de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Die besten Alternativen zur Übertragung auf dem Mac

Die besten Alternativen zur Übertragung auf dem Mac


Die Übertragung wurde lange als einer der besten BitTorrent-Clients für Mac angesehen, aber es gab vor kurzem Back-to-Back-Kompromisse der Server. Wenn Sie sich Sorgen über die Sicherheit von Transmission machen, hier sind einige andere großartige Optionen.

Im März 2016 wurden die Server von Transmission kompromittiert und die offizielle Mac-Version von Transmission enthielt Ransomware. Das Projekt hat die Dinge aufgeräumt. Im August 2016 wurden die Server von Transmission erneut kompromittiert und die offizielle Mac-Version von Transmission enthielt erneut eine andere Art von Malware. Das sind zwei große Kompromisse in fünf Monaten, was schockierend und höchst ungewöhnlich ist. Es deutet darauf hin, dass etwas mit der Sicherheit des Übertragungsprojekts nicht stimmt. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich von Transmission fernzuhalten, bis das Projekt seine Aufgabe erledigt.

Was sollten Sie stattdessen verwenden? Wir freuen uns, dass Sie gefragt wurden.

Deluge: ein funktionsreicher, quelloffener, junk-freier BitTorrent-Client

VERBINDUNG: So öffnen Sie Apps von "unbekannten Entwicklern" auf Ihrem Mac

Deluge ist unser liebster Bittorrent-Client für macOS. Es ist leistungsstark, leicht und es ist schon lange her. Und als Open-Source-Anwendung werden Sie keine Junkware finden, wie mit uTorrent.

Es ist voll mit den wesentlichen Funktionen, die Sie in einem BitTorrent-Client haben möchten, einschließlich BitTorrent-Protokollfunktionen wie Verschlüsselung, DHT für verteilte Erkennung ohne Tracker, lokale Peer-Erkennung, Peer-Austausch und pro-torrent Geschwindigkeitsbegrenzungen. Es platzt jedoch nicht mit bloot aus den Nähten.

Stattdessen bietet Deluge ein Plug-in-System, so dass Sie die zusätzlichen Funktionen hinzufügen können, die Sie wollen, ohne mit denen zu tun, die Sie nicht tun. Es bietet auch eine Client-Server-Architektur, so dass Sie den Deluge-Server vollständig auf einem anderen System ausführen und sich mit der Deluge-Anwendung auf Ihrem Mac verbinden können. Aber standardmäßig läuft es nur als normale grafische Anwendung auf Ihrem System.

Diese Anwendung ist etwas komplexer als die Übertragung, wie die meisten Bittorrent-Clients. Sie müssen auch Gatekeeper umgehen, um es auszuführen, da die Entwickler es nicht gestört haben, es zu signieren. Aber insgesamt ist dies der Bittorrent-Client, den wir auf macOS empfehlen.

qBitTorrent: ein Open-Source-uTorrent Das ist nur ein bisschen hässlich

RELATED: Die besten Alternativen zu uTorrent unter Windows

qBittorrent soll sein eine "freie Softwarealternative zu uTorrent". Es ist unser Bittorrent-Client der Wahl für Windows-PCs, da es einer junkware-freien Version von uTorrent, die Sie finden werden, am nächsten kommt.

Wir empfehlen es immer noch auf dem Mac, aber verschoben es auf unseren 2. Platz, Seit qBittorrent-Schnittstelle ist ziemlich verdammt hässlich. Es sieht aus wie etwas, das zu einer viel älteren Version von macOS gehören würde. Deluge ist zwar noch keine Anwendung, die mit OS X entwickelt wurde, sieht aber wesentlich schlanker aus.

qBittorrent ist immer noch ein sehr leistungsfähiger, funktionsreicher Bittorrent-Client. Es verfügt nicht über ein Plug-in-System wie Deluge, sondern bietet stattdessen die besten erweiterten Funktionen - wie das Herunterladen von Torrents aus RSS-Feeds -, sodass Sie sofort auf Torrents zugreifen können. Es ist immer noch eine solide Option, wenn Sie fortgeschrittene Funktionen mögen und nichts dagegen haben, wie es aussieht.

Aber seien wir ehrlich: Deluge und qBittorrent sind beide großartige Bittorrent-Clients und beide ziemlich ähnlich. Deshalb ist es sinnvoll, Deluge auf einem Mac zu wählen, wo Deluge einfach viel schöner aussieht als qBittorrent.

Wie bei Deluge müssen Sie Gatekeeper umgehen, um qBittorrent zu öffnen. Die Entwickler haben sich nicht die Mühe gemacht, sie zu signieren.

uTorrent: ein Crapware und Ad-Filled Client, genau wie unter Windows

Sie könnten versucht sein, uTorrent auszuchecken, das viele Namen hat.

uTorrent baute seinen Ruf mit einem leichten, junk-freien BitTorrent-Client aus. Aber uTorrent ist seit 2006 im Besitz von BitTorrent, Inc. und sie haben Jahre damit verbracht, Werbung, Browser-Toolbars, Junkware und sogar BitCoin-Bergleute in uTorrent einzubinden, um Geld zu verdienen.

Und ja, leider enthält sogar die Mac-Version von uTorrent gebündelte Crapware, genau wie unter Windows. Es ist nicht nur Werbung und ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Version - es versucht eine unerwünschte Browser-Toolbar zu installieren, wenn Sie uTorrent auf Ihrem System installieren.

Aus diesem Grund - und weil Deluge und sogar qBittorrent so gut sind - empfehlen wir Ihnen, zu bleiben weg von uTorrent auf macOS.

Übertragung: ein großer minimaler Kunde, der durch Sicherheitsprobleme überwunden wird

Oh, Übertragung. Für immer der populärste, weithin empfohlene BitTorrent-Client auf dem Mac ist Transmission kürzlich gestolpert. Wie oben erwähnt, hatte Transmission in letzter Zeit einige ernsthafte Sicherheitsprobleme, und obwohl wir es momentan nicht empfehlen, geben wir es hier der Vollständigkeit halber noch einmal an.

Sicherheitsprobleme beiseite, Übertragung ist ein solider BitTorrent-Client. Es unterscheidet sich ziemlich von den meisten BitTorrent-Clients und konzentriert sich auf eine minimalere, optimierte Benutzeroberfläche. Wenn Sie nach den meisten Funktionen suchen, können Sie mit Deluge oder qBittorrent gehen. Wenn Sie eine einfache Erfahrung wünschen - mit einer Menge leistungsstarker Funktionen, die nach wenigen Mausklicks immer noch verborgen sind - ist die Übertragung eine gute Option.

Die Übertragung verwendet ein eigenes libTransmission-Backend. Wie Deluge kann Transmission als Daemon auf einem anderen System ausgeführt werden. Sie könnten dann die Übertragungsschnittstelle auf Ihrem Mac verwenden, um den Übertragungsdienst zu verwalten, der auf einem anderen Computer ausgeführt wird.

Sie könnten versuchen, bei einer älteren Version von Übertragung zu bleiben, aber wo würden Sie sie herunterladen? Die eigenen Server des Projekts, die nicht so sicher erscheinen? Selbst wenn Sie bereits eine Übertragung auf Ihrem System haben, wird es durch die Aktualisierung von diesen Servern heruntergeladen. Deshalb empfehlen wir, die Übertragung zumindest für eine Weile zu vermeiden. Lassen Sie das Projekt zuerst herausfinden.

Und um ehrlich zu sein, selbst wenn Transmission sicher wäre, wäre Deluge immer noch die am besten ausgestattete Lösung.


Es gibt andere Bittorrent-Clients für Mac, aber wir denken diese sind die Besten. Abgesehen von uTorrent, das wir ohnehin nicht empfehlen, sind sie alle Open-Source-Anwendungen. Community-driven Development hat diese Projekte darauf konzentriert, ihren Benutzern zu helfen und nicht die Anwendungen voll von Ramsch zu stopfen, um schnell Geld zu verdienen.


Behebung Es sind keine Active Mixer Geräte verfügbar Fehler in Windows

Behebung Es sind keine Active Mixer Geräte verfügbar Fehler in Windows

Ich habe kürzlich am Computer eines Kunden gearbeitet, der ihm den Fehler "keine aktiven Mixer-Geräte verfügbar" gab, wenn er auf das Lautstärkesymbol in der Taskleiste klickte. Dieses Problem kam aus dem Nichts und es war fast so, als hätte der Computer vorher noch nie einen Sound!Im Applet " Sound and Audio Devices" oder " Sound" in der Systemsteuerung war alles ausgegraut und auf der Registerkarte " Volume" wurde die Meldung " Kein Audiogerät" angezeigt . Unte

(How-to)

Wie ist es möglich, E-Mails mit dem Domain-Namen einer anderen Person zu senden?

Wie ist es möglich, E-Mails mit dem Domain-Namen einer anderen Person zu senden?

Es kann sehr nett sein, E-Mails mit Ihrem eigenen Domain-Namen zu verschicken, aber was tun Sie? wenn jemand Spam-Mail mit Ihrem Domainnamen ausspuckt? Der heutige SuperUser-Q & A-Post diskutiert die Angelegenheit, um einem frustrierten Leser zu helfen. Die heutige Question & Answer-Sitzung kommt uns dank SuperUser - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer von der Community betriebenen Gruppierung von Q & A-Websites - zugute.

(how-to)