de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Das beste kostenlose Defragment-Tool für Windows ist es

Das beste kostenlose Defragment-Tool für Windows ist es


Damals war das Defragmentieren Ihres PCs etwas, was jeder regelmäßig tat, selbst wenn Sie keine Ahnung hatten, was Sie taten. Was alle wussten, war, dass der Computer irgendwie schneller lief.

Ich habe in der Vergangenheit viele Artikel über die Defragmentierung Ihrer Festplatte, des Bootsektors, der Auslagerungsdatei und sogar der Registrierung geschrieben. In den Tagen von Windows XP war das Defragmentieren notwendig und es machte einen signifikanten Unterschied in der Leistung.

Im Laufe der Zeit begannen viele Unternehmen, Defragmentierungstools von Drittanbietern zu verkaufen, die angeblich die Aufgabe schneller, besser und genauer erfüllten. Einige waren eigentlich ziemlich gut, aber die meisten taten dasselbe wie das eingebaute Windows-Defragmentierungstool oder noch schlimmer. Es war nicht überraschend, ein Defragment-Tool eines Drittanbieters auszuführen und Ihren Computer tatsächlich langsamer als zuvor laufen zu lassen.

Drittanbieter-Defrag-Szenarien

Das einzige Mal, dass ich einen Grund gesehen habe, jemandem ein Defragment-Tool eines Drittanbieters zu empfehlen, war, wenn die Person auf ihrem PC ein komplexes Setup mit verschiedenen Arten von Daten hatte, die an verschiedenen Orten gespeichert waren. Wenn Sie zum Beispiel vier verschiedene Festplattenlaufwerke auf Ihrem PC installiert haben, die jeweils unterschiedliche Datentypen wie Musik, Videos, Betriebssystemdateien usw. enthalten, können Sie mit einem Tool eines Drittanbieters jedes Laufwerk auf andere Weise defragmentieren.

Wenn auf einem Laufwerk viele kleine Dateien vorhanden sind, auf die häufig zugegriffen wird, können Sie das Laufwerk mit einem Tool eines Drittanbieters defragmentieren, sodass die Dateien nach dem Zeitpunkt des letzten Zugriffs oder der letzten Erstellung sortiert werden. Bei einem Laufwerk mit einer Reihe großer Musik- oder Videodateien, auf die nicht häufig zugegriffen wird, können Sie sie auf der Festplatte nach Ordnergröße oder Dateigröße sortieren.

Sie können sogar nur bestimmte Dateien oder Ordner defragmentieren, wenn Sie möchten. Natürlich ist dies, wie Sie sehen können, nur für bestimmte Szenarien nützlich, und die Zeit und der Aufwand, die für all dies benötigt werden, können nicht einmal dramatische Ergebnisse bringen.

Das einzige andere Szenario, in dem ein Drittanbieter-Defragmentierungstool gut funktionierte, war mit einem Client, der eine Festplatte hatte, die fast voll war. Ich konnte ein Tool von Drittanbietern verwenden, um alle Daten an den Anfang der Festplatte zu verschieben. Dies gab etwas mehr Platz frei und half, den PC ein wenig zu beschleunigen.

Windows integrierte Defragmentierung ist das Beste

Für 99% der Leute, die diesen Artikel lesen, ist das integrierte Defragmentierungsprogramm in Windows perfekt für den reibungslosen Betrieb Ihrer Festplatte.

Eine Gruppe von Leuten hat sich tatsächlich die Mühe gemacht, eine Menge verschiedener Defragmentierungstools wie Defraggler, MyDefrag usw. zu testen und festgestellt, dass sie in Windows 7 und höher den Lese- oder Schreibzugriff auf Daten auf der Festplatte nicht beschleunigen fahren Sie mit jedem merklichen Betrag.

Dies liegt daran, dass Festplatten heutzutage viel größer sind und daher viel mehr freien Speicherplatz haben. Mit dem zusätzlichen Speicherplatz muss Windows Ihre Dateien nicht so stark fragmentieren.

Zusätzlich zu größeren Festplatten können moderne Maschinen und Festplatten viel schneller auf Daten zugreifen als früher. Selbst wenn Sie eine teilweise fragmentierte Festplatte haben, wird es wahrscheinlich keinen Unterschied machen, wie schnell auf die Daten zugegriffen werden kann. Nur wenn Sie eine sehr fragmentierte Festplatte haben, werden Sie einige Verlangsamungen sehen, aber das ist wegen des eingebauten Windows-Defragmentierers praktisch unmöglich.

In Windows 7 heißt es Defragmentierung und in Windows 8 und höher heißt es nun Laufwerke optimieren. In der Standardeinstellung wird die Ausführung einmal pro Woche geplant, wodurch alle Laufwerke in der Nähe von 0% Fragmentierung bleiben. Hier ist mein Windows 7 PC nach 2 Jahren ohne jemals manuell eine Defragmentierung durchzuführen.

Ich habe bereits einen ausführlichen Beitrag über Optimize Drives und Defragmentierung in Windows 8 und Windows 7 geschrieben. Sie können dies also überprüfen, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

SSDs müssen nicht defragmentiert werden

Schließlich sterben selbst die Tage der automatischen Defragmentierung aufgrund von SSDs (Solid State Disks). Eine SSD liest und schreibt keine Daten wie eine herkömmliche Festplatte und muss nicht defragmentiert werden. Tatsächlich wird Windows die Datenträgerdefragmentierung auf einer Solid-State-Festplatte automatisch deaktivieren, da das Defragging die Lebensdauer einer SSD verringern kann.

Wenn Sie beim Lesen und Schreiben von Daten nach erheblichen Leistungsgewinnen suchen, sollten Sie auf eine SSD upgraden. Selbst die billigsten und langsamsten SSDs sind um ein Vielfaches schneller als herkömmliche Festplatten.

Auf meinem Windows 7-Rechner stieg die Bootzeit von über 40 Sekunden auf unter 5 Sekunden, als ich von einer 7200-RPM-Festplatte auf eine Samsung-SSD mit 256 GB wechselte. SSDs sind in der Regel aufgrund ihrer höheren Kosten viel kleiner, aber nur das Laden des Betriebssystems auf eine SSD kann einen großen Unterschied machen, selbst wenn Sie alle anderen Daten auf einer separaten langsameren Festplatte speichern.

Fazit

Hoffentlich hat alles, was ich oben gesagt habe, einen Sinn ergeben, aber wenn nicht, ist hier das Mitnehmen. Wenn Sie Windows XP auf einem älteren Computer ausführen, sollten Sie ein Upgrade durchführen. Wenn dies nicht möglich ist, führen Sie den integrierten Datenträgerdefragmentierer manuell aus. Wenn Sie Windows Vista oder höher verwenden, müssen Sie nichts tun, da Windows automatisch alle herkömmlichen Festplatten defragmentiert und SSDs ausschließt.

Wenn Sie ein Tech-Geek sind und jede Menge Saft von Ihrem PC auspressen möchten, dann installieren Sie ein seriöses Defragment-Tool von Drittanbietern und konfigurieren Sie es nach Ihren Wünschen. Ansonsten entspannen Sie sich und genießen Sie Ihre bereits optimierte Festplatte. Ein weiterer guter Weg, um einen PC zu beschleunigen, der besser ist als das Defragmentieren, ist die Deinstallation von unbenutzter oder unbrauchbarer Software. Genießen!


Führen Sie alte Programme in 64-Bit-Windows mit Optionen für den Kompatibilitätsmodus aus

Führen Sie alte Programme in 64-Bit-Windows mit Optionen für den Kompatibilitätsmodus aus

Die Umstellung von 32-Bit-Versionen von Windows auf 64-Bit-Versionen war ein langsamer Übergang. Obwohl Windows XP, Vista und 7 alle über 64-Bit-Versionen verfügen, entscheiden sich viele Unternehmen immer noch für die 32-Bit-Versionen. Der Hauptgrund dafür sind Kompatibilitätsprobleme mit älteren Programmen, Hardware und Treibern.Micros

(How-to)

Wie man die Autocorrect-Funktion des iPhone zähmt (und verbessert)

Wie man die Autocorrect-Funktion des iPhone zähmt (und verbessert)

Die Autokorrektur ist ein sehr praktisches Werkzeug für jene Momente, in denen Sie die Buchstaben eines komplexen Worts anschlagen oder die Buchstaben transponieren. aber Autokorrekturfehler können extrem frustrierend sein und das System ist nicht ohne Mängel. Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie das Autokorrektsystem Ihres iPhones in Form bringen (und ihm einen oder zwei neue Tricks beibringen).

(how-to)