de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Desktop-Symbol-Abstand in Windows 10 ändern

Desktop-Symbol-Abstand in Windows 10 ändern


In Windows 10 gibt es keine einfache Möglichkeit, den Desktop-Symbolabstand anzupassen, wie wir es früher in Windows 7 konnten. Dort können Sie zu Personalisieren gehen, Fensterfarbe auswählen und dann auf Erweiterte Erscheinungsbildeinstellungen ändern klicken.

Dann würde das Dialogfeld Fenster Farbe und Aussehen oben erscheinen und Sie könnten alle Arten von Einstellungen anpassen. Das ist jetzt leider in Windows 10 weg. Wenn Sie stattdessen einige dieser Einstellungen wie Icon Spacing (Horizontal) oder Icon Spacing (Vertikal) ändern möchten, müssen Sie die Registrierung bearbeiten!

Ändern Sie den Symbolabstand auf dem Desktop

Bevor Sie das tun, stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung für den Fall, dass etwas schief geht, sichern. Ich habe es auf meinem Rechner ausprobiert und es funktioniert ganz gut. Beachten Sie, dass Sie sich abmelden und erneut anmelden müssen, nachdem Sie die Werte in der Registrierung geändert haben, um die Änderungen zu sehen.

Sie müssen den Registrierungseditor in Windows 10 öffnen, indem Sie auf Start klicken und regedit eingeben.

Navigieren Sie dann zum folgenden Registrierungsschlüssel:

 HKEY_CURRENT_USER \ Systemsteuerung \ Desktop \ WindowMetrics 

Sie sehen hier zwei Werte: IconSpacing und IconVerticalSpacing . Sie sind auf diese ungerade Zahl von -1125 voreingestellt. Sie können den horizontalen Abstand anpassen, indem Sie den Wert von IconSpacing ändern. Der Wertebereich liegt zwischen -480 und -2730. Nahe bei -480 wird weniger horizontaler Raum und nahe -2750 wird mehr horizontaler Raum sein.

Beachten Sie, dass dies nicht wirklich der Abstand zwischen den Symbolen auf dem Desktop ist. Es ist der Raum der Begrenzungsbox für das Desktopsymbol. Folgendes meine ich:

Wie Sie oben sehen können, habe ich den Wert von IconSpacing auf -2000 geändert. Dies bedeutet, dass die Breite des Begrenzungsrahmens um jedes Symbol vergrößert ist, aber der tatsächliche Abstand zwischen dem Symbol plus Feld ist sehr klein. Wenn Sie also zu einem niedrigeren Wert wie -500 gehen, wird der Text tatsächlich abgeschnitten:

Aus irgendeinem Grund funktioniert die vertikale Abstandstaste etwas anders. Der Bereich der Begrenzungsbox wird nicht vergrößert, sondern der tatsächliche Abstand zwischen den Symbolen vergrößert. Folgendes meine ich:

Wie Sie sehen, sind die Begrenzungsrechtecke alle klein, aber der tatsächliche Abstand zwischen den Symbolen hat zugenommen, als ich den Wert für IconVerticalSpacing auf -2000 geändert habe. Sie können sich auch mit anderen Werten unter dem WindowMetrics-Schlüssel herumschlagen. Zum Beispiel änderte ich die BorderWidth auf 25 statt -15. Dies macht die Grenze von jedem Fenster 25 Pixel! Der Wertebereich beträgt hier 0 bis 50 Pixel. Die negativen Zahlen sind eine andere Art von Berechnungsmethode, die Twips genannt werden und für die Sie sich keine Gedanken machen müssen.

Schau dir meinen riesigen Rand im Explorer unter Windows 10 an! Wie gesagt, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr System sichern, bevor Sie dies tun. Sie können hier viele Desktop-Einstellungen optimieren und Microsoft hat sogar einen Link, der Ihnen sagt, was jeder Wert tut:

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc951790.aspx

Obwohl Windows 10 keine GUI zur Verfügung stellt, um das Aussehen und Verhalten von Windows 7 anzupassen, können Sie es immer noch selbst über die Registrierung machen und ein bisschen herumspielen. Wenn Sie es geschafft haben, etwas mit diesen Schlüsseln in der Registrierung anzupassen, schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen. Genießen!


So richten Sie ein NAS-Laufwerk (Network Attached Storage) ein

So richten Sie ein NAS-Laufwerk (Network Attached Storage) ein

NAS steht für "Network Attached Storage". Im Grunde ist es eine Möglichkeit, eine Festplatte an Ihr Netzwerk anzuschließen und zu erstellen Zugriff auf alle Ihre Geräte für die gemeinsame Nutzung von Dateien und Backups. Sie können Ihr NAS auch verwenden, um Ihre Dateien über das Internet als Remote-Dateiserver zur Verfügung zu stellen, auf den Sie von überall zugreifen können.

(how-to)

Bloatware Banned: Windows 10 beseitigt die Notwendigkeit, Windows auf neuen PCs immer neu zu installieren

Bloatware Banned: Windows 10 beseitigt die Notwendigkeit, Windows auf neuen PCs immer neu zu installieren

Geeks oft sofort Windows auf ihren neuen PCs neu installieren, um ein völlig sauberes System zu erhalten. Dank einer Änderung in Windows 10 können Sie eine neue Kopie von Windows auf jedem PC erhalten, ohne eine ISO-Datei herunterzuladen und Windows neu zu installieren. Microsoft ändert die Art und Weise Aktualisieren und Zurücksetzen in Windows 10.

(how-to)