de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So setzen Sie die Touchbar Ihres MacBook zurück, wenn sie hängen bleibt

So setzen Sie die Touchbar Ihres MacBook zurück, wenn sie hängen bleibt


Es ist selten, aber ab und zu kann die Touchbar Ihres MacBooks hängen bleiben und nur einen Tastensatz anzeigen und nicht reagieren berühren. Für mich war es die Meldung "Entsperren mit TouchID", lange nachdem ich mich angemeldet habe, aber es ist hypothetisch möglich, dass dies während der Ausführung einer Anwendung geschieht.

Die schnelle Lösung besteht darin, die Anwendung zu beenden, die auf der Touch-Leiste steckt. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, können Sie die Touchbar "neu starten". Dies sollte das Problem in fast allen Fällen beheben.

VERWANDT: So beheben Sie Ihren Mac mit Activity Monitor

Öffnen Sie zunächst den Aktivitätsmonitor: Sie finden ihn unter / Programme / Dienstprogramme, oder indem Sie Spotlight öffnen und "Aktivitätsmonitor" eingeben. Sobald Sie das Programm geöffnet haben, tippen Sie das Wort "berühren" in der oberen rechten Suchleiste .

Sie finden einen Prozess namens "Touch-Bar-Agent". Klicken Sie auf diese Schaltfläche und dann auf die Schaltfläche "X" in der oberen linken Ecke, um den Prozess zu beenden. Die Touch-Leiste wird für eine Sekunde leer bleiben und dann neu gestartet, wobei hoffentlich alle Unterbrechungen behoben werden, die zum Einfrieren geführt haben.


So machen Sie Screenshots auf einem Android-Telefon oder -Tablet

So machen Sie Screenshots auf einem Android-Telefon oder -Tablet

Manchmal ist es erforderlich, ein Standbild von dem zu machen, was auf dem Bildschirm Ihres Geräts passiert - das wird als Screenshot bezeichnet. Während dies auf Android (vor vielen Monden) ein Ärger war, enthalten alle modernen Handys die Fähigkeit. So machen Sie das. So machen Sie einen Screenshot auf den meisten Android-Geräten Wenn Sie ein Smartphone oder Tablet verwenden, das in den letzten vier Jahren veröffentlicht wurde, ist das Erstellen eines Screenshots so einfach wie das Tippen ein paar Knöpfe.

(how-top)

Mac-Nutzer sollten Google Chrome für Safari ablehnen

Mac-Nutzer sollten Google Chrome für Safari ablehnen

Hören: Ich weiß, dass Sie Ihr Google Chrome lieben. Sie haben eine riesige Sammlung an Erweiterungen, Ihre bevorzugten Registerkarten und sogar das bunte Thema, das Sie irgendwann 2013 hinzugefügt haben. In Chrome ist es bequem. Ich verstehe das. Ich war es auch und dachte, dass Safari eine abgespeckte, notorische Entschuldigung für einen Browser ist.

(how-top)