de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / ÄNdern, wie lange Ihr iPhone-Bildschirm an bleibt Vor der automatischen Sperre

ÄNdern, wie lange Ihr iPhone-Bildschirm an bleibt Vor der automatischen Sperre


Standardmäßig, wenn Sie Ihr iPhone oder iPad entsperrt lassen, wird es sich selbst sperren und das Display nach einer Minute ausschalten. Dies ist großartig, wenn Sie die Akkulaufzeit sparen möchten, aber wirklich nervig, wenn Sie es als Kochbuch oder andere Referenz benutzen, die Sie gelegentlich anschauen. Die gute Nachricht ist, dass Sie ändern können, wie lange es dauert, bis Auto-Lock auf Ihrem iPhone oder iPad einsetzt. So geht's:

Gehen Sie zu Einstellungen> Anzeigen und Helligkeit> Auto-Lock.

Wählen Sie als Nächstes aus, wie lange der Bildschirm Ihres iOS-Geräts eingeschaltet bleiben soll. Auf einem iPhone können Sie zwischen 30 Sekunden, 1 Minute, 2 Minuten, 3 Minuten, 4 Minuten oder Nie wählen (wodurch der Bildschirm unbegrenzt eingeschaltet bleibt). Auf einem iPad können Sie zwischen 2 Minuten, 5 Minuten, 10 Minuten, 15 Minuten oder Nie wählen.

VERWANDT: So verwenden Sie den Energiesparmodus auf einem iPhone (und was genau es macht)

Ich habe mein iPhone auf 3 Minuten und mein iPad auf 15 Minuten eingestellt. Die Akkulaufzeit ist für mein Telefon viel wichtiger als für mein Tablet. Wählen Sie die Werte aus, die für Sie arbeiten.

Sie können die Auto-Sperre auch vorübergehend auf 30 Sekunden einstellen, indem Sie den Energiesparmodus auf Ihrem iPhone aktivieren, wodurch Sie viel Zeit sparen, um den Akku zu schonen.


Die besten Linux-Distributionen für Anfänger

Die besten Linux-Distributionen für Anfänger

Wenn Sie Linux ausprobieren möchten, müssen Sie eine Linux-Distribution auswählen. Es gibt Hunderte von verschiedenen Linux-Distributionen, aber einige sind besser als andere. "Linux" ist eigentlich nur ein Kernel, der Kern des Betriebssystems. Der grafische Desktop, Befehlszeilendienstprogramme und andere Teile des Systems sind separate Projekte.

(how-top)

So wandeln Sie eine PDF-Datei in ein bearbeitbares Textdokument um

So wandeln Sie eine PDF-Datei in ein bearbeitbares Textdokument um

Der PDF-Standard von Adobe ist praktisch, wenn Sie Informationen verteilen und sicher sein müssen, dass alle Empfänger denselben Text sehen. Aber auch PDF-Dateien sind schwer zu bearbeiten. Wenn Sie nicht für Adobe Acrobat (die Vollversion, nicht nur den Reader) bezahlt haben, müssen Sie nach einem bestimmten Tool suchen, um den Text von PDFs zu bearbeiten.

(how-top)