de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So speichern und sehen Sie Ihre Fotosammlung in Plex Media Server

So speichern und sehen Sie Ihre Fotosammlung in Plex Media Server


Plex Media Server ist nicht nur eine hervorragende Lösung für die Organisation Ihrer Filme und TV-Shows: Es ist eine rundum persönliche Medien Swiss Army Messer mit solider Unterstützung zum Speichern und Anzeigen Ihrer persönlichen Fotos direkt neben Ihren anderen Medien.

Warum sollten Sie Plex für Ihre Fotos verwenden?

Es gibt heutzutage kaum Möglichkeiten, Ihre Familienfotos zu speichern und anzuzeigen darauf an, den Plex Media Server zu verwenden. Und wenn Sie Plex bereits für Ihre anderen Bedürfnisse in der Medienbranche verwenden, ist es einfach einzurichten.

VERWANDT: 18 Dinge, die Sie vielleicht noch nicht kennen Google Fotos können

Zusätzlich zu einem soliden Stable von Englisch: www.praytome-publishing.com/htm-dat...nterview.htm Grundlegende Funktionen wie die Unterstützung für mehrere Fotobibliotheken und die Erstellung von Playlists für benutzerdefinierte Diashows gibt es einige fantastische Premium - Funktionen für Plex Pass - Abonnenten, einschließlich Timeline - basierter Fotoanzeige (statt einfacher Dateisuche), sowie automatischer Tag - Generierung Automatisches Tagging in vollwertigen Fotospeichersystemen wie Amazon Prime Photos und Google Fotos.

Was Plex im Vergleich zu cloudbasierten Diensten wirklich auszeichnet, sind nicht die Tagging- oder Timeline-Funktionen, sondern der doppelte Whammy von local Speichervorteile. Plex gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit, alles in Ihrem lokalen Netzwerk zu behalten, wenn Sie es wünschen, aber Ihre Fotos werden dabei keine platzsparenden Komprimierungstricks erleiden, als wenn sie zum Beispiel unbezahlt hochgeladen würden Google Fotos-Konto Und im Gegensatz zu vielen Lösungen für die Speicherung und Anzeige von Fotos (wie beispielsweise das Hochladen Ihrer Fotos in Google Fotos und das anschließende Durchsuchen mit Chromecast auf Ihrem Fernsehgerät) bietet Plex eine ähnliche reibungslose und gut organisierte Erfahrung, ohne dass Ihre Fotos Ihr lokales Netzwerk verlassen und herumschweben in der Cloud, wenn das etwas ist, das du vermeiden willst.

Die Einrichtung ist wirklich einfach (noch einfacher, glaub es oder nicht) als die ohnehin schon einfache Einrichtung von Film- und TV-Bibliotheken, da es keine dritte Partei gibt Metadaten, mit denen man ringen muss, also gehen wir gleich rein.

Vorbereiten Ihrer Fotos

Wie bei anderen Medien, die Sie zu Plex hinzufügen, sollten Sie zwei Dinge beachten. In erster Linie wird Plex niemals Ihre tatsächlichen Dateien ändern, da alle Daten, die es verwendet, in der Datenbank Ihres Plex Media Servers gespeichert sind. Zweitens spielt die Dateiorganisation eine Rolle (obwohl es bei Fotos nicht so viel ist, wenn Sie eine Premium-Plex Pass-Mitgliedschaft haben und die Timeline-Ansicht bevorzugen).

In diesem Sinne können Sie Ihre Fotos am besten vorbereiten Zum Speichern und Anzeigen in Plex Media Server müssen Sie sie so organisieren, dass Sie sie durchsuchen können. Wir haben eine starke Präferenz für die Organisation unserer Fotos in Ordnern mit einem YYYY-MM-DD [optional beschreibenden Namen] Titelformat wie 2015-12-15 Weihnachten bei Grandma Fitzpatrick Haus -aber Sie können jedes Organisationsformat verwenden, das für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist. Außerdem empfehlen wir Ihnen, ein Format zu verwenden, das nicht viele Ordner ineinander verschachtelt (ein Ordner für ein Datum / Ereignis in einem Hauptverzeichnis ist ideal). Es macht das Durchsuchen der Ordnerstruktur im Plex-Dateibrowser deutlich sauberer.

Wenn Sie Plex wirklich für Ihre Fotos verwenden möchten, aber nicht allzu sehr darauf aus sind, viel Energie zu investieren, sind Sie großartig Kandidat für einen Plex Pass. Unter den vielen anderen Funktionen, die Sie mit dem Plex Pass erhalten, erhalten Sie die "Foto-Timeline" und das automatisierte Foto-Tagging. Die Foto-Zeitleiste nimmt alle Ihre Fotos auf und zeigt sie nach Datum geordnet in einer einfach zu durchsuchenden Zeitleiste an (ähnlich der Zeitachsen- / Sammlungsfunktion in der Fotos App auf dem iPhone). Das automatische Foto-Tagging fügt Tags zu Ihren Fotos hinzu, so dass Sie automatisch kuratierte Tag-Gruppen wie alle Ihre Fotos von Hunden, Kindern usw. durchsuchen können.

Erstellen Ihrer ersten Foto-Bibliothek

VERWANDT: Wie teilen Ihre Plex Medienbibliothek mit Freunden

Wenn Ihre Fotos in der Hand und irgendwo gespeichert sind, kann Ihre Plex Media Server Software sie sehen, es ist Zeit, Ihre erste Foto-Bibliothek zu erstellen (die, wenn Sie nur ein Hauptverzeichnis verwenden möchten, auch sein wird) die zuletzt erstellte Fotobibliothek).

Melden Sie sich dazu im Web-Dashboard Ihres Plex Media Servers an und klicken Sie in der linken Navigationsspalte neben dem Eintrag "Bibliotheken" auf das Symbol +.

Der erste Schritt des Prozesses besteht darin, Ihren Bibliothekstyp auszuwählen. Benennen Sie es und wählen Sie eine Sprache. Wählen Sie "Fotos", nennen Sie es "Fotos" (oder, wenn Sie mehrere Bibliotheken erstellen möchten, einen aussagekräftigeren Namen wie "Familienfotos") und stellen Sie die Sprache auf Ihre primäre Sprache ein. (Wenn Sie die Foto-Tagging-Funktion von Plex Pass nutzen, werden die Tags in der Sprache der Bibliothek hinzugefügt.)

Wählen Sie als nächstes die Ordner aus, die Sie der Bibliothek hinzufügen möchten.

Plex Pass-Abonnenten sehen im Abschnitt "Optionen" die Möglichkeit, das Tagging zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn Sie das Tagging aktivieren, werden kleine Thumbnails Ihrer Fotos vorübergehend auf einen Image-Tagging-Service eines Drittanbieters hochgeladen. Sie können hier mehr darüber lesen.

Schließlich werden Sie in der Option Erweitert gefragt, ob Ihre Foto-Bibliothek im Haupt-Dashboard Ihres Plex-Servers enthalten sein soll und ob Sie Video-Miniaturansichten wünschen. Die erste Option bringt einfach neue Fotos auf die Hauptseite Ihrer Plex-Oberfläche, genauso wie neue Fernsehsendungen und Filme (und wenn der ganze Grund, warum Sie diese Plex-Bibliothek machen, ist, dass Familienmitglieder neue Fotos durchsuchen können, dann macht Sinn dies zu überprüfen). Die zweite Option aktiviert die Vorschau für alle Heimvideos, die auch in Ihrer Fotobibliothek enthalten sind.

Wenn Sie alle Optionen eingestellt haben, aktivieren Sie "Bibliothek hinzufügen", um die Bibliothek zu erstellen.

Sowohl reguläre Plex-Benutzer als auch Plex Premium Benutzer sehen diese Standardansicht sofort nach dem Erstellen ihrer ersten Fotobibliothek, wobei die Fotoverzeichnisse (und alle Fotos in den Stammverzeichnissen) entsprechend ihren Dateinamen als Miniaturansichten angezeigt werden.

Plex Premium-Benutzer können auf den Schalter in der oberen rechten Ecke von klicken Im Ansichtsfenster der Fotobibliothek wechseln Sie in die Ansicht "Timeline", in der alle Fotos basierend auf Datumsangaben gruppiert werden (unabhängig davon, in welchen Verzeichnissen sie sich befinden).

Sie können nun mit Ihren Fotos ähnlich wie mit Fotos interagieren interagieren Sie mit anderen Medien auf Ihrem Plex Media Server. Wählen Sie Fotos für eine nähere Ansicht, bei der Sie nicht nur das Foto im Vollbildmodus sehen können, sondern auch zusätzliche Informationen zum Foto, einschließlich Metadaten (wie Dateigröße, Verschlusszeit und Kameramodell), aber für Plex Premium-Benutzer, Außerdem werden die Tags automatisch mit den Fotos signiert (die Sie dann anklicken können, um andere Fotos basierend auf diesen Kategorien zu durchsuchen).

Schließlich können Sie wie bei anderen Medien wieder Playlisten erstellen. Wenn Sie Fotos in der Miniaturansicht anzeigen, wählen Sie einfach mehrere Fotos aus und klicken dann auf das Symbol für die Wiedergabeliste.

Die Playlist-Funktion macht es überflüssig, kuratierte Listen für Ihre Familie zu erstellen (und zu vergrößern) Zum Beispiel eine Playlist mit den besten Familienfotos aus jedem Monat oder eine Playlist, die das Wachstum eines Kindes im Laufe der Jahre aufzeichnet. Playlists eignen sich auch hervorragend für Familienfeiern, bei denen Sie eine Liste der am häufigsten gestellten Fotos im Hintergrund aufrufen können.

Das ist alles: Mit ein wenig Setup-Arbeit erhalten Sie das gleiche Pax-Erlebnis, das Sie leicht haben mit Ihrer persönlichen Filmsammlung funktioniert jetzt mit Ihrer persönlichen Fotosammlung.


So können Sie nur Freunden erlauben, Sie in Snapchat zu kontaktieren

So können Sie nur Freunden erlauben, Sie in Snapchat zu kontaktieren

Snapchat lässt standardmäßig jedem, der Sie hinzufügt, Snaps senden, was nicht ideal ist. Wenn du lieber keine Nachrichten von Fremden bekommen möchtest, kannst du sie wie folgt ändern: Snapchat erlaubt nur, dass Freunde (auch von dir hinzugefügte Personen) dich kontaktieren. Öffne Snapchat und wische auf dem Kamerabildschirm nach oben.

(how-top)

So verwenden Sie einen sichereren iPhone-Passcode

So verwenden Sie einen sichereren iPhone-Passcode

Touch-ID und Gesichts-ID haben das Entsperren von iPhones super schnell und sicher gemacht. Es ist schwer für jemanden, deinen Fingerabdruck oder dein Gesicht zu fälschen. Nun, lassen Sie uns etwas über diese kurzen Passwörter tun. Sicherheit ist immer ein Gleichgewicht zwischen tatsächlicher Sicherheit und Bequemlichkeit.

(how-top)