de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was bedeutet "Gerät"?

Was bedeutet "Gerät"?


Wenn jemand ein Gerät zerbricht und es in einen teuren Baustein verwandelt, sagen die Leute, dass es es "gemauert" hat. Wir werden genau beschreiben, was Bricking verursacht und warum, wie Sie es vermeiden können und was zu tun ist, wenn Sie ein gemauertes Gerät haben.

Bedenken Sie, dass viele Leute den Begriff "Bricking" falsch verwenden und auf ein Gerät verweisen, das funktioniert nicht richtig als "gemauert". Wenn Sie das Gerät einfach durch einen Softwareprozess wiederherstellen können, ist es technisch nicht "gemauert".

Bildquelle: Esparta Palma auf Flickr

Definition von Bricking

"Bricking "Bedeutet im Wesentlichen, dass ein Gerät zu einem Ziegelstein geworden ist. Es mag ein elektronisches Gerät im Wert von Hunderten von Dollars sein, aber es ist jetzt so nützlich wie ein Ziegelstein (oder vielleicht ein Briefbeschwerer). Ein gemauertes Gerät lässt sich nicht einschalten und funktioniert normal.

Ein gemauertes Gerät kann nicht normal repariert werden. Wenn Windows beispielsweise nicht auf Ihrem Computer startet, wird Ihr Computer nicht "gemauert", weil Sie weiterhin ein anderes Betriebssystem darauf installieren können. Wenn Sie jedoch versucht haben, Ihren Computer einzuschalten, und es überhaupt nicht funktionierte, so dass es unmöglich ist, ein Betriebssystem zu installieren, könnten Sie den Computer als gemauert betrachten.

Das Verb "to brick" bedeutet das Aufbrechen eines Geräts diesen Weg. Zum Beispiel, wenn jemand sagt "Ich habe mein iPhone gemauert", ist das ein Hilferuf - sein iPhone funktioniert nicht mehr richtig.

"Bricking" bedeutet im Allgemeinen, dass ein Gerät nicht mit normalen Mitteln wiederhergestellt werden kann und nicht sein kann behoben, aber einige Leute sagen vielleicht, dass ein Gerät "gemauert" wird, selbst wenn es wiederherstellbar ist.

Bildnachweis: pmquan on Flickr

Welche Geräte werden gebrückt?

Natürlich ist das Erstellen eines Geräts schlecht und Sie sollten es versuchen um es zu vermeiden. Im Allgemeinen werden Geräte durch Fehler beim Überschreiben ihrer Firmware und anderer Low-Level-Systemsoftware gemauert.

Angenommen, Sie haben ein iPhone, einen iPod, eine PSP, einen MP3-Player, ein Smartphone, eine Digitalkamera oder etwas anderes Firmware. Sie sehen eine Benachrichtigung, die auf ein Update für Ihre Firmware hinweist. Wenn Sie den Firmware-Update-Prozess starten und das Gerät während des Vorgangs Strom verliert - wenn beispielsweise der Akku ausfällt, das Netzkabel aus der Steckdose gezogen wird oder der Strom in Ihrem Haus ausfällt, wurde das Gerät möglicherweise gemauert. Wenn die Firmware halb überschrieben ist, kann sich das Gerät möglicherweise nicht mehr einschalten und ordnungsgemäß funktionieren.

Aus diesem Grund sehen Sie Meldungen wie "Gerät nicht ausschalten", wenn Firmware-Aktualisierungen durchgeführt werden. Dies gilt für alle Arten von elektronischen Geräten. Wenn Sie beispielsweise die Firmware Ihres Routers aktualisieren und den Netzstecker im richtigen Moment ziehen, können Sie Ihren Router zerteilen.

Dies gilt nicht für Software auf höherer Ebene. Wenn Sie beispielsweise während der Installation von Windows-Updates das Netzkabel des Computers ziehen, wird Ihre Windows-Installation möglicherweise beschädigt. Sie können jedoch Windows reparieren oder ein neues Betriebssystem neu installieren - der Computer sollte weiterhin normal eingeschaltet sein. Wenn Sie jedoch das BIOS Ihres Computers aktualisieren und es mitten im Prozess an Strom verliert, kann dies zu einer Blockierung Ihres Computers führen und Sie daran hindern, ihn überhaupt zu verwenden (abhängig vom Computer und davon, ob eine BIOS-Sicherung verwendet wird). .

Fehler bei der Installation von Modifikationen von Drittanbietern, z. B. von Drittanbieter-ROMs für Ihr Telefon, können auch zu Bricking führen, wenn der Prozess nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird.

Bildquelle: Enrico Matteucci on Flickr

Fixes For Bricked Devices

Wenn du ein Gerät gemauert hast, was machst du? Es gibt mehrere mögliche Korrekturen:

  • Verwenden Sie den Wiederherstellungsmodus des Geräts : Während es technisch nicht möglich ist, ein Gerät mit Wiederherstellungsoptionen zu reparieren, wenn es "gemauert" ist, enthalten viele Geräte fehlersichere Optionen. Zum Beispiel enthalten viele Computer Wiederherstellungsfunktionen in ihrem BIOS, die es ihnen ermöglichen, sich von einem unterbrochenen BIOS-Flash zu erholen, der normalerweise das Gerät zerteilt. iPhones, iPods und iPads enthalten einen speziellen "DFU-Modus" zum Wiederherstellen eines scheinbar gemauerten Zustands.
  • Wenden Sie sich an den Hersteller des Geräts, und lassen Sie ihn den Fehler beheben : Wenn Sie die Firmware auf einem Gerät aktualisieren und ein Fehler auftritt, der das Gerät funktionsunfähig macht, liegt das am Fehler des Herstellers. Sie sollten sich an den Hersteller wenden, damit er das Gerät für Sie repariert oder gegen ein neues Gerät tauscht.
  • Erweiterte Optionen : Möglicherweise gibt es erweiterte Tricks für die Wiederherstellung aus einem gemauerten Zustand. Wenn Sie zum Beispiel einige Routertypen erstellen, können Sie den Router öffnen, einen JTAG-Header auf der Platine löten, ein JTAG-Kabel mit Ihrem Computer verbinden und diese Schnittstelle für den Zugriff auf niedriger Ebene verwenden. Diese Methoden sind im Allgemeinen nicht für schwache Nerven, aber dies ist die Art, wie ein tatsächlich gemauertes Gerät wiederhergestellt werden kann.

Bildquelle: ftzdomino on Flickr


Seien Sie vorsichtig mit Updates für Firmware und andere Low-Level Systemsoftware, da Fehler bei Updates Ihr Gerät zerkrümeln können. Auf der anderen Seite wird "Bricking" oft falsch verwendet - wenn Sie beim Jailbreak Ihres iPhones einen Fehler gemacht haben und Sie den DFU Mode benutzen müssen, um es zu reparieren, wurde das iPhone technisch nie gemauert.


[Gesponsert] Giveaway: WinX MediaTrans ermöglicht das Verwalten, Importieren und Exportieren von iOS-Dateien Einfach

[Gesponsert] Giveaway: WinX MediaTrans ermöglicht das Verwalten, Importieren und Exportieren von iOS-Dateien Einfach

Das iPhone 7 wurde endlich veröffentlicht und enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen. Die Anforderungen der Nutzer an iPhones mit großer Kapazität wurden mit Größen von 128 GB und 256 GB beantwortet. Offensichtlich bieten sie uns viel mehr Platz zum Speichern von Dateien. Warum also nicht einige Filme, Musik, eBooks und andere Medien vom PC auf unser iPhone übertragen, um sie überall und jederzeit genießen zu können?

(how-to)

So lesen Sie PDF-Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad

So lesen Sie PDF-Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad

PDFs sind etwas von einem notwendigen Übel. Sicher, sie sind ein praktischer Weg, um jedes Dokument in dem von Ihnen gewünschten Stil zu erhalten und können auf praktisch jedem Gerät gelesen werden ... aber wenn Ihr Gerät nicht über einen guten integrierten PDF-Reader verfügt, kann die Suche ein Problem sein.

(how-to)