de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wie Sie Ihre Kwikset SmartKey-Sperre auf Ihren vorherigen Schlüssel umstellen

Wie Sie Ihre Kwikset SmartKey-Sperre auf Ihren vorherigen Schlüssel umstellen


Das erneute Einschließen von Sperren kann manchmal ein Problem sein, da Sie normalerweise einen Schlosser benötigen, der das für Sie erledigt. Mit der SmartKey-Technologie von Kwikset können Sie eine Sperre jedoch in weniger als einer Minute erneut eingeben. So wird's gemacht:

VERWANDT: So installieren und konfigurieren Sie das Kwikset Kevo Smart Lock

Für dieses Handbuch verwenden wir ein Kwikset Kevo Smart Lock, aber viele neuere Kwikset Locks werden mitgeliefert Dieselbe SmartKey-Technologie. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich um ein eigenes Schloss handelt, schauen Sie es sich genau an und sehen Sie, ob sich neben dem Schlüsselloch ein kleines ovales Loch befindet. Wenn ja, dann ist es eine SmartKey-Sperre.

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie jedoch ein paar Dinge:

  • Der aktuelle Schlüssel, der zur Sperre gehört.
  • Ein Kwikset-SmartKey-Werkzeug (Man sollte ' Wenn du nicht mit dem Schloss kommst, kannst du einen bei Amazon kaufen.
  • Der neue (oder eher alte) Schlüssel, den du stattdessen verwenden möchtest. Dies muss ein Kwikset-Schlüssel sein, da Kwikset- und Schlage-Schlüssel sich völlig voneinander unterscheiden (und nicht in den Schlössern des jeweils anderen funktionieren). Wenn also der Rest Ihres Hauses Schlage-Schlüssel verwendet, benötigen Sie leider einen separaten Schlüssel für den Kevo.

Beginnen Sie, indem Sie den Originalschlüssel in das Schloss stecken und im Uhrzeigersinn um 90 Grad drehen.

Bei stillstehendem Schlüssel Nehmen Sie das SmartKey-Werkzeug in das Schloss und stecken Sie es in das kleine Loch neben dem Schlüsselloch. Schieben Sie es fest hinein und Sie hören oder fühlen einen winzigen Klick. Danach entfernen Sie das SmartKey-Tool.

Als nächstes, ohne die Tastensperre zu drehen, entfernen Sie den Schlüssel und fügen Sie dann den neuen Schlüssel ein. Stellen Sie sicher, dass es vollständig im Schloss ist.

Drehen Sie die Taste von dort aus einfach um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn. Sie hören einen definitiven Klick. Zu diesem Zeitpunkt sollten der Schlüssel und die Sperre gerade nach oben und unten sein.

Um sicherzustellen, dass das Schloss erfolgreich erneut eingegeben wurde, halten Sie den Schlüssel im Schloss und drehen Sie ihn um 90 Grad im Uhrzeigersinn. Versuchen Sie dann, den Schlüssel zu entfernen. Wenn der Schlüssel nicht herauskommt, war die erneute Eingabe erfolgreich.

Danach können Sie ihn zurückdrehen und den Schlüssel entfernen. Stellen Sie sicher, dass der Schlüssel die Tür tatsächlich verriegeln und entsperren kann. Sobald Sie das bestätigt haben, können Sie loslegen!


Low-Profile-Schalter schrumpfen Ihre mechanischen Tastaturen

Low-Profile-Schalter schrumpfen Ihre mechanischen Tastaturen

Mechanische Tastaturen sind ordentlich! Aber niemand würde sagen, dass sie schlank oder kompakt sind. Selbst die kleinsten Mainstream-Modelle, die "60%" Boards, haben ungefähr die Größe und das Gewicht eines Taschenbuchs. Aber das könnte sich sehr bald ändern. RELATED: So wählen Sie (und passen Sie) die beste mechanische Tastatur für Sie Cherry, das deutsche Unternehmen für die Schaffung der ursprünglichen MX-Switch-Design, das die moderne mechanische begann Revival, hat auf der CES 2018 einen neuen Low-Profile-Switch vorgestellt.

(how-top)

So bearbeiten Sie das Win + X Menü in Windows 8 und 10

So bearbeiten Sie das Win + X Menü in Windows 8 und 10

Ein neues verstecktes Kontextmenü, genannt "Power User" oder Win + X Menü, wurde zu Windows 8 und Windows 8 hinzugefügt 10, die verfügbar ist, indem Sie Ihre Maus an die äußerste linke untere Ecke Ihres Bildschirms bewegen und mit der rechten Maustaste klicken. Sie können auch darauf zugreifen, indem Sie Windows + X auf Ihrer Tastatur drücken.

(how-top)