de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Anpassen des Freigabemenüs auf macOS

Anpassen des Freigabemenüs auf macOS


Das Freigabemenü ist eine normale Funktion in vielen macOS-Anwendungen, einschließlich Safari, Notizen, Fotos und sogar im Finder. Es ist ein wichtiger und bequemer Weg, um Dinge zu teilen. Wenn Sie es also verbessern können, ist es natürlich umso besser.

Das Menü "Teilen" ist nicht in Stein gemeißelt. Es kann abgespeckt oder gemästet werden, um Ihren Freigabeeinstellungen zu entsprechen. Hier ist zum Beispiel das Menü "Teilen" in Safari, das einige Optionen enthält ... vielleicht zu viele.

Was Sie in Safari sehen, entspricht jedoch nicht dem, was Sie in einer Anwendung wie Notes sehen. Notes hat viel weniger Optionen, während die Optionen des Finders von der Art der Datei abhängen, die Sie teilen.

Wo Sie teilen können, hängt auch davon ab, ob Sie mit Internetkonten wie Facebook, Twitter oder LinkedIn verbunden sind oder Anwendungen, die Sie installiert haben, wie Evernote oder OneNote.

Aber vielleicht teilen Sie viel von Safari und möchten die Optionen auf die von Ihnen verwendeten beschränken. Oder möchten Sie vielleicht mehr zum Notes-Menü hinzufügen.

Öffnen Sie dazu das Menü "Teilen" für die betreffende App und klicken Sie dann auf "Mehr".

Dadurch werden die Einstellungen für Erweiterungen geöffnet. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf "Menü freigeben".

Wählen Sie die nicht markierten Elemente aus, um sie dem Menü "Bereitstellen" hinzuzufügen, oder deaktivieren Sie markierte Objekte, um sie zu entfernen. Ausgefallene Checkboxen sind permanente Features des Share-Menüs und können nicht entfernt werden.

Nachdem wir viele der Elemente in den Einstellungen des Share-Menüs deaktiviert haben, können wir Safari erneut aufrufen und sehen, dass es viel eleganter ist.

Es könnte einige Versuche dauern Fehler zu sehen, was erscheint und was nicht. Versuchen Sie, alles in den Einstellungen für Erweiterungen auszuwählen, notieren Sie, was Sie verwenden, und gehen Sie dann zurück und deaktivieren Sie das, was Sie nicht verwenden.

Eine letzte Sache: Sie haben vielleicht die Recents-Elemente im unteren Bereich des Menüs "Teilen" bemerkt. Dies ist einfach eine kurze Liste von Kontakten, mit denen Sie in letzter Zeit Nachrichten geteilt haben.

VERBINDUNG: So fügen Sie Google, Exchange, Facebook und andere Konten zu macOS hinzu

Wir haben eine Möglichkeit gefunden, dieses Menü zu verbergen , aber die vielversprechendste Lösung funktioniert nicht, was daran liegen könnte, dass wir macOS Sierra anstelle von Yosemite verwenden. An dieser Stelle scheint es keine Möglichkeit zu geben, die letzten Einträge aus dem Share-Menü zu löschen, zumindest mit Sierra.

Genießt die neu gefundene Fähigkeit, das Share-Menü an Ihre besonderen Anforderungen anzupassen .


Was sind Prime-Kamera-Objektive, und warum würden Sie sie verwenden?

Was sind Prime-Kamera-Objektive, und warum würden Sie sie verwenden?

In der Fotografie gibt es zwei Arten von Objektiven: Zoom-Objektive und Prime-Objektive. Zoom-Objektive decken eine Reihe von Brennweiten ab. Wenn Sie gerade eine neue DSLR gekauft haben, ist das Kit-Objektiv, das mit Ihrer Kamera geliefert wird, mit ziemlicher Sicherheit ein Zoomobjektiv. die meisten kommen mit einem 18-55mm Objektiv, was bedeutet, dass das Objektiv jede Brennweite zwischen 18mm und 55mm abdeckt.

(how-top)

So holen Sie iOS '' Raise to Wake '', um jedes Mal zu arbeiten

So holen Sie iOS '' Raise to Wake '', um jedes Mal zu arbeiten

Raise to Wake ist eine neue Funktion in iOS 10. Wenn Sie Ihr iPhone auswählen, ist der Bildschirm sollte eingeschaltet sein, damit Sie alle umgestalteten Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm sehen können. Es klingt großartig auf dem Papier, aber in Wirklichkeit kann es ein bisschen knifflig sein, es zu benutzen.

(how-top)