de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum Keyboard-Tasten der mechanischen Tastatur so teuer?

Warum Keyboard-Tasten der mechanischen Tastatur so teuer?


Wenn Sie sich mit dem Hobby der mechanischen Tastatur beschäftigen, bereiten Sie Ihre Brieftasche auf einige ernsthafte Hits vor. Zusätzlich zu der Hardware selbst können die angepassten Tastenkappen, die Sie zu den mechanischen Schaltern hinzufügen, erschreckend teuer sein. Aber warum?

Die Antwort ist kompliziert. Um fair zu sein, die tatsächlichen Materialien in all diesen kleinen Plastikstücken sind überhaupt nicht teuer, und es gibt viele billige Optionen zu haben. Aber zwischen begrenzter Produktionskapazität, einem gesunden Sekundärmarkt und der relativ Nischennatur von kundenspezifischen Tastenkappen, wird die Erweiterung Ihrer Sammlung wahrscheinlich einen schweren Schlag in Ihren Geldbeutel einschließen.

Günstige Optionen sind da draußen

Zunächst einmal die Materialien, die in Tastenkappen eingehen, sind nicht teuer. Sie sind aus geformtem Plastik, um laut zu schreien, keine Seltenerdmetalle. Es gibt eine überraschende Menge an Variationen in den Kunststoffen für Tastenkappen, und noch mehr in Bezug auf ihre Produktion Stile, Formen und geschriebenen Legenden, aber die eigentliche Hardware selbst ist, na ja, Kunststoff.

Und dank der wachsenden Zuschauerzahlen von mechanische Tastatur Enthusiasten, dort sind ein paar Optionen, wenn Sie knapp bei Kasse sind. Wenn Sie Amazon scannen, finden Sie unter $ 30 oder so viele Optionen, wie dieses Full-Size-Set doppelter, hintergrundbeleuchtbarer Tastenkappen aus dem beliebten PBT-Kunststoff für nur 18 Dollar. Hier ist eine Sammlung von Sets mit diesem trendigen farbigen Modifikator-Look, hier ist ein Set mit Dolch-Style-Farben in einem Nachahmer-DSA-Profil und so weiter und so weiter. Mein Punkt ist, wenn Sie einen neuen Satz von Schlüsseln und Ihr geschnallt für Bargeld wollen, gibt es mindestens ein paar Optionen da draußen.

Einige in Massenproduktion hergestellte keycap Sätze sind zu niedrigen Preisen verfügbar.

Aber als das altes Sprichwort sagt, du bekommst, wofür du bezahlst. Diese Sets sind Massenware und nicht besonders hochwertig; hier sehen die billig gedruckten Legenden auf diesem Dolch-Set nach ein paar Monaten intensiven Schreibens aus.

Und natürlich werden billige Sets dir nicht die coolen Farbkombinationen und Custom-Legenden bringen, die all diese wunderbar geekigen Posts in der mechanische Tastatur subreddit. Für diese müssen Sie pony up.

Benutzerdefinierte Tastenkappen kommen von einer begrenzten Anzahl von Herstellern

Die billigen Tastenkappen-Sets aufgeführt vor allem kommen von Herstellern in China und anderen Industriezentren, die nicht wirklich daran interessiert sind, zu sprechen Sie, außer Sie wollen zehntausend Einheiten bestellen. Im Gegensatz dazu werden die individuell erstellten Sets, die Sie in Hintergrundfotos von trendigen Tech-Bloggern sehen, fast ausschließlich in kleinen Mengen von jeweils einigen hundert Exemplaren erstellt.

"Godspeed" benutzerdefinierte Tastenkappen auf ungewöhnlichen 40% Layouts.

Diese kleinen Chargen beseitigen die Skaleneffekte, die in fast allen Einzelhandelsprodukten vorhanden sind. Dies treibt den Preis nach oben, da die Sets auf kundenspezifischer Ausrüstung entworfen und hergestellt werden müssen. Custom-Sets neigen auch dazu, teure Herstellungstechniken wie Doppelschuss-Legenden oder Farbstoff-Sublimation zu beinhalten. Es gibt nur wenige Kunststoffhersteller, die A) die Form- und Druckausrüstung dafür und B) überhaupt Interesse an kleinen, kundenspezifischen Chargen haben. Das ist doppelt für Nicht-Standard-Stücke, wie Keycap-Sets für ortholinear Designs, Split-Designs wie die Ergodox, oder seltene Layouts wie 40% Tastaturen.

Der bekannteste Hersteller in diesem Raum ist Signature Plastics, ein kleines Unternehmen mit Sitz in Washington das macht seit Jahrzehnten maßgeschneiderte Kunststoffteile für Business-to-Business-Anwendungen. Signature Plastics hat früh mit der Entwicklung der mechanischen Tastatur begonnen und startete eine direkte Verkaufsstelle namens Pimp My Keyboard. Zusätzlich zu ihren regelmäßig produzierten Sets und Schlüsseln akzeptiert Signature Plastics auch Kleinserienaufträge von Gruppeneinkäufen und arbeitet mit unabhängigen Designern zusammen, um die Bestellungen zu produzieren und sie an den Gruppeneinkaufsorganisator für den Vertrieb zu liefern.

Der Größenunterschied für Massenproduktion und eine Gruppenordnung von nur ein paar Dutzend Einheiten ist massiv. Es braucht viel Zeit und viel zusätzliches Geld, um loszulegen, ganz zu schweigen von den Gewinnmargen. Apropos ...

Mehrere Gewinnspannen addieren sich

Signature Plastics und die kleine Gruppe von Lieferanten, die auch mit benutzerdefinierten Designern zusammenarbeiten, sind keine Wohltätigkeitsorganisationen. Sie bauen Gewinnmargen für ihre Betriebe auf, und da die Dienstleistungen, die sie anbieten, so spezialisiert sind, können sie diese Gewinne erheblich steigern. (Signature Plastics hat sogar völlig einzigartige Tastenkappen-Profile, die nirgendwo sonst angeboten werden, wie DSA und G20.)

Bedenke nun, dass die Keycap-Designer auch von ihrem Produkt und natürlich von der Zeit und Mühe profitieren wollen in die Gruppenkaufkampagne. Fügen Sie jetzt etwas Kosten für die schützende Verpackung und den Versand, den Versand für die Materialien selbst und mehr Kosten hinzu, wenn die Gruppe einen Service wie Massdrop (und immer wieder) benutzt. Sobald man sich von den etablierten Produktions- und Handelsketten abwendet, summieren sich Kosten und Gewinne schnell.

Um es kurz zu sagen: Selbst Produkte mit herkömmlich geringen Mengen endlicher Kosten können in kleinen Maßstäben teuer werden Ein bisschen Gewinn für alle beweglichen Teile macht sogar den kleinsten Schritt in der Kette teurer. Wenn Sie Prämien von besonders erfolgreichen Designern (im Kontext der kleinen benutzerdefinierten keycap-Nische, sowieso) hinzufügen, können einige Sätze auf über 200 $ im Preis steigen.

Was ist mit Kunsthandwerk?

Artisan Tastenkappen sind, um es auszudrücken mild, verrückt. Diese einzelnen Tastenkappen, normalerweise in einer Standardgröße von 1 × 1, werden von Bildhauern handgefertigt, oft aus exotischen Materialien und gemischten Medien. Einige sind einfach und stilvoll, aber die aufwendigeren Beispiele haben mehr mit maßgeschneiderten Spielminiaturen als alles, was Sie auf einer herkömmlichen Tastatur sehen können.

Individuell bedruckte und handbemalte Handwerksknöpfe von Keypress Graphics.

Artisan-Tastenkappen sind oft so aufwendig, dass sie nacheinander angefertigt werden müssen und ihr gesamter Produktionsablauf nur aus einigen hundert Einzelteilen bestehen kann. Sie sind die Statussymbole der eigenen Tastaturwelt, nähern sich selten etwas Praktischem und beeinträchtigen manchmal aktiv die Ergonomie der Tastatur selbst. Aber das interessiert die Fans dieser Ultra-Nischen-Stücke nicht. Es ist wie eine benutzerdefinierte Kühlerfigur oder ein einzigartiges Schmuckstück. Nur geekier.

Natürlich sind handwerkliche Tastenkappen teuer. Einzelne Stücke beginnen bei ungefähr zwanzig oder dreißig Dollar, gehen oft bis zu fünfzig, und siebzig oder achtzig Dollar sind bei limitierten Serien nicht unbekannt. Wenn Sie nach einem erhöhten Anpassungs- faktor suchen (und einen schnellen Weg, um Schulden zu machen), könnten Sie sich verschlechtern.

Sekundärmärkte treiben Preise nach oben

Nach gängiger Meinung verkaufen gebrauchte Güter zu niedrigeren Preisen. Dies gilt nicht unbedingt für Tastenkürzel. Während Standard-Tastaturen und Standard-Tastenkappen in der Tat billiger werden, wenn Sie gebrauchte kaufen, die kleine Charge Natur der benutzerdefinierten Sets und die sehr soziale Aspekt des Hobbys als Ganzes bedeutet, dass gesuchte Sets tatsächlich mehr teuer als Die Zeit geht weiter.

Da Keycap-Designer selten zu neuen Chargen zurück zum Hersteller gehen, hat jemand, der ein cooles Set auf Reddit oder Geekhack entdeckt, keine andere Wahl, als gebraucht zu kaufen. Angebot und Nachfrage treten in Kraft: Mit begrenzteren Sets, die dauerhafte Häuser finden, sind immer weniger auf dem Sekundärmarkt verfügbar, und die Preise steigen immer höher. Beliebte limitierte Sets wie Carbon oder Overcast können viel mehr als ihren ursprünglichen Preis haben.

So finden Sie die besten Preise

Der beste Weg, um einen vernünftigen Preis für ein wünschenswertes Keycap-Set zu erhalten, besteht darin, der ursprünglichen Gruppe beizutreten Kaufen. Wahrscheinlichkeiten sind gut, dass, wenn Sie später diese Tastenkappen sogar finden können, sie nur teurer sein werden. Re-Issues sind selten, aber nicht unbekannt.

Die Online-Hubs der keycap-Community sind das Subreddit von MechanicalKeyboards und das GeekHack-Forum. Neue Sets, die zum Kauf angeboten werden, werden in der Regel weit vor den eigentlichen Käufen veröffentlicht. Alternativ können Sie Massdrop oder die individuelle Website Ihres Lieblingsdesigners für Änderungen im Auge behalten.

MechMarket ist ein guter Ort, um nach Zweitverkäufen zu suchen, auch wenn Sie in dieser weitgereisten Community wahrscheinlich keine großartigen Angebote finden werden. Sätze und Handwerker tauchen bei eBay manchmal etwas weniger auf.

Wenn Sie bereit sind, sich für minderwertige Kunststoffe oder ärmere Legenden zu entscheiden, gibt es bei eBay und Märkten wie Ali Express Knock-offs. Sie haben nicht das gleiche Gütesiegel wie die Originale, aber hey, wir sprechen hier über gegossenen Kunststoff. Alternativ gibt es einige Dienste, mit denen Sie Ihre eigenen Farbkombinationen auswählen, Ihre eigenen Legenden entwerfen und dann die Datei hochladen können, um ein komplett einzigartiges Set zu bestellen. Überprüfen Sie MaxKeyboard und WASD Tastaturen für diese Optionen. Beachten Sie, dass weniger gängige Layouts in der Regel einzelne Key-Aufträge für vollständige Kompatibilität hinzufügen müssen.

Bildquelle: Massdrop, Amazon, Mito RMK, Signature Plastics, Keypress Graphics, Roddenberry Shop


So sehen Sie, welche Pakete und welche Post Sie erhalten, bevor Sie ankommen

So sehen Sie, welche Pakete und welche Post Sie erhalten, bevor Sie ankommen

Der United States Postal Service, UPS und FedEx bieten alle Online-Dashboards, in denen Sie genau sehen können, welche Pakete (und Briefe) im Fall des US-Postdienstes) sind geplant, an Ihrer Adresse anzukommen. Sie werden sogar per E-Mail benachrichtigt und senden Ihnen Benachrichtigungen per SMS, damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

(how-top)

Kindle vs. Paperwhite vs. Voyage vs. Oasis: Welcher Kindle sollte man kaufen?

Kindle vs. Paperwhite vs. Voyage vs. Oasis: Welcher Kindle sollte man kaufen?

Amazons Kindle-Modell wurde erweitert: Es gibt jetzt vier verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionen zu unterschiedlichen Preisen. Das bedeutet, dass die Entscheidung, welche Sie wollen, schwieriger ist als je zuvor. Schauen wir uns an, was die vier Kindles voneinander trennt und wie Sie herausfinden, welches für Sie richtig ist.

(how-top)