de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So ersetzen Sie einen Lichtschalter durch einen Dimmer

So ersetzen Sie einen Lichtschalter durch einen Dimmer


Wenn Sie eine bessere Kontrolle darüber haben möchten, wie hell oder dunkel Ihre Beleuchtung wird, ist die Installation eines Dimmers eine großartige Möglichkeit, dies zu ermöglichen wenn Sie sie regelmäßig anpassen möchten. So ersetzen Sie einen normalen Lichtschalter durch einen Dimmer:

Warnung : Dies ist ein Projekt für einen selbstbewussten Heimwerker. Es ist keine Schande, jemand anderen die eigentliche Verdrahtung für Sie zu tun, wenn Sie nicht die Fähigkeiten oder das Wissen dafür haben. Wenn Sie den Anfang dieses Artikels gelesen haben und sofort wie basierend auf früheren Erfahrungen mit der Verkabelung von Schaltern und Steckdosen visualisiert haben, sind Sie wahrscheinlich gut. Wenn Sie den Artikel nicht wissen, wie genau wir diesen Trick abziehen würden, ist es an der Zeit, diesen kabellosen Freund oder Elektriker anzurufen. Beachten Sie auch, dass dies ohne Genehmigung oder gegen Gesetze, Vorschriften oder Vorschriften verstoßen oder Ihre Versicherung oder Garantie ungültig werden kann. Überprüfen Sie Ihre lokalen Vorschriften, bevor Sie fortfahren.

Was Sie brauchen

Es gibt eigentlich nicht viel, was Sie für dieses Projekt brauchen. Zu den absoluten Must-have-Werkzeugen gehören eine Spitzzange, ein Schlitzschraubendreher und ein Kreuzschlitzschraubendreher.

Einige optionale - aber sehr handliche - Werkzeuge sind z. B. eine Kombizange, ein Abisolierwerkzeug (in Falls Sie Kabel abschneiden oder abisolieren müssen, ein Spannungsprüfer und eine Bohrmaschine.

VERWANDT: Die grundlegenden Werkzeuge Jeder Heimwerker sollte besitzen

Stellen Sie auch sicher, dass die Glühbirne Sie sind Verwendung mit dem Dimmer ist dimmbar. Die meisten CFL-Lampen und billigere LED-Lampen sind nicht dimmbar. Wenn Sie also einen Dimmer verwenden, flackern sie nur, bis Sie die volle Leistung erhalten. Wenn Sie Glühbirnen kaufen, stellen Sie sicher, dass sie mit Dimmschaltern verwendet werden können - das sollte auf der Verpackung stehen.

Schließlich benötigen Sie einen Dimmerschalter und es gibt viele verschiedene Stile zur Auswahl . Persönlich mag ich diesen von Lutron, und es ist derjenige, den ich in diesem Tutorial verwende. Vergessen Sie auch nicht den neuen Bildbaustein.

Schritt 1: Ausschalten

Dies ist einer der wichtigsten Schritte und sollte vor allem anderen durchgeführt werden. Geh zu deiner Unterbrecherkiste und schalte die Stromversorgung zum Raum ab, in dem du den Lichtschalter auswählst.

Eine gute Möglichkeit zu wissen, ob du den richtigen Schalter ausgeschaltet hast, ist, den Lichtschalter einzuschalten, bevor du den Strom abschaltest . Wenn das vom Lichtschalter gesteuerte Licht ausgeht, wissen Sie, dass Sie den richtigen Schalter ausgeschaltet haben.

Schritt 2: Entfernen Sie den vorhandenen Lichtschalter

Beginnen Sie mit einem Schlitzschraubendreher und entfernen Sie die beiden Schrauben, die den Bildbaustein festhalten.

Sie können dann den Bildbaustein direkt abziehen. Verwenden Sie an dieser Stelle einen Spannungsprüfer, um zu überprüfen, ob der Lichtschalter tatsächlich ausgeschaltet ist, bevor Sie weitermachen.

Als nächstes nehmen Sie Ihren Kreuzschlitzschraubendreher oder eine Bohrmaschine und entfernen Sie die zwei Schrauben, die den Lichtschalter halten auf die Anschlussdose. Oben und unten ist jeweils einer.

Sobald diese Schrauben entfernt sind, fassen Sie mit den Fingern die Laschen an der Ober- und Unterseite des Schalters, um sie aus der Anschlussdose zu ziehen. Dadurch werden mehr Drähte freigelegt und die Arbeit erleichtert.

Sehen Sie sich die Verdrahtungskonfiguration des Lichtschalters an. Sie werden feststellen, dass zwei schwarze Drähte mit dem Schalter verbunden sind, sowie ein blanker Kupferdraht, der das Erdungskabel ist. Weiter hinten in der Box werden Sie zwei weiße Drähte bemerken, die mit einer Drahtmutter verbunden sind. (Wenn die Farben in Ihrer Wand anders sind, notieren Sie, welche, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig anschließen.)

Wie oben kurz erklärt, sind die schwarzen Drähte die Stromkabel (oder "heißen") und die weißen Drähte sind die neutralen (oder "Return") Drähte. Strom fließt durch das heiße Kabel, tritt in den Schalter und dann in die Leuchte ein und kehrt dann durch den neutralen Draht zurück. Wenn Sie den Schalter ausschalten, wird einfach das Stromkabel von der Leuchte getrennt und Ihre Lichter ausgeschaltet.

Beginnen Sie mit dem Schraubenzieher und entfernen Sie die zwei schwarzen Kabel, die am Lichtschalter befestigt sind. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, welcher schwarze Draht wo hinführt, weil sie austauschbar sind.

Entfernen Sie zuletzt das Erdungskabel von der grünen Schraube.

Schritt 3: Bereiten Sie Ihre Drähte für den Dimmerschalter

vor Wenn der Lichtschalter vollständig entfernt ist, müssen Sie sich auf die Installation des Dimmers vorbereiten.

Nehmen Sie Ihre Nadelzange und richten Sie die schwarzen und Erdungsdrähte aus. Da sie wie Haken vom alten Schalter gebogen sind, müssen sie gerade ausgerichtet werden, so dass Sie Drahtmuttern daran befestigen können, wenn Sie den Dimmer einschalten.

Und das ist die Vorbereitung, die wir dafür brauchen. Jetzt können Sie den Dimmerschalter installieren.

Schritt 4: Installieren Sie den Dimmerschalter

Ihr Dimmerschalter wird mit Drahtmuttern und ein paar Schrauben geliefert. Der Schalter selbst wird zwei schwarze Drähte und ein grünes (Masse) Kabel haben. An dieser Stelle müssen nur die Drähte zwischen Schalter und Anschlusskasten aufeinander abgestimmt und verkabelt werden.

Beginnen Sie mit dem grünen Kabel und verbinden Sie es mit dem blanken Kupferdraht. Führen Sie dazu die beiden Drähte mit den passenden Enden zusammen und schrauben Sie die Drahtmutter im Uhrzeigersinn fest, so wie Sie einen kleinen Knopf drehen. Sie sollten es so lange drehen, bis es sehr fest sitzt, damit die Kabel nicht herausspringen.

Als nächstes machen Sie dasselbe mit den zwei schwarzen Kabeln. Auch hier spielt es keine Rolle, mit welchem ​​schwarzen Draht es möglich ist, da sie austauschbar sind. So sieht es dann aus, wenn alles verkabelt ist:

Als nächstes müssen Sie all diese Kabel wieder in die Anschlussdose stecken, während Sie immer noch Platz für den Dimmer-Schalter schaffen, was schwierig sein kann, da der Dimmerschalter ist viel dicker als ein traditioneller Lichtschalter. Haben Sie keine Angst, mit den Kabeln zu rauen und sie so weit wie möglich in die Box zu biegen.

Stellen Sie den Dimmerschalter vollständig in die Anschlussdose und befestigen Sie den Schalter mit den zwei mitgelieferten Schrauben

Sobald der Schalter gesichert ist, nehmen Sie die Frontplatte und legen Sie sie über den Schalter. Verwenden Sie Ihren Flachkopfschraubendreher und schrauben Sie die Blende mit den beiden mitgelieferten Schrauben fest.

Der Dimmerschalter ist jetzt installiert und betriebsbereit. Schalten Sie das Gerät wieder ein und testen Sie es, um sicherzustellen, dass es vollständig funktioniert.


So fügen Sie einer Zelle in Excel eine Dropdown-Liste hinzu

So fügen Sie einer Zelle in Excel eine Dropdown-Liste hinzu

Dropdown-Listen sind sehr nützliche Dateneingabe-Tools, die wir fast überall sehen, und Sie können benutzerdefinierte Dropdown-Listen hinzufügen zu Ihren eigenen Excel-Arbeitsblättern. Es ist einfach und wir zeigen Ihnen, wie. Dropdown-Listen machen es einfacher und effizienter, Daten in Ihre Tabellen einzugeben.

(how-top)

Diktieren Sie die Rechner-App Ihres PCs und verwenden Sie stattdessen eine echte

Diktieren Sie die Rechner-App Ihres PCs und verwenden Sie stattdessen eine echte

Handheld-Rechner erhalten nicht so viel Liebe wie früher. Das ist eine Schande, denn sie können viel bequemer als die Taschenrechner-App auf Ihrem Computer sein. RELATED: So fügen Sie einen Rechner zu Microsoft Word Ich sehe oft meine Finanzen, und Verwenden Sie einige Tabellen, um unser Budget und Ihre Bankkonten zu verfolgen.

(how-top)