de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum die Geschwindigkeit von Android-Telefonen im Laufe der Zeit abnimmt und wie man sie beschleunigt

Warum die Geschwindigkeit von Android-Telefonen im Laufe der Zeit abnimmt und wie man sie beschleunigt


Wenn Sie Ihr Android-Gerät schon eine Weile benutzen, haben Sie wahrscheinlich schon einige Verzögerungen bemerkt. t dort vorher. Apps werden etwas langsamer geladen, Menüs brauchen etwas länger, um angezeigt zu werden. Dies ist tatsächlich (und leider) normal - hier ist der Grund.

Dieses Problem ist nicht nur für Android, versuchen Sie es mit einem älteren iPad mit einer neuen Version von iOS und fühlen Sie, wie langsam es geworden ist. Aber die Lösungen sind für jede Plattform leicht unterschiedlich, also lasst uns darüber sprechen, warum dies bei Android passiert und wie Sie es beheben können.

Betriebssystem-Updates und schwerere Apps benötigen mehr Ressourcen

Ihr Android-Handy hat nicht das selbe Software, die es vor einem Jahr hatte (sollte es zumindest nicht). Wenn Sie Updates für Android-Betriebssysteme erhalten haben, sind diese möglicherweise nicht so gut für Ihr Gerät optimiert und haben es möglicherweise verlangsamt. Oder Ihr Mobilfunkanbieter oder Hersteller hat in einem Update möglicherweise zusätzliche Bloatware-Apps hinzugefügt, die im Hintergrund laufen und die Geschwindigkeit verringern.

Auch wenn Sie kein einziges Betriebssystemupdate gesehen haben, sind die auf Ihrem Gerät ausgeführten Apps neuer . Wenn Entwickler Zugriff auf schnellere Smartphone-Hardware erhalten, können Spiele und andere Apps für diese schnellere Hardware optimiert werden und auf älteren Geräten schlechter abschneiden. Dies gilt für jede Plattform: Im Laufe der Jahre werden Websites immer schwerer, Desktop-Anwendungen wollen mehr RAM und PC-Spiele werden anspruchsvoller. Sie verwenden Microsoft Office 97 beispielsweise noch nicht auf Ihrem Computer. Sie verwenden eine neuere Version mit mehr Funktionen, die mehr Ressourcen benötigen. Android-Apps funktionieren auf die gleiche Weise.

VERWANDTE: Die besten "Lite" -Versionen Ihrer bevorzugten Android-Apps

So beheben Sie das Problem : Es gibt nicht viel, was Sie tun können, um dies zu beheben. Wenn Ihr Betriebssystem langsam erscheint, können Sie ein benutzerdefiniertes ROM installieren, das nicht über die Bloatware- und langsamen Hersteller-Skins verfügt, die viele Geräte enthalten. Beachten Sie jedoch, dass dies in der Regel für fortgeschrittene Benutzer gilt und oft mehr ist Ärger, dass es sich lohnt. Wenn Ihre Apps langsam erscheinen, wechseln Sie zu "lite" -Versionen der Apps, die Sie bereits verwenden. Hintergrundprozesse können die Vorgänge verlangsamen

Sie haben vermutlich weitere Apps installiert, während Sie Ihr Gerät weiterhin verwenden von denen beim Start geöffnet und im Hintergrund ausgeführt werden. Wenn Sie viele Apps installiert haben, die im Hintergrund ausgeführt werden, können sie CPU-Ressourcen verbrauchen, RAM auffüllen und Ihr Gerät verlangsamen.

Ähnlich, wenn Sie ein Live-Hintergrundbild verwenden oder über eine große Menge davon verfügen Widgets auf Ihrem Home-Bildschirm, diese nehmen auch CPU-, Grafik- und Speicherressourcen auf. Verringern Sie Ihren Startbildschirm und Sie sehen eine Verbesserung der Leistung (und vielleicht sogar der Akkulaufzeit).

So beheben Sie es

: Deaktivieren Sie Live-Hintergrundbilder, entfernen Sie Widgets von Ihrem Startbildschirm und deinstallieren oder deaktivieren Sie Apps Sie nicht benutzen. Um zu überprüfen, welche Apps Hintergrundprozesse verwenden, besuchen Sie das Menü "Laufende Dienste" in den Entwicklereinstellungen (auf Marshmallow und höher). Wenn Sie keine App verwenden, die im Hintergrund ausgeführt wird, deinstallieren Sie sie. Wenn Sie es nicht deinstallieren können, weil es mit Ihrem Gerät geliefert wurde, deaktivieren Sie es. Vollständiger Speicher lässt wenig Platz für Ihr Betriebssystem

RELATED:

Warum Solid-State-Laufwerke verlangsamen, wenn Sie sie füllen Solid-State-Laufwerke werden langsamer, wenn Sie sie füllen, daher kann das Schreiben in das Dateisystem sehr langsam sein, wenn es fast voll ist. Dies führt dazu, dass Android und Apps wesentlich langsamer erscheinen. Der Speicherbildschirm im Menü Einstellungen zeigt an, wie voll der Speicher Ihres Geräts ist und wie viel Speicherplatz belegt ist.

Cache-Dateien können ziemlich viel Speicherplatz belegen, wenn sie nicht angehakt werden dürfen Machen Sie Ihr Dateisystem besser - zumindest solange, bis diese Caches zwangsläufig wieder voll sind.

So beheben Sie es

: Fotos und Videos, die Sie mit Ihrer Kamera aufgenommen haben, sind hier der größte Übeltäter Sichern Sie sie und löschen Sie sie oft von Ihrem Telefon. Sie können dies auch manuell mithilfe von Google Fotos tun. VERWANDT:

Fünf Möglichkeiten, Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät freizugeben Andernfalls deinstallieren Sie nicht verwendete Apps, löschen nicht benötigte Dateien und löschen App-Caches, um Speicherplatz freizugeben. Sie können auch einen Werksreset durchführen und nur die Apps installieren, die Sie benötigen, um ein neuwertiges Gerät zu erhalten.

Um die zwischengespeicherten Daten für alle installierten Apps gleichzeitig zu löschen, öffnen Sie die App Einstellungen, tippen Sie auf Speicher, scrollen Sie nach unten, Tippe auf Zwischengespeicherte Daten und tippe auf "OK" (Hinweis: Diese Option ist nur für Nougat und darunter verfügbar.)

Bei Android Oreo sind die Dinge etwas schwieriger. Google hat die Option entfernt, alle zwischengespeicherten Daten für eine detailliertere (und leichter verständliche) Vorgehensweise zu sehen. Während das Speichermenü immer noch unter Einstellungen> Speicher zu finden ist, sieht es anders aus als in früheren Versionen von Android. Um zwischengespeicherte Daten zu finden, die Platz benötigen, müssen Sie in jede geeignete Kategorie springen, z. B. in die Abschnitte "Musik & Audio" oder "Filme & TV-Apps". Im Abschnitt "Weitere Apps" finden Sie zwischengespeicherte Daten für alle anderen Apps.

Was Sie nicht tun sollten

Jede gute Liste, wie Sie Ihr alterndes Gerät beschleunigen können, sollte auch beinhalten, was nicht zu tun ist. Wirklich, es kann in dieser Situation in einem grundlegenden Satz zusammengefasst werden: Benutze keine Task-Killer.

Ich werde hier wahrscheinlich ein totes Pferd schlagen, aber es ist verrückt, wie viele Leute immer noch diese antiquierte Idee haben, dass Task Killer sind irgendwie

erforderlich , damit ein Android-Gerät sein Bestes gibt, indem Hintergrundaufgaben abgebrochen werden. Das ist einfach falsch - installieren Sie keinen Task Killer aus irgendeinem Grund, unabhängig davon, wie lückig Ihr Gerät ist. Befolgen Sie einfach die Schritte in diesem Handbuch. Ernst. Es wird helfen. Vertrauen Sie mir. Wenn Sie die Werkseinstellungen zurücksetzen und nur die von Ihnen verwendeten Apps installieren, können Sie alle alten Apps und Dateien auf einen Schlag entfernen. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird Bloatware, die mit Ihrem Gerät geliefert wurden, nicht beheben, aber es kann helfen - genau wie bei der Neuinstallation von Windows kann ein langsamer PC repariert werden.



So machen Sie Google Home Ihr Netflix-Profil basierend auf Ihrer Stimme verwenden

So machen Sie Google Home Ihr Netflix-Profil basierend auf Ihrer Stimme verwenden

Google Home zu bitten, eine bestimmte Show oder einen bestimmten Film auf Netflix abzuspielen, war eines der frühesten auf der Plattform verfügbaren Funktionen war immer ein eklatantes Problem: Es spielte immer vom primären Profil, unabhängig davon, wer den Befehl ausgeführt hat. Nun, das ändert sich.

(how-top)

Warum gibt es auf einigen Websites Pop-up-Warnungen zu Cookies?

Warum gibt es auf einigen Websites Pop-up-Warnungen zu Cookies?

Wenn Sie überhaupt Zeit im Internet verbringen, sind Sie wahrscheinlich auf eine ziemlich normale Seite gestoßen, die merkwürdig beunruhigt scheint Cookie-Ausbildung. Sie werden ein Popup-Fenster sehen, das Sie warnt, dass die Seite Cookies verwendet ... wie fast jede andere Seite im Internet. Wenn die Warnung redundant und unwirksam erscheint, denken Sie nicht nur daran.

(how-top)