de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So setzen Sie das Google Home zurück

So setzen Sie das Google Home zurück


Wenn Sie Probleme mit dem Gerät haben oder es einfach verkaufen möchten, gehen Sie wie folgt vor, um Google Home auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um alle seine Einstellungen zu löschen Neubeginn.

Im Gegensatz zum Amazon Echo gibt es im Google Home keinen kleinen Reset-Button. Stattdessen verwenden Sie einfach die Stummschalttaste auf der Rückseite des Geräts.

Halten Sie zum Zurücksetzen von Google Home die Stummschalttaste etwa 15 Sekunden lang gedrückt. Google Assistant weist Sie nach den ersten Sekunden darauf hin, dass Sie es gedrückt halten, wenn Sie das Gerät zurücksetzen möchten.

Wenn Sie die Stummschalttaste gedrückt halten, füllt sich die kreisförmige Anzeige so lange, bis ein vollständiger Kreis entsteht.

Danach gibt das Gerät einen Gong aus und Sie können die Stummschalttaste loslassen. Während des Zurücksetzens werden in den Lichtern von Google Home einige verschiedene Muster angezeigt, und der Vorgang sollte nur etwa ein bis zwei Minuten dauern.

Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, sagt Google Assistant, dass es für die Einrichtung bereit ist als du es das erste Mal aus der Schachtel geholt hast. Von dort aus können Sie es entweder mit Hilfe unseres Leitfadens wiederherstellen (und hoffen, dass alle vorherigen Probleme behoben werden), oder es einrahmen, wenn Sie es weitergeben oder an jemand anderen verkaufen möchten.


So passen Sie die Größe von Android-Apps auf Chromebooks an

So passen Sie die Größe von Android-Apps auf Chromebooks an

Android-Unterstützung auf Chromebooks wurde mit Android 6.0 gestartet. Apps können nur im Vollbildmodus oder mit einer kleineren statischen Größe ausgeführt werden. Dies ist nicht das beste Layout für viele Apps auf Chromebooks, und Google hat dies schließlich mit Android 7.1.1 geändert. Die Sache ist, Größenanpassung funktioniert nicht das Tor-es gibt ein paar Verbesserungen, um es zum Laufen zu bringen.

(how-top)

So konvertieren Sie zwischen festen und dynamischen Festplatten in VirtualBox

So konvertieren Sie zwischen festen und dynamischen Festplatten in VirtualBox

Mit VirtualBox können Sie beim Erstellen einer neuen virtuellen Festplatte entweder eine dynamisch zugewiesene Festplatte oder eine Festplatte mit fester Größe auswählen. Dynamisch zugewiesene Festplatten lassen sich schneller erstellen und können zu größeren Größen werden. Festplatten mit fester Größe sind möglicherweise schneller zu verwenden, können jedoch nach dem Auffüllen nicht größer werden.

(how-top)