de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist Wi-Fi Assist und wie schalten Sie es aus?

Was ist Wi-Fi Assist und wie schalten Sie es aus?


Wi-Fi Assist ist eine neue Funktion auf iOS 9, die viel Aufmerksamkeit erregt. Wir möchten heute den Wi-Fi Assist erläutern, erklären, was das ist, und vor allem, wenn nötig, deaktivieren.

Wenn Sie Ihr iPhone auf iOS 9 aufgerüstet oder ein neues iPhone gekauft haben, sind Sie begabt eine ziemlich wunderbare neue Funktion namens Wi-Fi Assist. Während viele Nachrichtenquellen über Wi-Fi Assist Alarm schlagen, was möglicherweise Benutzer mit begrenzten mobilen Datenplänen kostet, ist unsere Meinung vielleicht nicht so.

Wi-Fi Assist funktioniert im Prinzip so: Stellen Sie sich vor, Sie benutzen Ihr iPhone bei einem Kaffee Shop oder Ihr Zuhause, und Sie treten aus irgendeinem Grund aus dem Haus und Ihr Wi-Fi-Signal fällt steil ab, vielleicht bis zur Unbrauchbarkeit. Wi-Fi Assist ermöglicht dann Ihren mobilen Daten, um Ihre Verbindung nicht zu verlieren.

Wir können uns vorstellen, wie dies einige Leute beunruhigen könnte, die mobile Datenobergrenzen haben. Die Wahrheit ist, dass es weniger kostspielige Überschüsse gibt, als einfach die frustrierenden Momente zu vermeiden, in denen Ihr WLAN so schwach ist, dass Sie sowieso auf mobile Daten zurückgreifen müssten.

Es ist ziemlich einfach zu sehen, ob Sie sind immer noch mit Wi-Fi verbunden und wie stark Ihr Signal ist, indem Sie einfach den Indikator in der Statusleiste notieren.

Wenn Sie über Ihre mobile Verbindung verbunden sind, wird dies in der Statusleiste ebenfalls notiert.

Der WLAN-Assistent funktioniert nur, wenn das WLAN-Signal für die Bereitstellung von Inhalten zu schwach ist. In diesem Fall würden Sie auf jeden Fall bemerken, dass die Dinge nicht in Ordnung waren, und entweder dorthin gehen, wo das Signal stärker ist, oder auf mobile Daten umschalten.

Das heißt, es ist möglich, Wi-Fi Assist auszuschalten, damit Sie es nicht tun Gehen Sie nicht das Risiko ein, sich ohne Ihr Wissen mit Ihrer mobilen Verbindung zu verbinden. Dies ist sicherlich nicht unangemessen, und wir empfehlen Ihnen, wenn Sie eine Datenobergrenze haben, irren Sie sich auf der Seite der Vorsicht (Wi-Fi-Hilfe ist wahrscheinlich besser geeignet für diejenigen, die unbegrenzte Datentarife haben) -Fi Assist

Öffnen Sie zuerst die "Einstellungen" und tippen Sie dann auf "Cellular".

In den Mobilfunkeinstellungen können Sie sehen, wie viele Daten Sie bisher im aktuellen Zeitraum verwendet haben, und auch alle ausschalten Apps, die Sie möglicherweise nicht mit Ihrer mobilen Datenverbindung verwenden möchten. Dies ist offensichtlich eine ziemlich gute Möglichkeit, die mobile Datennutzung von Anfang an einzuschränken.

Scrollen Sie bis zum Ende der Mobilfunkeinstellungen, wenn Sie den Wi-Fi Assist ausschalten möchten. Es wird die letzte Option unter allen anderen sein.

Es muss noch abschließend bewiesen werden, ob Wi-Fi Assist tatsächlich die Art von übermäßigen Datenmengen schafft, die bestimmte Nachrichtenquellen sagen. Wiederum ist unser Denken, dass es nicht funktioniert, aber dennoch tut es nicht weh, sich des Features bewusst zu sein und es abzuschalten, wenn du denkst, dass es Probleme verursachen könnte oder du es einfach nicht nützlich findest.

In den meisten Fällen glauben wir jedoch, dass dies sehr nützlich ist und einen großen Beitrag zur Linderung von Verbindungskollisionen leisten wird, zum Beispiel wenn Sie versuchen, Anweisungen zu befolgen, bevor Sie von Ihrem Haus wegfahren, aber Ihr Wi-Fi-Signal ist einfach zu schwach. Wenn Sie dann auf Ihre mobile Datenverbindung zugreifen können, ohne Wi-Fi zuvor zu deaktivieren, wird dies die Benutzerfreundlichkeit und den Komfort erheblich verbessern.

Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel hilfreich fanden. Wenn Sie eine Frage haben, die Sie gerne stellen oder kommentieren möchten, hinterlassen Sie bitte Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum.


Wie Sie den Bildschirm Ihres Android-Geräts aufzeichnen

Wie Sie den Bildschirm Ihres Android-Geräts aufzeichnen

Früher war die Aufnahme des Bildschirms Ihres Android-Geräts eine echte Herausforderung - es erforderte Root-Zugriff, und selbst dann war es bestenfalls ein jacky Workaround. Aber mit KitKat (Android 4.4) hat Google eine Möglichkeit eingebaut, dies nativ zu machen. Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten den Bildschirm deines Android-Geräts zu erfassen: den "offiziellen" Google-Weg (mit adb), oder Verwenden Sie eine Drittanbieter-App, um die harte Arbeit für Sie zu erledigen, ohne an einen Computer angeschlossen zu werden.

(how-to)

Was ist ein NUC-PC, und sollten Sie einen bekommen?

Was ist ein NUC-PC, und sollten Sie einen bekommen?

Vor ein paar Jahren bemerkte Intel, dass immer weniger Leute so interessiert waren, Desktop- und Tower-PCs zu kaufen wie während der brüllende 90er. Als die Verkäufe für die Dinosaurier der modernen Computertechnik weiter sanken, entschied sich das Unternehmen, das Beste aus beiden Welten in einem Mixer zu mischen, um zu sehen, was auf der anderen Seite herauskam, und ihre neue Reihe von NUC-Computern ist das Ergebnis dieses Experiments Aber was ist ein "NUC" genau?

(how-to)