de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Die Microsoft Band ist eine großartige Smartwatch und Fitness-Tracker, die Sie wahrscheinlich nie gehört haben

Die Microsoft Band ist eine großartige Smartwatch und Fitness-Tracker, die Sie wahrscheinlich nie gehört haben


Ende 2014 veröffentlichte Microsoft die Band. Es kam aus dem linken Feld. Es gab Gerüchte, dass Microsoft möglicherweise tragbar war, aber Details gab es nicht. Als es herauskam, waren die Leute ... nun, verwirrt. Und das zu Recht. Was ist dieses Ding? Ist es ein Fitness-Tracker? Ist es eine Smartwatch? Taugt es etwas? Die Antwort auf alle drei Fragen lautet ja.

Fitness-Tracker sind gerade heiß. Der Markt ist auch ziemlich gesättigt. Gehen Sie in ein Sportgeschäft und Sie werden wahrscheinlich mit den Optionen überwältigt sein. Fitbit ist der aktuelle Marktführer, aber Unternehmen wie Jawbone, Garmin, Samsung und Polar machen starke Impulse für die Relevanz.

Auch Smart-Uhren gewinnen an Popularität. Dinge wie Pebble und verschiedene Android Wear-Geräte gibt es schon eine Weile, aber die Kategorie hat erst Feuer gefangen, als die Apple Watch auf den Markt kam. Apple-Fans reagierten in typischer Weise, indem sie verrückt nach dem Ding machten. Die Technikpresse hatte eine weniger typische, skeptische Sicht auf das Gerät. Wir sind ein paar Monate in und die Kritiker scheinen sich beruhigt zu haben. Nutzerzufriedenheitsberichte sind sehr hoch. Vor allem aber hat Apple Watch die Wahrnehmung von Wearable-Technologie verändert.

Es ist eine Smartwatch

Die Band qualifiziert sich definitiv als Smartwatch. Es zeigt Ihnen Ihre E-Mails, SMS und App-Benachrichtigungen. Damit können Sie Ihren Kalender überprüfen und das Wetter anzeigen. Es integriert sich mit Cortana für Ihre digitalen Assistentenbedürfnisse. Wenn du Dick Tracy channeln willst, kannst du damit sogar telefonieren. Die Band behauptet sich im Kampf gegen Smartwatch-Features gegen alle anderen.

Es ist auch OS-agnostisch. Sie müssen nicht Teil der 2,5 Prozent der stolzen Windows Phone-Benutzer sein, um Band zu verwenden. Android- und iOS-Fans können dieses Gerät ebenfalls nutzen. Sie sollten Microsoft Health installiert haben, das auch auf allen drei Plattformen verfügbar ist.

Wo es fehlt, sind Apps. Momentan können Sie keine dedizierten Apps für die Band schreiben. Sie müssen zuerst eine mobile App (Windows, iOS oder Android) schreiben. Als Teil Ihrer App können Sie eine Bandkachel erstellen. Benutzer können die Kachel über die Microsoft Health App zur Band hinzufügen. Im Windows-Store gibt es eine Handvoll Apps speziell für Band, aber nichts, was auf den anderen Geräten verfügbar ist. Microsoft hat die Band kürzlich ein wenig für Entwickler geöffnet und die Möglichkeit geschaffen, Daten von Web-Apps ohne eine Begleit-App direkt auf die Band zu pumpen. Die Anwendungen waren bisher begrenzt, aber die Idee ist vielversprechend.

Info aus dem Fitbit-Dashboard auf der linken Seite und dem Microsoft Health-Dashboard auf der rechten Seite.

Es ist ein Fitness-Tracker

Wenn es um Fitness-Tracker geht, Es gibt nur zwei Dinge, die wirklich wichtig sind. Was verfolgt es und was macht es mit den Daten? Was Ihre Trackerspuren sind, lässt sich einfach mit den Sensoren zusammenfassen. Sie können Ihre Herzfrequenz ohne Herzfrequenzmonitor nicht verfolgen. Auf der Sensorfront ist Band unübertroffen. Es übertrifft sogar den High-End-Überspannungsschutz des Marktführers Fitbit. Die Hardware ist solide.

Bericht vom Band-Rad-Tracker.

Die Software ist auch verdammt gut. Microsoft Health und das Online Health Dashboard bieten alles, was das Fitbit-Dashboard bietet, außer Treppen, die Sie während des Tages erklommen haben. Beide Dienste haben sehr nützliche Smartphone-Apps. Beide Dienste bieten Online-Dashboards, mit denen die Benutzer ihre Daten detaillierter analysieren können. Beides macht es einfach, Fitness-Trends zu sehen.

Bericht vom Schlaf-Tracker der Band.

Hier gibt es einen Unterschiedsmacher. Nun, könnte es sein. Microsoft Health wird von Azure Cloud Service von Microsoft und allen Tools, die es zu bieten hat, unterstützt. Während dies heute nicht viel bedeutet, ist der Boden für die Erweiterung dessen, was Microsoft Health und möglicherweise andere Dienste mit den Daten, die Sie ihnen zur Verfügung stellen, tun können, fruchtbar.

Das Beste aus beiden Welten?

Wenn es um tragbare Technologie geht, spielen Stil und Präferenzen eine große Rolle bei der Kaufentscheidung. Die Geräte sind nicht alle monolithische Blöcke wie Smartphones geworden sind. Sie sind sehr unterschiedlich. Außerdem sind sie an deinem Handgelenk angebracht und verstecken sich nicht in deiner Tasche unter einem Etui. Das Design der Band ist ... ähm ... einzigartig. Es ist auf jeden Fall ein nützliches und industrielles Gefühl. Niemand hat sich über die Schönheit der Band gewundert wie Apple Watch. Die Leute bekommen dieses Ding nicht vergoldet. Trotzdem ist es einzigartig und irgendwie cool und wird definitiv ein Segment des Marktes ansprechen.

Band macht viele Dinge, die andere intelligente Uhren tun. Es verfügt über ein Mikrofon, mit dem Sie Sprachbefehle an den digitalen Assistenten Ihres Telefons senden können (Cortana, Siri, Goole Now). Es vibriert, um Sie auf Dinge aufmerksam zu machen, die auf Ihrem Telefon passieren. Es macht die Grundlagen und macht sie gut. Es verfügt sogar über eine QWERTY-Tastatur auf dem Bildschirm. Das erscheint absurd angesichts der Größe des Bildschirms, aber es funktioniert. Es läuft gut. Und nicht nur die Grenzen gut durchdacht, sondern wirklich gut.

Die Band hat auch ihre Schwächen. Zum Beispiel schalten viele dieser Geräte den Bildschirm ein, wenn Sie Ihr Handgelenk hochziehen, um es anzuschauen. Band zwingt Sie dazu, eine Taste zu drücken, um den Bildschirm zu aktivieren. Dies ist etwas, das das Gerät hat die Hardware aufzunehmen, tut es aber nicht. Es fehlt auch in der App-Abteilung. Es hat auch keinen Lautsprecher, Höhenmesser oder Kompass. Die letzten beiden werden über GPS gehandhabt (wenn es für bestimmte Aktivitäten aktiviert ist), aber es gibt keine Ergänzung zu einem nicht existierenden Sprecher. Dies sind keine großen Kritiker, aber für einige wird es eine Abschaltung sein. In einem überfüllten Markt ist jedes bisschen wichtig.

Die Zukunft

Wir haben keine Ahnung, wie gut Band verkauft hat. Der Bestand war begrenzt, aber es ist unklar, ob dies auf eine hohe Nachfrage (unwahrscheinlich) oder niedrige Produktionsniveaus (wahrscheinlich) zurückzuführen ist. Wie auch immer, Indikatoren sind, dass nicht viele Band-Benutzer in freier Wildbahn sind. Ähnlich wie Windows Phone gibt dies den Entwicklern wenig Anreiz, ihre Zeit und ihren Einsatz auf Band zu konzentrieren.

Es wird gemunkelt, dass Microsoft im Oktober eine große Veranstaltung veranstaltet, um mehrere große Ankündigungen zu machen. Unter diesen wird voraussichtlich der Nachfolger von Band sein. Was Band Mk2 sein wird, ist zu diesem Zeitpunkt jemand raten. Angesichts der soliden Hardware, die sie bereits haben, könnten einige zusätzliche Anpassungen und Finishs in Verbindung mit einem soliden Plan für Apps (und vielleicht auch einige Entwickler-Partnerschaften) sehr groß sein.

Wie es aussieht, überprüft Band viele der Boxen für Smartwatch und Fitness Tracker Benutzer. Es könnte leicht jedermanns All-in-One-Wearable sein. Sein robustes Sensorset und die Interoperabilität mit allen wichtigen Smartphone-Plattformen machen es zu einer praktikablen Option für alle. Das seltsame Design und einige kleinere, aber nicht unbedeutende Merkmalslücken könnten die Leute abschrecken. Vielleicht wird die zweite Version von Band diese Probleme beheben und dies könnte eine sehr attraktive Option in zwei sehr überfüllten Märkten werden.


Was ist NFC und wofür kann ich es verwenden?

Was ist NFC und wofür kann ich es verwenden?

In immer mehr Geräten wird NFC-Hardware verwendet - insbesondere Smartphones, aber auch einige Laptops. NFC könnte die Zukunft von Zahlungen, Sicherheitsschlüsseln und Bordkarten sein. NFC ist auch ein Upgrade für klobige QR-Codes. Viele neue Telefone haben die Hardware, um alle Dinge hier heute zu tun.

(how-to)

Richten Sie eine zusätzliche Telefonnummer auf einem Android Smartphone oder iPhone ein

Richten Sie eine zusätzliche Telefonnummer auf einem Android Smartphone oder iPhone ein

Wenn Sie derzeit Ihre Haupttelefonnummer für alles unter der Sonne verwenden, haben Sie vielleicht bemerkt, dass diese lästigen Telefonanrufe auf Ihrem Handy erscheinen. Wenn Sie ein Telefon zu Hause haben, werden Sie mit Marketinganrufen bombardiert, egal was passiert, aber Mobiltelefone waren bis vor kurzem größtenteils immun gegen dieses Problem.Lei

(How-to)