de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / HDTV Overscan: Was es ist und warum Sie (wahrscheinlich) es ausschalten sollten

HDTV Overscan: Was es ist und warum Sie (wahrscheinlich) es ausschalten sollten


Hier ist etwas, was Sie vielleicht nicht wissen: dass HDTV, das Sie so sehr lieben, nicht das ganze Bild zeigt auf seinem Bildschirm. Tatsächlich können bis zu fünf Prozent des Bildes an den Rändern abgeschnitten werden - dies wird Overscan genannt. Es ist alte Technologie, die von den CRT (Kathodenstrahlröhren) Fernsehern von gestern übrig geblieben ist. Hier ist warum es in erster Linie existierte, warum es heute noch benutzt wird und wie man es (hoffentlich) auf deinem Fernseher ausschaltet.

Was ist Overscan?

Reise mit mir zurück in die Zeit, wenn du willst eine Zeit, in der LCDs, Plasmas und andere ultradünne Fernsehtechnologien nicht existierten. Zu einer Zeit, als riesige, schwere Röhrenfernseher das Wohnzimmer beherrschten (ich weiß, dass einige von euch versuchen, diesen Tag zu vergessen, entschuldige ich mich). Es war eine düstere Zeit für Fernsehzuschauer.

Damals war es für die Videokünstler aufgrund der Kombination verschiedener CRT-TV-Bildschirme und einem absoluten Mangel an Standardisierung äußerst schwierig sicherzustellen, dass alles auf einem bestimmten Fernsehgerät korrekt dargestellt wurde. Die Antwort war ein Overscan, der im Wesentlichen die Kanten des Bildes abschneidet, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Dinge auf dem Bildschirm auf angenehme Weise angezeigt werden - kein Inhalt wird abgeschnitten, nichts ist außermittig und keine schwarzen Balken erscheinen aufgrund von Bild wird in der Größe geändert. Macht Sinn, oder? Die Wahrscheinlichkeit ist, dass das kleine bisschen Zeug, das um die Ränder des Bildes abgeschnitten wird, nicht wirklich so wichtig ist.

Tatsächlich haben Inhaltsentwickler drei Bereiche aller Anzeigen definiert, so dass sie sicherstellen konnten, dass alle Inhalte angezeigt werden korrekt:

  • Tile Safe: Der Bereich, den praktisch alle Fernsehgeräte anzeigen würden, der bestätigt, dass kein Text abgeschnitten wird.
  • Action Safe: Der größere Teil des Anzeigebereichs, der durch die höchste TV-Gerätekalibrierung
  • Underscan: das Vollbild

Diese Art der Standardisierung gab Produzenten und Regisseuren eine Orientierungshilfe, damit nichts Wertvolles verloren ging, sorgte aber auch dafür, dass nichts am Set blieb das würde später auf dem Bildschirm für Fernsehgeräte auftauchen, die mehr von dem Bild zeigten als andere.

Mit anderen Worten: es ist kompliziert, ein echter Schmerz, mit dem umzugehen ist, und heute gelten keine der gleichen Regeln. Aber Overscan gibt es immer noch.

Warum verwenden moderne Fernseher immer noch Overscan?

Overscan ist nicht , wie sie von modernen "Fixed-Pixel" -HDs, wie LCDs, verlangt werden. In der Tat, die Crop-and-Zoom-Methode von Overscan oft reduziert Bildqualität, so dass es etwas ist, das nicht nur nicht erforderlich, aber unerwünscht ist. Denken Sie darüber nach: Wenn Sie ein Video haben, das 1920 × 1080 Pixel misst, und einen TV-Bildschirm, der 1920 × 1080 Pixel misst, aber Ihr Bildschirm vergrößert sich - Sie erhalten nicht das perfekte Pixel-für-Pixel-Bild.

Wenn Sie einen PC an Ihren Fernseher anschließen, beispielsweise als Heimkino-PC oder zum Spielen, wird oft ein Teil der Taskleiste oder der Menüs abgeschnitten, was die Bedienung erschwert.

Also Wenn Overscan so unnötig ist - und schlecht für die Bildqualität - warum verwenden HDTVs es immer noch? Obwohl es kein einfaches Konzept ist, verwenden Fernsehgeräte immer noch Overscan, weil Content-Ersteller es immer noch verwenden, und TV-Hersteller müssen ihrem Beispiel folgen.

Overscan dient auch einem anderen, weniger bekannten Zweck. Da der Außenbereich in den meisten Fällen nicht betrachtet wird, werden wichtige Daten für Analog-Digital-Wandler gespeichert. Analog hat keine Möglichkeit, zusätzliche Informationen an das Bild anzuhängen, wie dies bei digitalen Bildern der Fall ist (Metadaten), so dass diese Daten perfekt in Dinge wie blinkende Pixel oder Scanzeilen eingefügt sind - man denke an sie als Morsecode für Fernsehgeräte. Während der Großteil von allem von Anfang bis Ende vollständig digital ist, gibt es immer noch einige Analog-Digital-Umwandlungen. Das ist das Problem mit der alten Technologie, die so weit verbreitet war und so lange verwendet wurde: Es ist fast unmöglich, sie vollständig zu beseitigen.

Da es immer noch da draußen ist und benutzt wird, machen die TV-Hersteller das Overscan-Ding sogar weiter moderne Fernseher. Das ist natürlich unglaublich nervig - vor allem für Nicht-Broadcast-Inhalte wie Spiele oder Blu-rays.

So deaktivieren Sie Overscan auf Ihrem HDTV

Mit mir bisher? Okay, es gibt gute Nachrichten: Die meisten Fernseher haben eine Möglichkeit, Overscan zu deaktivieren. Aber es gibt auch schlechte Nachrichten: Es ist nicht immer so einfach. Nichts Gutes kann jemals einfach sein, oder?

Fangen Sie mit der Fernbedienung Ihres Fernsehgeräts an und drücken Sie die Menütaste. Gehe zu den Bildeinstellungen deines Fernsehgeräts. Wenn du etwas "Overscan" siehst, ist dein Leben einfach: schalte es einfach aus.

Wenn du diese Einstellung nicht siehst, bedeutet das nicht, dass sie nicht auf deinem set-it verfügbar ist wahrscheinlich bedeutet , dass der Hersteller den Namen geändert hat, um ihn "verständlicher" zu machen. In diesem Fall müssen Sie entweder weiter graben und optimieren, bis Sie es finden, oder Sie können das Undenkbare tun: lesen Sie die Handbuch. Hast du überhaupt noch das Handbuch? Wahrscheinlich nicht. Ich wette, Sie können es online finden.

Da wir im Grunde Freunde sind, kompilierte ich eine schnelle Liste von einigen der beliebtesten Hersteller und was sie Overscan auf ihren Sets nennen:

  • Vizio: Ändern der Bildmodus auf "Normal" (wenn es nicht bereits ist). Dadurch wird automatisch der Overscan deaktiviert.
  • Samsung: Suchen Sie nach der Option "Screen Fit".
  • Insignia: Im Menü für erweiterte Optionen heißt es überraschend "Overscan".
  • Sharp, LG, und Philips: Leider konnten wir bei diesen drei Marken keinen guten Konsens finden, so dass Sie ihn wahrscheinlich nur für Ihr spezifisches Modell googlen müssen.

Diese müssen nicht unbedingt für jedes einzelne Modell genau sein Aber sie sollten dich in die richtige Richtung lenken. Sobald Sie die richtige Einstellung gefunden haben, können Sie sie einfach deaktivieren (oder zwicken Sie sie, wenn erlaubt) und Sie sind fertig. Genieße all die Inhalte, die du nie zuvor gesehen hast und hast es nicht einmal bemerkt.

Prüfe deine Set-Top-Boxen, auch

Das ist jedoch nicht alles! Viele Set-Top-Boxen - wie NVIDIA SHIELD, Amazon Fire TV und Apple TV - haben auch ihre eigenen Overscan-Einstellungen. Selbst wenn Ihr Overscan-Gerät ausgeschaltet ist, dehnt Ihre Set-Top-Box das Bild möglicherweise immer noch aus. In einigen Fällen könnte es sogar eine Unterscan -Option sein, die Ihr Video zoomt, um die Nachteile des Overscans zu beseitigen.

Wenn Ihr Fernseher also ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie Ihre Set-Top-Boxen, Spielekonsolen und DVD- oder Blu-ray-Player für Overscan- oder Underscan-Optionen. Wie der Fernseher kann es nicht als "Overscan" bezeichnet werden, also haben Sie keine Angst zu experimentieren. Und das gilt natürlich nur für diese Verbindung. Wenn Sie zum Beispiel die Overscan-Einstellungen in Ihrer Streaming-Box ändern, hat das keine Auswirkungen auf andere Eingänge, wie Ihre Kabelbox.

Amazon Fire TV, Apple TV (4. Generation) und einige Android TV-Boxen sollten alle haben Optionen, um Overscan in irgendeiner Weise anzupassen,


Overscan ist archaisch und veraltet, aber leider solange analoge Verbindungen bestehen und Content-Ersteller den Overscan-Bereich weiterhin verwenden, werden wir es nicht loswerden. Zumindest können Sie es auf den meisten modernen Fernsehern deaktivieren, so dass Sie es in Ihrem eigenen Wohnzimmer loswerden können. Willkommen in der neuen Welt.

Bildnachweis: Robert Couse-Baker / Flickr und Cmglee.


Installieren und Einrichten der SkyBell HD-Video-Türklingel

Installieren und Einrichten der SkyBell HD-Video-Türklingel

Die SkyBell HD ist eine Video-Türklingel, mit der Sie direkt von Ihrem Smartphone aus sehen können, wer gerade an der Tür ist deine Tür. So installieren Sie das Gerät und richten es ein. Das SkyBell HD ähnelt der Klingelklingel mit einem Unterschied: Das SkyBell-Gerät muss an die Verkabelung Ihrer vorhandenen Türklingel angeschlossen werden.

(how-to)

Ändern Sie Quellcode-Editor in IE 8 bis 11 anzeigen

Ändern Sie Quellcode-Editor in IE 8 bis 11 anzeigen

Haben Sie jemals den Quellcode einer Webseite in Internet Explorer gelesen? Jede Webseite, die Sie im Internet sehen, ist eigentlich nur Code in verschiedenen Sprachen wie HTML, CSS, Javascript und mehr. Alle diese Elemente kombinieren, um eine Webseite zu erstellen, die Sie anzeigen und mit der Sie interagieren können.

(How-to)