und alles, was mit dem passiert, nachdem Sie das Video aufgenommen haben.

Lieber How-To Geek,

Neulich habe ich eine Video meiner Tochter spielt im Park zu meinem Bruder und meinen Eltern. Später sagten meine Eltern, dass die Qualität des Videos sehr schlecht war mit schlechten Ton- und Blockbildern. Ich habe meinen Bruder danach gefragt und er hat gesagt, dass das Video großartig aussieht.

Seitdem habe ich ein paar andere Videos am selben Ende getestet. Die Hälfte der Leute, die ich ihnen geschickt habe, haben gesagt, dass sie großartig aussehen und die Hälfte der Leute hat gesagt, dass sie ziemlich blocky aussehen und wie alte Kameratelefonvideos. Was gibt? Wie kann eine Gruppe kristallklares Video bekommen, wie ich das Video direkt auf ihr Telefon kopiert habe und die andere Gruppe etwas bekommt, das wie eine alte Webcam aussieht? Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen,

Video Puzzled

Der obige Buchstabe ist nur einer von vielen, die wir in letzter Zeit bezüglich der Videoqualität auf dem iPhone erhalten haben. Die Leute sind verständlicherweise verwirrt, weil, was man über Apple oder das iPhone sagen will, das iPhone eine wirklich tolle Kamera drin hat und sehr scharfe Videos aufnimmt. Als solche ist es eine echte Kuriosität, wenn Sie das Video an jemanden senden und es sieht aus wie Müll.

Warum die Diskrepanz obwohl? Warum erhält eine Gruppe ein kristallklares Video und eine Gruppe etwas, das einem Webcam-Video von 1995 ähnelt? Der Grund hat nichts mit Einschränkungen der iPhone-Kamera, einem Fehler in iOS oder der Message-App oder irgendetwas in der Kontrolle von Apple oder Ihrem Telefon und alles, was mit den Einschränkungen von Mobilfunkprotokollen und den Netzwerken, auf denen sie laufen, zu tun.

Einschränkungen für MMS und Mobilfunkanbieter

Der Videoqualität-Killer ist ein One-Two-Punch, der durch die Einschränkungen von MMS (Multimedia Messaging Service), der Erweiterung des SMS-Protokolls, mit dem wir Fotos und Videos senden können, verwaltet wird Mobilfunknetz, gekoppelt mit einer aggressiven Komprimierung, die von den tatsächlichen Mobilfunkanbietern angewendet wird.

MMS-Nachrichten sind auf der Carrier-Ebene größenmäßig begrenzt, und diese Größenbeschränkung reicht von 300 KB bis etwa 1200 KB (oder 0,3 MB bis 1,2 MB). Typischerweise ist das High-End dieser Skala, MMS-Nachrichten, die 1.000 KB überschreiten, auf Intra-Carrier-Nachrichten beschränkt (z. B. kann ein Verizon-Benutzer eine große MMS-Nachricht an einen anderen Verizon-Benutzer senden), aber die Grenzen zwischen Carriern, Kommunikation zwischen den Carriern sind begrenzt Unabhängig von der Qualität der Kamera auf Ihrem Telefon komprimiert das iPhone automatisch jedes über MMS gesendete Video auf ein anderes Telefon (das iPhone in Ihrem Netzwerk, das Android - Telefon in einem anderen Netzwerk, macht keine Unterschied, um die sehr große und qualitativ hochwertige Originalvideodatei auf eine Größe zu reduzieren, die von dem MMS-System verwaltet werden kann.

Um das Problem weiter zu verschärfen, wenden einige Betreiber sogar eine zusätzliche Komprimierung an, um den Overhead selbst zu reduzieren Wenn Ihr Video den Empfänger erreicht, wurde es möglicherweise nicht ein einziges Mal, sondern mehrmals komprimiert, was letztendlich die Qualität des Videos verschlechtert.

Das erklärt, warum die Videoqualität für einige Ihrer Empfänger niedrig ist. Aber was ist mit den Leuten, die stattdessen qualitativ hochwertiges Video bekommen? Hier kommt iMessage ins Spiel. Obwohl es im Alltag leicht ist zu vergessen, dass Ihr iPhone für die Verwendung von iMessage eingerichtet wurde, ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass iMessage den Einschränkungen der SMS / MMS-Protokolle unterliegt. iMessage ähnelt eher einem überladenen Instant Messaging-Dienst, der über das Datennetzwerk läuft (ähnlich wie ICQ, AIM und Google Hangouts), als die zellbasierten Messaging-Protokolle, die es zu ersetzen versucht.

Weil iMessage all seine sendet Inhalt über das Datennetz über das Internet und Apple-Servern ist es nicht auf die gleiche Weise beschränkt. Obwohl das iMessage File Delivery System immer noch Einschränkungen unterliegt, sind die Grenzen (obwohl nicht offiziell veröffentlicht) bei etwa ~ 220MB. Das ist mehr als genug, um kristallklare Videoclips ohne Probleme zu senden, bis die Videos ziemlich lang werden.

Gesendete Videoqualität hoch halten

Obwohl die Größenbeschränkungen von MMS bei der Verwendung des MMS-Systems unvermeidbar sind, gibt es Möglichkeiten, diese zu mindern, wenn Sie sie verwenden und vollständig umhergehen müssen, wenn Sie die höchste Videoqualität wünschen. Werfen wir einen Blick auf einige Tipps und Tricks, um die Videoqualität zu verbessern.

Schneiden Sie Ihre Videos aggressiv

Jeder von uns hat sich irgendwann als fauler Videofilmer schuldig gemacht. Anstatt ein langes Video zu senden, in dem du dein Kind dazu bringst, etwas Süßes zu tun, oder auf die Oberseite der Folie hochzuspringen, um der Oma zuzuwinken, trimm das Video mit den In-Phone-Tools herunter, so dass nur der wichtige Teil ist

Auf diese Weise erhalten Sie unabhängig von der verwendeten Methode das Video in höchster Qualität für den wichtigsten Teil und verschwenden keine Zeit oder Daten, die die flauschigen Bits übertragen.

Schalten Sie iMessage ein

Manchmal wird iMessage deaktiviert (wie wenn Sie das Kennwort Ihres Master-Accounts ändern) und Sie vergessen, es wieder einzuschalten. Stellen Sie sicher, dass iMessage auf Ihrem eigenen Telefon aktiviert ist und helfen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie, dies auch auf ihren Telefonen zu aktivieren.

Im obigen Bild können Sie unter Einstellungen -> Nachrichten -> iMessage sehen, wo sich die Einstellung befindet. Beachten Sie, dass wir auch die Funktion "Als SMS senden" hervorheben (und empfehlen, diese Funktion beizubehalten). Wenn Sie diese Option deaktivieren, wird jede iMessage, die Sie an einen anderen iMessage-Benutzer senden, nur über das iMessage-Netzwerk gesendet, das datenverbindungsabhängig ist. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass der Text immer ankommt, auch wenn iMessage nicht verfügbar ist, dann sollten Sie das Kontrollkästchen aktivieren.

Offensichtlich funktioniert iMessage nur für Apple-to-Apple Produktkommunikation, aber es funktioniert super (und eine überraschende Anzahl von Leuten nicht sogar haben Sie es an.

E-Mail

Wenn iMessage keine Option ist, gibt es immer eine E-Mail. Während MMS auf eine Dateigröße zwischen 0.3 und 1.2 MB beschränkt ist, erlauben die meisten E-Mail-Anbieter Dateigrößen zwischen 3 MB und 25 MB. es ist ein bisschen ein Stop-Gap-Maß zwischen der Geräumigkeit der iMessage-Limits und den Einschränkungen von MMS, aber im Notfall wird es tun.

Hinweis

: Die Einschränkungen für ihre E-Mail Konten sind genauso wichtig wie die Einschränkungen auf Ihres E-Mail-Kontos, da Einschränkungen sowohl beim Senden als auch beim Empfangen von Anhängen gelten. Wenn Sie kleinere Fehler befürchten und darauf achten, Ihren E-Mail-Videoclip kompakt zu halten. Verwenden Sie einen Dateifreigabedienst

Im Idealfall senden Sie eine Datei von einem iMessage-Benutzer an einen anderen iMessage-Benutzer Nimm niemals

an über Dateilimits oder ob die Datei in ein hässliches Durcheinander komprimiert wird oder nicht. Im Rahmen des MMS-Protokolls zu arbeiten oder die Datei per E-Mail zu versenden, ist ein enormer Qualitätskompromiss. Es gibt eine Art Mittelweg, aber Sie können die Qualität beibehalten, während Sie mit einem Nicht-Apple-Benutzer kommunizieren . Es erfordert ein wenig mehr Hoop-Jumping als nur eine einfache alte Nachricht, aber wenn Sie die große Dateigröße und -qualität erhalten möchten, können Sie die Datei über einen der vielen Cloud-basierten Dateidienste wie Dropbox, One Drive, Google Drive oder teilen Ähnliches, solange der Dienst das Senden eines Links zu einer gehosteten Datei unterstützt.

Dazu nimmst du dein Video, lädst es zu Dropbox hoch und teilst dann den Link über eine einfache alte Textnachricht oder E-Mail mit dem Empfänger. Das ist nicht gerade eine reibungsfreie Erfahrung, aber es bringt Ihre große Datei ohne Komprimierung.

Zusammenfassend ist der Grund, warum manche Leute qualitativ hochwertige Videos bekommen und manche nicht, weil die hochwertigen Inhalte vom iMessage-System geliefert werden und der Inhalt geringer Qualität ist ein Ergebnis von Dateigrößenbeschränkungen und einer schwerfälligen Komprimierung, die angewandt wird, um die Beschränkungen des MMS-Protokolls zu erfüllen. Wenn möglich, lassen Sie Ihre Freunde iMessage verwenden und wenn Sie MMS verwenden müssen, können Sie kürzere Clips senden oder die Dateien per E-Mail / Cloud teilen.


Haben Sie eine dringende Frage zu Ihrem iOS-Gerät? Schießen Sie uns eine E-Mail an und wir werden unser Bestes tun, um es zu beantworten.

Bildnachweis: Carl Lender.


Verwenden von AutoWiederherstellen zum automatischen Speichern von Word-Dokumenten und Wiederherstellen von verlorenen Änderungen

Verwenden von AutoWiederherstellen zum automatischen Speichern von Word-Dokumenten und Wiederherstellen von verlorenen Änderungen

Word kann bei jedem Speichern automatisch ein Backup Ihres Dokuments erstellen. Sie können jedoch auch festlegen, dass Word das Dokument automatisch in regelmäßigen Abständen mit der Funktion "AutoWiederherstellen" für Sie speichert und diese Funktion zum Wiederherstellen von Änderungen in Ihren Dokumenten verwendet.

(how-to)

So deaktivieren Sie die Vibration, wenn Sie Ihr iPhone in iOS 10 sperren

So deaktivieren Sie die Vibration, wenn Sie Ihr iPhone in iOS 10 sperren

IOS 10 enthält eine neue Funktion, die zusammen mit dem Klickgeräusch, das beim Sperren des Bildschirms wiedergegeben wird, eine schwache Vibration erzeugt. Aber wenn Sie diese haptische Rückmeldung nicht mögen, können Sie diese Funktion deaktivieren. Diese Bildschirmsperre ist aus irgendeinem Grund Teil der Funktion "Sounds sperren", daher müssen Sie die Option "Sounds deaktivieren" vollständig deaktivieren, um sie zu deaktivieren Die Vibration Tippen Sie dazu auf dem Startbildschirm auf das Symbol "Einstellungen".

(how-to)