de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Die schnellsten Methoden zum Umbenennen von Dateien auf macOS

Die schnellsten Methoden zum Umbenennen von Dateien auf macOS


Die meisten Benutzer benennen Dateien um, indem sie auf eine Datei klicken, warten und erneut auf den Dateinamen klicken. Aber macOS hat einige großartige Möglichkeiten, Dateien umzubenennen, von denen einige sogar noch schneller sind.

Der schnellste Weg, eine Datei umzubenennen, besteht darin, sie auszuwählen und Return zu drücken.

Wenn Sie die Eingabetaste drücken, Der gesamte Name wird hervorgehoben.

Sie können dann einfach Ihren neuen Namen eingeben und erneut die Eingabetaste drücken.

Jedes Mal, wenn Sie nicht die Hände von der Tastatur nehmen müssen, sparen Sie eine Menge Zeit.

Wenn Sie jedoch lieber eine Maus oder ein Trackpad verwenden möchten, können Sie die Funktion Umbenennen über das Kontextmenü aufrufen:

RELATED: Umbenennen mehrerer Dateien auf einmal in macOS

Das ist einfach genug, und obwohl es nicht so schnell ist wie die Verwendung der Tastatur, erledigt es den Job in ziemlich kurzer Zeit.

Die Kontextmenü-Methode hat eine weitere mächtige Funktion, indem Sie mehrere Dateien damit umbenennen können. Wählen Sie einfach mehrere Elemente aus, die Sie umbenennen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Umbenennen. Daraufhin wird das folgende Dialogfeld angezeigt. Es hat viel mehr zu bieten als das Auge, ist aber ziemlich einfach zu meistern.

Solange Sie eine Maus oder ein Trackpad verwenden, ist die Slow-Double-Click-Methode möglicherweise auch für Sie geeignet. Sie kennen das wahrscheinlich schon: Durch einen Doppelklick können Sie etwas öffnen, aber die Idee hinter einem langsamen Doppelklick ist, dass Sie einmal klicken, einen Moment warten und dann erneut klicken.

Das Finale - und wahrscheinlich das langsamste - Um eine Datei umzubenennen, benutzen Sie das Terminal. Das Terminal ist aus verschiedenen Gründen leistungsfähig. Es ist zwar nicht unbedingt das schnellste, aber es ist nützlich, wenn Sie bereits durch das Terminal gehen, um Ihre Dateien zu verwalten. Aber es ist wahrscheinlich ein wenig übertrieben, wenn Sie einfach nur ein Dokument oder Bild umbenennen möchten.

Um das Terminal zum Umbenennen einer Datei zu verwenden, wenden Sie einfach die folgende Syntax an:

mv Pfad / zu / Altdateiname path / to / newfilename

RELATED: Die schnellsten Möglichkeiten zum Umbenennen von Dateien auf macOS

Denken Sie daran, wenn Sie mehr als eine Datei über das Terminal umbenennen müssen, können Sie Befehle mit der Pfeil-nach-oben-Taste wiederverwenden.

Da haben Sie es: vier Möglichkeiten, Dateien in macOS umzubenennen. Unabhängig davon, in welcher Situation Sie sich gerade befinden oder wie Sie Ihren Mac verwenden, können Sie Ihre Dateien und Ordner genau so benennen, wie Sie es möchten.


So wecken Sie mit Apple Music Ihre Lieblingssongs auf

So wecken Sie mit Apple Music Ihre Lieblingssongs auf

Gehen Sie schlafen, wenn Sie sich vor dem Geräusch fürchten, mit dem Ihr Wecker morgens aufwacht? Nun, dank Apple Music kannst du nun auf deinem iOS-Gerät auf jeden gewünschten Song oder jede Playlist zugreifen. Stelle den Song offline verfügbar Tippe zuerst auf deine Apple Music (du musst ein aktives Abonnement haben) Nutze die Funktion und finde den Song, den du als Alarm verwenden möchtest.

(how-to)

Wie du dein Nest automatisch erkennst, wenn du weg bist

Wie du dein Nest automatisch erkennst, wenn du weg bist

Wenn du zur Arbeit gehst, stellst du wahrscheinlich dein Thermostat herunter, bevor du aus der Tür gehst, um Energie zu sparen. Aber das Nest Thermostat kann dies automatisch für dich erledigen, indem es erkennt, wann du weg bist und wann du nach Hause kommst. Mit einer Funktion, die Heim- / Abwesend-Assistent genannt wird, kann der Nest-Thermostat seinen eingebauten Sensor sowie die GPS-Position von Ihrem Telefon aus, um automatisch festzustellen, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind.

(how-to)