de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Können Sie wirklich Geld verdienen Bitcoin mit Ihrem Gaming-PC?

Können Sie wirklich Geld verdienen Bitcoin mit Ihrem Gaming-PC?


Menschen Bergbau Kryptowährung haben den Preis von GPUs getrieben. Wenn Sie also ein Gamer sind und bereits eine leistungsstarke GPU in Ihrem Gaming-PC haben, können Sie mit Ihrem PC wirklich etwas zusätzliches Geld verdienen (wie Bitcoin)?

Wir reden nicht über die Einrichtung eines dedizierten Mining Rig oder hier zu technisch werden. Und wir empfehlen Ihnen definitiv nicht, Hardware nur für mich zu kaufen. Wir haben Berichte gesehen, dass jeder mit einer einigermaßen leistungsfähigen GPU einfach einfach zu bedienende Software herunterladen und diese GPU zum Laufen bringen kann, und das haben wir getestet.

Anmerkung des Editors: Als dieser Artikel geschrieben wurde, Bitcoin war im Wert von rund $ 9000 USD, und wir verwendeten eine NVIDIA GTX 980 Ti Grafikkarte für den Bergbau. Ihre Ergebnisse variieren sehr stark abhängig von Ihrer Hardware und dem Preis der Kryptowährung in diesem Moment.

Wie funktioniert Bergbau?

Wenn Sie mit Bergbau nicht vertraut sind, hier ist, wie es funktioniert. Die Software maximiert im Grunde genommen die Ressourcen Ihrer GPU bei der Arbeit. Dadurch verbraucht Ihr Grafikprozessor mehr Strom als er normalerweise im Leerlauf verbraucht, was wiederum Ihre Stromrechnung erhöht. Es erzeugt auch zusätzliche Wärme, so dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihr PC richtig gekühlt wird. Technisch gesehen beinhaltet das Mining das Lösen von mathematischen Gleichungen für die Blockchain.

VERWANDT: Was ist eine "Blockchain"?

Sie spielen wahrscheinlich nicht 24/7 (jeder muss manchmal schlafen!), Also die Kryptowährung Miner-Software kann diese GPU-Leistung zum Funktionieren bringen, wenn Sie sie nicht benutzen. Sie müssen die Mining-Software stoppen, wenn Sie Ihre GPU für Spiele verwenden wollen, aber das ist einfach genug, wenn Sie Geld verdienen, während es nicht verwendet wird, oder?

Was ist NiceHash?

NiceHash bietet einfache Software Damit können Sie die "Hashing-Power" Ihrer GPU verkaufen. Sie erstellen ein NiceHash-Konto, laden die grafische NiceHash Miner-Software herunter und klicken auf einige Schaltflächen. Dies macht Sie zu einem "Verkäufer" der Verarbeitungsleistung.

"Käufer" der Verarbeitungsleistung erteilen Aufträge auf dem NiceHash-Marktplatz und die NiceHash-Software auf Ihrem Computer arbeitet automatisch mit den profitabelsten Bestellungen. Sie werden Teil eines großen Bergbau-Bergbau-Altcoins für jemanden sein. NiceHash zahlt Ihnen in Bitcoin.

NiceHash ist einfach zu bedienen, und jeder Gamer kann einige Mining machen, nur indem er eine grafische Anwendung installiert und ausführt. Aber ist es das wert?

Wie viel Geld können Sie tatsächlich verdienen?

Die eigentliche Frage ist, wie profitabel dieser Abbau ist. NiceHash bietet eine Profitabilitätsrechner-Seite an, die mir sagte, dass ich nach Stromkosten mit meiner NVIDIA GTX 980 TI Hardware und $ 0,10 USD / kWh Stromkosten etwa $ 70 pro Monat verdienen könnte. Dies ist jedoch eine Schätzung, die auf dem Gewinn des Vormonats basiert.

Sie werden mehr Geld verdienen, wenn Sie eine schnellere GPU haben, da sie mehr Arbeit leisten kann. Wenn Sie jedoch mehr für Strom bezahlen müssen, wird das Ihren Gewinn schmälern.

Der Rentabilitätsrechner von NiceHash hat es ziemlich gut klingen lassen, also habe ich die NiceHash-Software installiert und für einen Tag arbeiten lassen.

Ich war enttäuscht durch die Einnahmen, die irgendwo zwischen 1,50 und 2 Dollar pro Tag vorhergesagt wurden - und das ist vor den Stromkosten. Das geht auch davon aus, dass ich NiceHash 24 Stunden am Tag laufen ließ.

Apropos Stromkosten, ich habe meinen PC an ein Kill-a-Watt angeschlossen und seinen Stromverbrauch gemessen. Der PC nutzte im Leerlauf etwa 65 Watt und konnte während des Bergbaus etwa 300 Watt verbrauchen.

Um also Watt in kWh pro Tag umzuwandeln und dann zu sehen, wie viel das bei 0,10 $ pro kWh kostet, führen wir die folgenden Berechnungen durch:

300 Watt * 24 Stunden pro Tag = 7200 Wattstunden pro Tag

7200 Wattstunden pro Tag / 1000 = 7,2 kWh pro Tag

7,2 kWh * $ 0,10 = $ 0,72

Mit anderen Worten, vorausgesetzt, ich behalte mein PC läuft den ganzen Tag Bergbau, es kostet mich $ 0,72 in Elektrizität. Bei einem Durchschnitt von 1,75 $, den ich aus dem Bergbau bekomme, könnte ich einen Dollar pro Tag nach den Stromkosten verdienen.

Wir können über diese Mathematik streiten - vielleicht würde der PC sowieso den ganzen Tag laufen, also schaut ihr nur auf eine andere 235 Watt zum Beispiel - aber das wird die Dinge nicht zu sehr verändern. Das ist ein sehr kleiner Gewinn für die gesamte erzeugte Wärme und die mögliche Abnutzung der Komponenten meines Computers. Daher werde ich nicht mit NiceHash auf meinem PC arbeiten.

Der NiceHash-Rechner ist ein wenig irreführend, weil er die Zahlen des Vormonats trompetet, aber es scheint genau zu sein - wenn man genauer hinsieht. Wenn man sich die Zahlen ansieht, sagt Nicehash, dass ich am letzten Tag 1,43 Dollar Gewinn gemacht hätte, was ungefähr das ist, was ich gesehen habe. Das entspricht auch den durchschnittlichen Gewinnen, die in der letzten Woche erzielt wurden.

Wenn Sie also den Rentabilitätsrechner von NiceHash verwenden, sollten Sie sich die "1 Day" -Informationen ansehen, anstatt sich auf die optimistische "1-Monats-Zahl" von NiceHash zu konzentrieren. Die Renditen aus dem Mining mit einer Consumer-Grafikkarte sind deutlich rückläufig.

Meiner Erfahrung nach werden Sie auch mit einer ziemlich hochwertigen Grafikkarte keine nennenswerte Menge Geld verdienen. Sie könnten mehr Geld verdienen, wenn Sie eine neuere, schnellere Grafikkarte haben, aber kaufen Sie definitiv keine Grafikkarte, nur um die Kryptowährung zu knacken.

So versuchen Sie es selbst

Wenn Sie sich mit NiceHash selbst anlegen und sehen wollen Wie Ihre Hardware funktioniert, können Sie leicht tun. Gehen Sie einfach auf NiceHash.com und registrieren Sie ein neues Konto. Sie werden ein "Verkäufer", da Sie Ihre Rechenleistung verkaufen.

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, laden Sie die NiceHash Miner-Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem PC. Feuern Sie es ab, geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrem NiceHash-Konto verknüpft ist, und lassen Sie dann einige Benchmarks zu.

VERBINDUNG: Bitcoin ist keine Währung, es ist eine (unsichere) Investition

Sobald alles bereit ist Sie können auf "Start" klicken, um mit dem Mining zu beginnen, und auf "Stop", um das Mining zu beenden, wenn Sie Ihre GPU für etwas anderes verwenden möchten.

In der rechten unteren Ecke des Fensters befindet sich die Schaltfläche "Fan Control" . Klicken Sie darauf, um den Lüfter Ihrer GPU mit maximaler Geschwindigkeit laufen zu lassen, wenn Sie Kühlung benötigen. Achten Sie darauf, die Temperatur Ihrer GPU zu überwachen, damit sie nicht überhitzt.

Alles geschieht automatisch beim Mining. Sie sehen ein Eingabeaufforderungsfenster mit Informationen über die Vorgänge, aber Sie können es einfach ignorieren.

Denken Sie daran, während NiceHash Ihre Einnahmen als USD anzeigt, bezahlen sie Sie tatsächlich in Bitcoin.

Beachten Sie, dass Es gibt Service- und Abhebungsgebühren, um den Bitcoin aus dem NiceHash Miner in den NiceHash Wallet oder einen externen Bitcoin Wallet zu bekommen. Wenn Sie Bitcoin verkaufen und in eine andere Währung umtauschen möchten, entstehen Ihnen zusätzliche Transaktionsgebühren. Und natürlich werden all diese Gebühren auch in Ihre Gewinne fließen.

Bildquelle: Yevhen Vitte / Shutterstock.com


So benennen Sie Ihre Amazon Echo-Geräte um

So benennen Sie Ihre Amazon Echo-Geräte um

Wenn Sie nur ein oder zwei Echos haben, spielt es keine Rolle, ob sie langweilige und sich wiederholende Namen wie "Johns Echo" und "Johns Second" heißen Echo "in der Alexa App. Aber je mehr Echos Sie haben, desto mehr kann es von Bedeutung sein - besonders, wenn Sie Funktionen wie das Drop-In-System von Amazon und andere Anruffunktionen verwenden.

(how-top)

Wie man Instagram Fotos umstellt

Wie man Instagram Fotos umstellt

Im Gegensatz zu Facebook und Twitter hat Instagram keine Möglichkeit, Beiträge anderer Leute öffentlich auf eigene Faust zu teilen. Das ist ziemlich ärgerlich, wenn du zum Beispiel ein Foto, das dein Partner auf sein Konto gepostet hat, erneut posten willst. VERBINDUNG: Wie man Leute über Instagram anruft Aus irgendeinem Grund lässt dich Instagram nur Teile die Beiträge anderer Leute privat durch direkte Nachrichten.

(how-top)