de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So exportieren oder speichern Sie alle Bilder aus MMS-Textnachrichten auf Android

So exportieren oder speichern Sie alle Bilder aus MMS-Textnachrichten auf Android


Sie versuchen, das bestimmte Bild zu finden, das Ihnen jemand vor einiger Zeit geschickt hat, und Sie können sich nicht mehr erinnern, wer es war. Anstatt all Ihre Textnachrichten von allen zu durchsuchen, die Ihnen das Bild geschickt haben könnten, warum nicht alle Bilder aus Ihren Textnachrichten extrahieren?

Die kostenlose App "MMS speichern" macht genau das. Gehe zum Play Store und suche nach "save mms", installiere die "MMS speichern" App, gehe dann zum App Drawer und starte die App.

Die App extrahiert alle Anhänge (Bilder, Audio, Video, etc.) von Ihren MMS-Textnachrichten. Blättern Sie durch die Liste der Bilder, bis Sie das Bild gefunden haben, das Sie speichern möchten, und tippen Sie darauf.

Das Dialogfeld "Wählen Sie einen Dateinamen" wird mit einem Standarddateinamen angezeigt, der der Datei zugewiesen ist. Um den Dateinamen zu ändern, geben Sie einen neuen Namen in das Bearbeitungsfeld "Dateiname" ein und tippen Sie auf "Speichern".

Die Bilddatei wird im Ordner "SavedMMS" auf Ihrem lokalen Gerätespeicher gespeichert. Das folgende Bild zeigt die Datei in der Standard-Dateimanager-App "Meine Dateien". Tippen Sie auf den Dateinamen, um das Bild anzuzeigen.

Wählen Sie den Bildbetrachter, mit dem Sie Ihr Bild anzeigen möchten.

Jetzt können Sie Ihre Bilddateien einfach über einen Cloud-Dienst oder ein USB-Kabel oder auf Ihren PC übertragen Fügen Sie es einfach zu Ihrer Fotosammlung auf Ihrem Telefon hinzu. Sie können auch einen Remote-Gerätemanager wie AirDroid verwenden, um die Image-Dateien auf Ihren PC zu übertragen.


Welche

Welche "optionalen Funktionen" von Windows 10 und wie man sie ein- oder ausschaltet

Windows 10 verfügt über eine Reihe von "optionalen" Funktionen, die Sie über Windows ein- und ausschalten können Funktionsdialog Viele dieser Features sind für Geschäftsnetzwerke und Server gedacht, während andere für alle nützlich sind. Im Folgenden finden Sie eine Erläuterung der einzelnen Funktionen und deren Ein- und Ausschalten.

(how-to)

So erstellen Sie benutzerdefinierte QuickInfos in Word 2013

So erstellen Sie benutzerdefinierte QuickInfos in Word 2013

QuickInfos in Word sind kleine Popup-Fenster, in denen beschreibender Text zu dem Befehl oder Steuerelement angezeigt wird, über dem sich die Maus befindet. Sie können auch eigene QuickInfos für Wörter, Sätze oder Bilder in Ihren eigenen Dokumenten erstellen. Normalerweise werden QuickInfos über einen Hyperlink erstellt, der Sie an einen anderen Ort im Dokument oder auf eine Webseite bringt oder eine neue E-Mail erstellt Nachricht, wenn es sich um einen E-Mail-Link handelt.

(how-to)