de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum funktioniert die automatische Hintergrundbeleuchtung nicht mehr auf meinem Chromebook?

Warum funktioniert die automatische Hintergrundbeleuchtung nicht mehr auf meinem Chromebook?


Manchmal funktionieren die automatischen Umgebungslichteinstellungen in Chrome OS nicht mehr, ohne dass Sie eine Erklärung dazu erhalten. Diese Erklärung ist jedoch ziemlich einfach, ebenso wie die Lösung des Problems.

VERBINDUNG: Sollten Sie ein Chromebook kaufen?

Weitere neue Chromebooks werden mit Umgebungslichtsensoren geliefert. Sie funktionieren ähnlich wie der Sensor auf Ihrem Telefon oder Tablet, so dass die Tastatur mit Display und Hintergrundbeleuchtung, wenn Sie eine haben, automatisch an die Lichtverhältnisse in Ihrer Umgebung angepasst wird. Es ist eine nette Ergänzung und es funktioniert gut ... die meiste Zeit. Das Problem besteht darin, dass die automatischen Anpassungen des Umgebungslichts nicht mehr funktionieren, wenn Sie Ihre Hintergrundbeleuchtung manuell anpassen. Die einzige Problemumgehung ist das Neustarten Ihres Chromebooks. Werfen wir einen Blick darauf, warum das so ist.

Umgebungslichtsensoren verstehen

Sehen wir uns zunächst einmal an, wie Umgebungslichtsensoren funktionieren. Wir werden hier nicht super technisch werden - nur ein grundlegendes Verständnis von dem, was vor sich geht.

Die Lichtsensoren hängen normalerweise irgendwo oben auf dem Gerät herum (egal ob Tablet, Telefon oder Laptop) - normalerweise in der Nähe der Kamera. Wenn Sie beispielsweise auf dem oberen Rand Ihres Telefons genau hinsehen, werden Sie vielleicht ein paar kleine Lücken sehen - einer davon ist wahrscheinlich der Umgebungslichtsensor.

Es sollte beachtet werden, dass nicht alle Telefone diese haben -insbesondere wenn sie in das "bezahlbare" Preisspektrum fallen. Das Gleiche gilt für Tablets. Aber wenn Sie ein modernes, Premium-Smartphone rocken, sollte der Sensor ziemlich leicht zu erkennen sein. Die gleiche Regel gilt für Chromebooks (oder andere Laptops mit dieser Funktion).

Dieser Sensor überwacht das Umgebungslicht, wo auch immer Sie sind, und passt die Bildschirmhelligkeit und die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur entsprechend an. Zum Beispiel, in einem dunklen Raum, dimmt das Display, um Ihre Augen zu erleichtern und die Tastatur hellt sich, so dass Sie es besser sehen können. Das Gegenteil geschieht im Sonnenlicht oder in einem hellen Raum.

Funktionsweise von Umgebungslichtsensoren auf Chromebooks

Chromebooks unterscheiden sich ein wenig von Ihrem Smartphone. Bei den meisten modernen Smartphones können Sie die Displayhelligkeit und gleichzeitig mit dem Umgebungssensor einstellen. Das Telefon verwendet die von Ihnen bevorzugte Helligkeit als Basis und passt sich dann entsprechend der Umgebungsbedingungen entsprechend an.

Chromebooks funktionieren nicht so, weil die Helligkeit nicht alsbewertet wird granular.

Damit meinen wir, dass Chromebooks nur ein paar diskrete Einstellungen verwenden. Beim Systemstart stellt das System die Displayhelligkeit automatisch auf 40% ein und passt es beim Systemstart entsprechend an. Danach überprüft es einige weitere Variablen - wie die allgemeine Beleuchtung und ob das System mit Wechselstrom oder Batterie betrieben wird - und stellt dann die Helligkeit basierend auf den gefundenen Parametern auf bestimmte Parameter ein. Dies wird alles von einem Deamon namens "powerd" gesteuert - dem Chrome OS Power Manager.

Wenn die Beleuchtung in dem Bereich mehr als 400 Lux beträgt - eine Einheit, in der Licht in einem bestimmten Raum gemessen wird - und das System eingeschaltet ist Wechselstrom, die Helligkeit wird automatisch auf 100% eingestellt. Im Akkubetrieb liegt es bei 80%. Wenn die Lux niedriger als 400 ist, wird sie auf 80% bei Wechselstrom und 63% bei Batterie eingestellt. Geräte ohne Lichtsensoren haben standardmäßig die Einstellung "weniger als 400 Lux".

Dies ist ein ziemlich einfaches Setup. Sie werden keine allmähliche Reaktion auf subtile Umweltveränderungen bemerken, wie Sie es auf Ihrem Smartphone tun. Das heißt, die Helligkeit ändert sich bei Änderung des Energiestatus sofort: Schließen Sie das Chromebook an, und die Helligkeit erhöht sich. Trennen Sie es, und die Helligkeit sinkt. Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur funktioniert auf die gleiche Weise, obwohl es keine feste Regel gibt, wie sie beim Booten eingestellt wird. Dies ist gerätespezifisch von dem, was wir sagen können, aber es ist auch weniger wichtig zu verstehen, da es keinen so großen Unterschied zur Displayhelligkeit gibt.

Warum hat die automatische Hintergrundbeleuchtung an meinem Chromebook funktioniert?

Da Chrome OS die Helligkeit anders als bei anderen Geräten behandelt, wird davon ausgegangen, dass es an der gewünschten Stelle liegt und die automatische Helligkeit deaktiviert wird.

Diese Einstellung ist so aggressiv, dass sie die automatische Helligkeit deaktiviert Auch wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur manuell einstellen. Wenn Sie also die Helligkeit Ihres Bildschirms oder Ihrer Tastatur manuell ändern, wird die automatische Helligkeit deaktiviert.

Hinweis

: Wir haben ein wenig Verwirrung um die verschiedenen Helligkeitseinstellungen festgestellt. In Chrome OS steuern Sie die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, indem Sie bei Verwendung der Bildschirmhelligkeitstasten die ALT-Taste gedrückt halten. In früheren Versionen von Chrome OS wurde die automatische Helligkeitseinstellung tatsächlich überlebt, sodass die zuletzt verwendete Helligkeitsstufe erneut angewendet wurde beim Booten. Diese Funktion wurde im letzten Build entfernt und das System verwendet nun die Richtlinien, die wir im vorherigen Abschnitt besprochen haben, wenn die entsprechenden Helligkeitsstufen beim Booten festgelegt werden.

Am Ende ist die einzige Möglichkeit, die automatische Helligkeit wieder zu aktivieren, ein Neustart das System. Wenn Sie es aktiviert lassen möchten, müssen Sie es vermeiden, manuelle Anpassungen vorzunehmen.

Ja, es ist eine einfache Lösung - wenn auch ein wenig nervig. Aber es hilft zu verstehen, warum die Dinge so funktionieren, wie sie es tun. Zumindest Chromebooks starten schnell, also gibt es das. In Zukunft würden wir gerne einen mobileren Ansatz für die automatische Helligkeit sehen. Wir sollten in der Lage sein, es im laufenden Betrieb zu aktivieren / deaktivieren und manuelle Anpassungen vorzunehmen, ohne die automatischen Einstellungen zu deaktivieren. Und wir sind nicht wirklich gegen die 100%, 80%, 63% Einstellungen für die Bildschirmhelligkeit. Wenn sich Ihr Laptop ständig an wechselnde Lichtverhältnisse anpasst, könnte das auf einem Laptop, der ein mobiles Gerät ist, viel ärger werden.



Sind komprimierte NTFS-Dateien auf Festplatte oder Arbeitsspeicher dekomprimiert?

Sind komprimierte NTFS-Dateien auf Festplatte oder Arbeitsspeicher dekomprimiert?

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Windows-System zu optimieren, um Speicherplatz zu sparen, betrachten Sie möglicherweise die NTFS-Komprimierung als Option. Aber wenn Sie diese Option wählen, wie funktioniert der Dekomprimierungsprozess? Der heutige SuperUser Q & A Post hat die Antwort auf die Frage eines neugierigen Lesers.

(how-top)

So erstellen Sie Bannerbenachrichtigungen Kleben Sie auf den Bildschirm Ihres iPhones (anstatt zu verschwinden)

So erstellen Sie Bannerbenachrichtigungen Kleben Sie auf den Bildschirm Ihres iPhones (anstatt zu verschwinden)

Fast alle iOS-Apps zeigen ein temporäres Banner, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten. Es erscheint oben auf dem Bildschirm und verschwindet nach ein paar Sekunden - obwohl Sie es immer noch in der Benachrichtigungszentrale sehen können. Obwohl dies für fast alles gut funktioniert, werden Sie gelegentlich eine Benachrichtigung verpassen, weil Sie wegschauen während das Telefon entsperrt ist oder zu viel damit beschäftigt ist, etwas damit zu tun.

(how-top)