de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So installierst du Minecraft Mods, um dein Spiel anzupassen

So installierst du Minecraft Mods, um dein Spiel anzupassen


Minecraft ist ein tolles Spiel, in das du dich tagelang verlieren kannst. Wenn Mods installiert sind, ist Minecraft die Art von Spiel, das du für Jahre spielen kannst, da du das Spiel mit neuen Ebenen von Komplexität und Inhalt ständig neu erfinden kannst.

Warum Mod Minecraft?

Mods erlauben es dir Mach alles möglich, um die Minecraft-Erfahrung zu verbessern, indem du die Grafik flüssiger machst und kleinere Verbesserungen (wie eine Navigationskarte) hinzufügst, das Spiel komplett überarbeitet, um zusätzliche Gegenstände, verschiedene Mobs und sogar verschiedene Spielmechaniken zu haben.

Auch wenn Sie keine Lust haben, die Vanille-Minecraft-Erfahrung zu verändern, werden wir Sie immer noch auffordern, Ihr Spiel zu modifizieren. Mods wie Optifine verändern zwar nicht die grundlegenden Spielmechaniken, verbessern aber das Grafik-Rendering auf bulligen Rechnern radikal und Add-Ons wie Shader bewahren auch die Spielmechanik, machen aber Minecraft von einem 8-Bit-Erlebnis zu einem schönen 3D-Spiel. Es gibt eine Mod, die allen vom hartnäckigen Puristen bis zum Game-Overhauler hilft.

VERBINDUNG: So sichern Sie Ihre Minecraft-Welten, Mods und mehr

Bevor wir fortfahren, möchten wir die Wichtigkeit betonen von einem guten Backup. Im Gegensatz zu Ressourcenpaketen ändern Änderungen das Spiel tatsächlich. In 99 Prozent der Fälle ist diese Änderung gut und führt Minecraft super tolle neue Funktionen ein, sehr selten können Sie etwas verderben, eine Spielwelt, an der Sie gearbeitet haben, dauerhaft verändern oder auf andere Weise eine unangenehme Erfahrung machen.

Als solche Wir empfehlen dringend, dein Minecraft-Verzeichnis oder zumindest deine Spielwelten vollständig zu sichern, bevor du fortfährst. In unserem Handbuch zur Sicherung von Minecraft findest du den vollständigen Überblick darüber, wie du dein Spiel sichern kannst.

Abgesehen von dieser Vorsicht (obwohl wir noch nie Probleme beim Ausführen von Mods hatten, bestehen wir auf guten Backup-Prozeduren), ist es Zeit, richtig zu graben Experimentieren mit Minecraft-Mods.

Es ist auch erwähnenswert, dass es derzeit kein Mod-Loader-System für Minecraft Pocket Edition oder Minecraft Console Edition gibt. Es könnte theoretisch ein Mod Loader in der Zukunft für PE sein, aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass es jemals ein Mod-System für Konsolen außerhalb eines offiziell entwickelten geben wird.

Was sind Mod Loader und was brauche ich?

Wir haben die Phrase mod und "mod loader" bereits ein paar Mal in diesem Tutorial zusammengefasst. Lassen Sie uns die Dinge klären, bevor wir weitermachen.

Im weitesten Sinne ist ein "Mod" alles, was ein Spiel modifiziert, obwohl es normalerweise für Dinge reserviert ist, die den Spielcode über oberflächliche Änderungen hinaus verändern. Das Ändern deiner Minecraft-Skin oder sogar das Neutexturieren der Ingame-Blöcke und -Mobs wird normalerweise nicht als Modding bezeichnet, sondern als Neutexturierung oder Neuvernetzung des Spiels, weil du keine tatsächlichen Gameplay-Elemente geändert hast - die Mobs sind nicht härter, es gibt keine neue Waffen, es gibt keine zusätzlichen Level usw.

Forge ist gleichzeitig Mod- und Mod-Loader. Es modifiziert das Spiel, um eine standardisierte API für andere Mods bereitzustellen. Forge allein macht absolut nichts, um das Spiel zu ändern. Wenn du nur Forge installierst und das Spiel spielst, wirst du nichts anderes erleben, als wenn du das Spiel komplett verlassen hättest. Was Forge hinter den Kulissen macht, ist ein Interface, das Mod-Designer benutzen können, um ihre Modifikationen in die Minecraft-Engine zu stecken.

Obwohl Forge der primäre Modloader der Minecraft-Modding-Community ist, gibt es auch einen kleinen Secondary Loader Das wird für eine Handvoll sehr cooler clientseitiger Mods verwendet. Liteloader ist, wie der Name schon sagt, ein sehr leichter Mod-Loader, den einige Mods und Game-Overhaul-Pakete benötigen, um all ihre Modifikationen und Einstellungen zu übernehmen. Seit Minecraft 1.6.4 war es möglich, deine Installationen von Forge und Liteloader zu verketten, um Mods für beide Systeme erfolgreich nebeneinander zu verwenden.

Wir konzentrieren uns auf Forge, weil 99% der Minecraft-Mods es benutzen. Liteloader ist großartig, aber wenn du nicht auf einen bestimmten Mod triffst, der darauf basiert, ist es normalerweise unnötig, ihn zu installieren.

Gibt es irgendwelche Nachteile gegenüber dem Modding?

An diesem Punkt haben wir schon ziemlich viel über Modding geredet (und aufrichtig, weil wir ein gut modifiziertes Minecraft-Spiel lieben), aber wenn du eine vorsichtige Person bist (du solltest vorsichtig sein, wenn (mit deinem Computer und deiner Software herumalbern), du bist sicherlich neugierig, ob es irgendwelche echten Risiken gibt.

Nach Jahren des Modifizierens von Minecraft hatten wir nie irgendwelche ernsthaften Probleme mit irgendetwas und die Chance, dass irgendetwas katastrophales passiert Das Spiel ist sehr schlank und die Wahrscheinlichkeit, dass irgendetwas mit Ihrem Computer passiert, ist nicht vorhanden.

Eine Sache, die wir verwarnen ist, dass Minecraft sehr unglücklich wird, wenn Sie eine Welt zwischen Modded und Unmoded wechseln Zustand, besonders wenn die Mods größere Veränderungen ins Spiel bringen. Als einfaches Beispiel: Nehmen wir an, Sie installieren einen Mod, der neue Bausteine ​​hinzufügt, und Sie bauen ein Schloss aus diesen Blöcken. Sagen wir, du dekorierst das Schloss komplett mit Vanilla-Gegenständen wie Bilderrahmen, Truhen und Fackeln. Wenn du diese Karte nimmst und sie in ein Vanilla-Spiel lädst, wo diese mod-addierten Blockwerte nichts entsprechen, wird dein Schloss buchstäblich verschwinden und all deine Dekorationen werden auf dem Dreck, auf dem du das Schloss gebaut hast, in Stapeln sitzen.

In In dieser Hinsicht ist das größte Risiko, das Modding mit sich bringt, nicht, deinen Computer oder irgendwas, das ernst ist, zu vermasseln, sondern deine Kreationen zu vermasseln. In einer kommenden Minecraft-Lektion werden wir einige großartige Techniken erforschen, um all deine Mods geordnet zu halten und wie du verhindern kannst, dass deine Modded Welten kollidieren oder schlimmer, implodieren. In der Zwischenzeit solltest du jedoch wissen, dass du immer eine Welt mit den gleichen Mods laden musst, damit du keine Elemente entfernst oder zerbrichst, die die modifizierten Komponenten benötigen.

Es gibt noch zwei weitere "Risiken", die es wert sind beim. Eins, Mods (und Forge selbst) tendieren dazu, hinter die aktuelle Version von Minecraft zu kommen. Wenn du einen Mod findest, den du liebst, und wir sind sicher, dass du das wirst, wirst du oft eine ältere Version von Minecraft länger spielen (und möglicherweise zukünftige Bugfixes und neue Features verpassen), einfach weil du es nicht ertragen kannst Teil mit deinem Lieblingsmod.

Zwei, du wirst wahrscheinlich süchtig nach coolen Mods und das Herumspielen mit Mods wird wahrscheinlich (eine Zeit lang) genauso viel Zeit verbrauchen wie das eigentliche Spiel. Das ist ein kleiner Preis, um ein radikal erweitertes Spielerlebnis zu genießen, richtig?

Beachten Sie diese Modding-Regeln und Sie sollten fast alle Probleme vermeiden, denen Sie begegnen könnten:

  • Backup beim Starten und Backup vor jedem größere Änderungen oder neue Mods.
  • Lade nur Mods, die deiner Minecraft-Version entsprechen. Während ein 1.7.2-Mod auf Minecraft 1.7.9 immer noch gut funktioniert, gibt es keine Möglichkeit, dass ein 1.6.x-Mod auf einem 1.7.x-Spiel funktioniert und umgekehrt; Abstürze sind garantiert.
  • Laden Sie niemals einen ausführbaren Mod-Installer herunter, es sei denn, der Mod ist in den offiziellen Minecraft-Foren oder einer anderen sehr vertrauenswürdigen Quelle ausdrücklich verbürgt und sicherlich nicht aus den ersten zufälligen Suchergebnissen.

Indem Sie diesen folgen Mit drei einfachen Regeln wirst du praktisch jede Modding-Falle vermeiden.

Wo finde ich Mods?

Wir werden mehr als ein paar Stunden mit Mods aller Couleurs verbringen, aber vorher müssen wir das tun Es ist nur fair, dir die besten Orte zu zeigen, an denen du Mods bekommst, damit du einen Vorsprung bekommst, um Modding zu erleben!

The Official Minecraft Forums: Genau wie die Resource Packs die ultimative Autorität und der Ort, an dem du am meisten findest aktualisiertes Zeug ist das offizielle Forum. Das Minecraft Mapping und Modding Forum ist voller Mods in allen Größen. Selten ist der Mod, der nicht angekündigt und zuerst hier getestet wird, dann später zu den Mod-Archiv-Seiten, die wir auflisten.

Planet Minecraft: Gibt es irgendwas, was Minecraft mit den Leuten von Planet Minecraft zu tun hat? t Katalogisierung? Sie sind gut für Skins, Ressourcenpakete, Serverlisten und natürlich Mods. Sie können nach neuen, heißesten, beliebtesten, am meisten angesehenen und am meisten heruntergeladenen sowie nach Kategorie und Spielversion sortieren.

Sie haben auch eine praktische "Completion" -Methode, die Mod-Autoren ausfüllen können, um Ihnen ein Gefühl dafür zu geben, ob der Mod ein Work in Progress ist (das Sie im Wesentlichen für besser oder schlechter testen) oder ein Completed Projekt. Lass dich nicht von der Vollständigkeitsbewertung ablenken, einige dieser Modder sind einfach Perfektionisten und 70% erledigt ist immer noch verdammt cool.

MinecraftMods: Es ist nicht die grellste oder tiefgründigste Seite, aber wir Ich hatte großes Glück, ein paar nette Mods zu finden, die einfach nur in den einfachen Kategorien herumgucken.

Installing Forge Mod Loader

Die offizielle Forge-Website ist ein großes Diskussionsforum und Dateispeicher für die Forge-Community. Sie können Forge verwenden, ohne sich für das Diskussionsforum zu registrieren, aber in dem seltenen Fall, dass Sie auf ein Problem stoßen, das nicht durch das Durchsuchen der zahlreichen Beiträge gelöst werden kann, können Sie Ihr eigenes Diskussionsthema mit einem registrierten Konto erstellen Dazu werden wir direkt in die Installation des Mod Loaders springen. Ab diesem Tutorial ist die aktuelle Version von Forge 10.13.0.x für Minecraft Release 1.7.10. Abgesehen davon, dass Probleme mit der aktuellsten Version auftreten oder absichtlich ältere Versionen von Minecraft verwendet werden, um ältere Mods zu verwenden (wie Mods der 1.6-Ära, die nicht aktualisiert wurden), gibt es normalerweise keinen Grund, eine weniger als aktuelle Version zu verwenden of Forge.

Gehen Sie weiter und besuchen Sie das Forge File Repository und greifen Sie auf die aktuelle Edition zu. Sie werden feststellen, dass Sie entweder eine JAR-Installationsdatei, ein Windows-EXE-Installationsprogramm oder eine universelle JAR-Datei verwenden können. Obwohl wir Sie davor gewarnt haben, ausführbare Dateien wegen der schieren Anzahl von Scam Minecraft-Seiten herunterzuladen, ist es in Ordnung, in diesem Fall die ausführbare Installationsdatei zu verwenden, und es ist viel einfacher, JAR-Dateien manuell zu bearbeiten, um den Mod einzufügen.

Wenn Sie das Installationsprogramm heruntergeladen haben, starten Sie es und stellen Sie sicher, dass Sie Minecraft des Minecraft Loaders nicht ausführen, wenn Sie das Installationsprogramm ausführen.

Sie erhalten drei Optionen: Client installieren, Server installieren oder extrahieren. Wir sind daran interessiert, zu diesem Zeitpunkt im Modding-Prozess den Client-Mod-Loader zu installieren. Wählen Sie "Install client" und stellen Sie sicher, dass die Verzeichnisliste im Pfadfeld den Pfad zum gewünschten Minecraft-Profilverzeichnis enthält.

Der Loader greift Dateien aus dem Dateirepository auf und meldet dann eine erfolgreiche Installation. Seien Sie nicht überrascht, wenn Windows ein Fenster zur Programmkompatibilitätsanfrage öffnet und fragt, ob das Programm korrekt installiert wurde, das Forge-Installationsprogramm verwechselt es etwas.

Nach der Installation müssen Sie den Minecraft Launcher starten und das "Forge" -Profil auswählen :

Klicke auf "Play" und starte Minecraft. Sie müssen das Spiel nicht wirklich spielen. Du musst das Spiel jedoch erfolgreich starten und das Hauptmenü überprüfen.

Bei einer normalen Vanille-Minecraft-Installation gibt es nur ein kleines Stück Text in der unteren linken Ecke: den Namen des Spiels und die Versionsnummer. In einer Forge-Modded-Version von Minecraft gibt es den Spielnamen und die Version sowie vier zusätzliche Zeilen: die Minecraft Coder Pack-, Forge Mod Loader- und Minecraft Forge-Versionsnummern sowie die Anzahl der geladenen Mods und die Anzahl der aktiven Mods.

Zusätzlich wird die Schaltfläche "Minecraft Realms" verkleinert und mit einem neuen Button "Mods" gepaart. Wenn du auf den Button Mods klickst, siehst du alle installierten Mods (aktiv oder inaktiv).

Auf der linken Seite sehen Sie alle Ihre Mods. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Beschreibung des Mods, die hilft zu verdeutlichen, was er tut und enthält oft Anweisungen. Außerdem gibt es einen "Config" -Button und einen "Disable" -Button unter der Mod-Liste.

Die drei Standard-Mods: Minecraft Coder Pack, Forge Mod Loader und Minecraft Forge sind Core Mods und können nicht deaktiviert werden. Andere Mods können ein- und ausgeschaltet werden. Über die Schaltfläche "Config" können Sie ggf. modspezifische Einstellungen vornehmen. Wir raten dringend davon ab, Änderungen an den Core-Mods vorzunehmen, es sei denn, ein sehr spezifischer Fehler oder ein Fehlerprotokoll in Verbindung mit Forge-Foren führt Sie zu einer sehr spezifischen Konfigurationslösung. Die Optionen sind sehr geheimnisvoll und in unseren Jahren des Moddens haben wir noch nie einen von ihnen geändert.

Zusätzlich zur einfachen Bestätigung, dass Forge ordnungsgemäß funktioniert, indem es direkt nach der Installation ausgeführt wird (und bevor versucht wird, irgendwelche Mods zu installieren), erlaubten wir Forge auch, ein wenig Hauswirtschaft zu machen (Verschieben verschiedener Dateien, Erstellen von Verzeichnissen, etc.) Erste Mod

Installation bestätigt, es ist Zeit, unsere erste Mod zu installieren. Während es verlockend ist, verwandle dich in ein My Little Pony, schnapp dir eine Portal Gun oder erweitere radikal deine Auswahl an Ingame-Blöcken, wir werden dich dazu bringen, den einen Mod zu installieren, den jeder hat (ungeachtet ihrer Liebe) von Portal oder My Little Pony) sollte installiert werden: Optifine.

Ob Sie Minecraft auf einem alten Laptop oder einem bulligen Gaming-Rig spielen, Optifine ist ein fantastischer Mod, der die Grafikleistung in Minecraft außerordentlich verbessert. Selbst wenn du der puristischste Spieler bist, ist es töricht, ihn nicht zu installieren. Unabhängig davon, wie sehr wir Minecraft lieben, werden wir die ersten sein, die erkennen, dass der Code ein wenig schlampig ist und die Optifine-Optimierungen nutzen könnte.

Um Optifine herunterzuladen, besuchen Sie die offizielle Website. Aus dem Download-Bereich, schnappen Sie sich eine Kopie des Mods. Denken Sie daran, eine Kopie zu holen, die Ihrer Minecraft-Versionsnummer entspricht. In unserer heutigen Demo werden wir uns die Version 1.7.10 ansehen, die der Version von Minecraft und Forge entspricht, mit der wir zusammenarbeiten. Während die Mehrheit der Mods, die ihr findet, nur ein Bündel wie SomeCoolMod ist, werdet ihr bemerken, dass Optifine für die meisten Minecraft Releases in Ultra / Standard / Light unterteilt ist.

Wie ihr euch vorstellen könnt, macht Ultra die meisten Änderungen an eurer Spiel und enthält die meisten Optimierungen, Standard nimmt einen mittleren Ansatz und gleicht Optimierungen mit Leistung Überlegungen, und Light ist für Low-End-Desktop-und Laptop-Maschinen, die wirklich mit Minecraft kämpfen.

Wenn Sie Wenn Sie das Kleingedruckte lesen, werden Sie feststellen, dass Optifine Light eine Notiz enthält, die darauf hinweist, dass es nicht mit Forge kompatibel ist. Nicht kompatibel mit Forge? Wie ist der Mod ohne Forge installierbar? Optifine kann tatsächlich als

ohne

als komplett eigenständiger Mod installiert werden, was in der Minecraft Moddingwelt extrem selten ist. Alle drei Versionen von Optifine können als Java-Programm ausgeführt werden und sie erstellen ein neues Minecraft Profil namens Optifine. Dies ist eine großartige Option für Spieler, die ein absolutes Vanille-Erlebnis mit verbessertem Grafik-Rendering (und keine Chance, andere Mods zu verwenden) oder für Spieler mit Computern, die so viel mit zusätzlichen Zusätzen kämpfen, dass Optifine das Einzige ist, was sie installieren möchten. Wir empfehlen Ihnen, sich nicht auf die Installation von Optifine zu beschränken. Stattdessen werden wir es zu Forges Modliste hinzufügen, wo es zusammen mit dem Rest der Mods geladen wird. Mods gibt es in zwei Dateicontainerformaten: .JAR und .ZIP. Optifine ist ein .JAR, aber wenn es ein .ZIP wäre, wäre das Verfahren dasselbe. Sie

nicht

packen den Container aus; Sie legen die Containerdatei einfach in den / mods / -Unterordner Ihres Minecraft-Profilordners, der während der Forge-Installation erstellt wurde. Führen Sie danach einfach Minecraft erneut aus und laden Sie eine Ihrer Welten. Sobald Sie in Ihrer Welt sind, können Sie die Installation von Optifine durch Drücken von F3 bestätigen, um die Debug-Oberfläche auf dem Bildschirm zu laden: Beachten Sie die Anzeige die 3 Linie in der oberen linken Ecke. Das Ende der Zeile wurde mit "Optifine_1.7.10_HD_A4" versehen. Optifine ist auch in der Mod-Liste auf der rechten Seite des Bildschirms aufgeführt. Optifine wurde erfolgreich geladen, wir erfreuen uns an den Verbesserungen der automatischen Grafikdarstellung, die mit dem Mod kommen, und mussten lediglich eine Datei herunterladen und sie dann in einen Ordner ziehen.

Drücken Sie "ESC", um zu öffnen Im Menü "Spiel" und dann unter "Optionen -> Videoeinstellungen" finden Sie, dass das Menü "Videoeinstellungen" radikal erweitert wurde und sehr hilfreiche Hinweisfelder enthält. Wenn Sie von der schieren Anzahl der Einstellungen überwältigt sind, machen Sie sich keine Sorgen. Die Lektion von morgen konzentriert sich vollständig auf die Vorteile von Optifine und darauf, wie Sie sich durch jede der Videooptionen arbeiten können, um die Leistung wirklich zu maximieren (und sogar einige kleinere Belästigungen zu beheben).

In der Zwischenzeit reden wir darüber, wie Sie Ihre Mod-Install-Frustrationen minimieren.

Verbannen Mod Installation Frustrationen mit dieser Checkliste

In all unseren Jahren der Modding-Spiele, einschließlich Minecraft, die große Mehrheit aller Probleme, Frustrationen oder Kopfschmerzen Wir konnten direkt zu uns zurückverfolgt werden, weil wir in unserer Modauswahl zu aufgeregt / übereilt waren. Mit dieser einfachen Checkliste ersparen wir uns jede Menge Kopfschmerzen und Fehlerbehebung.

Nehmen Sie sich vor dem Durcharbeiten der Checkliste die Zeit, die Version von Minecraft, die Sie verwenden, sowie die Version von Forge aufzuschreiben oder anderweitig zu notieren Eingerichtet. Benutze diese Checkliste für jede neue Mod, die du installieren möchtest.

Ist der Mod mit meiner aktuellen Version von Minecraft oder zumindest mit der allgemeinen Version kompatibel? Zum Beispiel laufen wir mit 1.7.10, also ist der Mod mit 1.7.10 oder zumindest mit dem allgemeinen Release 1.7.x kompatibel?

Ist der Mod mit meiner aktuellen Version von Forge kompatibel? Dies ist viel weniger flexibel als die allgemeine Version, die für Minecraft selbst verbreitet wird. Zum Beispiel, wenn ein Mod sagt, dass er Forge Version 10.13.0.1188 oder höher benötigt, bedeutet das genau das.

  • Zeigt die Mod Dokumentation (suche immer nach einem offiziellen Thread in den offiziellen Minecraft Foren, wenn möglich) auf irgendwelche Konflikte mit meinen aktuelle Version von Minecraft, Forge oder irgendwelche Mods, die du gerade installiert hast? z.B. Optifine, etc.
  • Wenn Sie sich durch diese einfache Drei-Punkte-Checkliste arbeiten, ersparen Sie sich so ziemlich jede Art von Kopfweh. Wenn Sie dieser Checkliste folgen und Sie immer noch auf ein Problem stoßen, ist es am einfachsten, den Fehlerbehebungsvorgang zu starten, indem Sie von der zuletzt installierten Mod rückwärts arbeiten. Deaktivieren Sie es im Startmenü von Minecraft (wenn Minecraft vollständig geladen ist und die Probleme auftreten, nachdem Sie mit dem Spielen begonnen haben) oder wenn das Spiel nicht einmal geladen wird, entfernen Sie den Mod vollständig aus dem Ordner / mod / oder benennen Sie den Modnamen.JAR um oder modname.ZIP-Datei zu modename.OLD, um es zu deaktivieren.
  • Zusätzlich zur Deaktivierung, um den fraglichen Mod zu bestätigen, ist derjenige, der das Problem verursacht, du kannst auch in den Ordner / logs / schauen, das Protokoll lesen und Schau dir an, welcher Fehler entstanden ist, als der betreffende Mod das Spiel abstürzte. Seien Sie nicht beunruhigt darüber, wie kryptisch die Protokolldateien normalerweise sind, suchen Sie einfach nach dem letzten Eintrag, bevor das Spiel abgestürzt ist, und suchen Sie dann nach den Inhalten der letzten Zeilen in den Minecraft-Foren, um nach anderen Benutzern zu suchen, die ähnliche Fragen gestellt haben Fehlercodes.

Mit Forge und Optifine sind Sie bereit, nahezu jede Minecraft-Modding-Situation anzugehen. Jetzt ist es eine gute Zeit, den Abschnitt "Wo man Mods finden" zu überdenken und coole Mods zu suchen, die man für eine Drehung braucht.


Was ist

Was ist "Gruppenrichtlinie" in Windows?

Gruppenrichtlinie ist eine Windows-Funktion, die eine Vielzahl von erweiterten Einstellungen enthält, insbesondere für Netzwerkadministratoren. Lokale Gruppenrichtlinien können jedoch auch zum Anpassen von Einstellungen auf einem einzelnen Computer verwendet werden. Gruppenrichtlinien sind nicht für Heimanwender gedacht und sind daher nur für Professional-, Ultimate- und Enterprise-Versionen von Windows verfügbar.

(how-to)

5 Aufgaben, die in Windows 8 einfacher hätten sein sollen

5 Aufgaben, die in Windows 8 einfacher hätten sein sollen

Ich benutze Windows 8 seit einiger Zeit und obwohl ich es gerne benutze, gibt es immer noch einige wirklich nervige Aspekte des Betriebssystems, die ich einfach nicht verstehe. Warum ist es zum Beispiel so schwierig, Dinge zu tun, die früher so einfach waren? Starte deinen Computer neu? Drucken von einer Windows App?

(How-to)