de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Ultimatives Handbuch zur Fehlerbehebung für Office 2013-Installationsprobleme

Ultimatives Handbuch zur Fehlerbehebung für Office 2013-Installationsprobleme


Ich habe Office 2013 in letzter Zeit auf vielen Computern installiert, und ich habe auf dem Weg ziemlich viele Probleme bekommen. Von nervigen Nachrichten wie "Es tut uns leid, dass wir ein Problem hatten" und "Etwas lief schief", um Downloads zu verlangsamen, die bei bestimmten Prozentsätzen während der Installation hängen blieben, waren typische Microsoft-Probleme auf dem ganzen Weg.

Wenn Sie versucht haben, Office 2013 unter Windows 8 oder Windows 7 zu installieren, und Probleme auftreten, werde ich versuchen, Ihnen so viele Lösungen wie möglich zu bieten. Wenn Sie auf ein anderes Problem stoßen, das hier nicht erwähnt wird, können Sie gerne einen Kommentar schreiben und uns Bescheid geben.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie Office 2013 nicht unter Windows Vista oder Windows XP installieren können, das ist einfach nicht möglich. Sie erhalten eine Fehlermeldung wie:

Dies ist keine gültige Win32-Anwendung

oder

Es tut uns leid, dass Sie Ihr Office-Produkt nicht installieren konnten, da Sie kein modernes Windows-Betriebssystem haben. Sie benötigen Microsoft Windows 7 (oder neuer), um dieses Produkt zu installieren

oder

Der Prozedureintrittspunkt K32GetProcessImageFileNameW konnte nicht in der Dynamic Link Library KERNER32.dll gefunden werden

Lassen Sie uns nun über einige der Probleme sprechen, die bei der Installation von Office 2013 unter Windows 7 und Windows 8 auftreten können.

Fix "Etwas ging falsch" Office 2013

Dieser Fehler tritt möglicherweise auf, wenn eine erste Installation angehalten wurde und Sie eine zweite Installation über die erste Installation gestartet haben. Sie können diesen Fehler auch erhalten, wenn der Computer aus irgendeinem Grund vor der Installation neu gestartet wurde. In diesem Fall sollten Sie in die Systemsteuerung wechseln, auf Microsoft Office 2013 oder Microsoft Office 365 klicken und auf Ändern klicken.

Abhängig von Ihrer installierten Office-Version sollten Sie entweder eine Option namens Reparieren oder Online Reparieren sehen. Wenn Sie Office 365 haben, sehen Sie Online Repair und dann die Repair-Option.

Wenn dies aus irgendeinem Grund fehlschlägt oder Office 2013 nicht in der Systemsteuerung angezeigt wird, können Sie versuchen, das Office 2013-Deinstallationsprogramm von Microsoft herunterzuladen. Zunächst müssen Sie jedoch den Programminstallations- und Deinstallations-Torubleshooter ausführen, den Sie hier ausführen können:

http://support.microsoft.com/mats/Program_Install_and_Uninstall

Dieses kleine Programm wird grundsätzlich versuchen, alle Probleme mit einer fehlerhaften Installation oder Deinstallation zu beheben, einschließlich beschädigter Registrierungsschlüssel und blockierter Installationen. Sobald Sie dieses Programm ausgeführt haben, können Sie es reparieren, um Office alle Überbleibsel von Office 2013 zu deinstallieren:

http://support.microsoft.com/kb/2739501

Am Ende dieses Artikels finden Sie Schritte zum manuellen Entfernen von Office 2013 für den Fall, dass keine der beiden oben genannten Methoden funktioniert. Es sind ein paar Schritte, aber hoffentlich müssen Sie nicht auf diese Stufe kommen. Sobald Sie die beiden oben genannten Tools ausgeführt haben, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie anschließend, Office 2013 erneut zu installieren, und Sie werden hoffentlich erfolgreich sein.

Office 2013 Setup hängt bei verschiedenen Prozentwerten

Das nächste Problem, mit dem ich viel zu tun hatte, war das Setup, das an verschiedenen Stellen hängen blieb. Das erste, was Sie versuchen sollten, ist, den Computer einfach neu zu starten. Manchmal, wenn Windows wieder hochfährt, wird die Installation fortgesetzt oder Sie können die Installation neu starten und es wird funktionieren. Wenn nicht, dann lesen Sie weiter.

Stoppt zwischen 80% und 90%

Wenn das Setup zwischen 80 und 90 Prozent beendet wird, hängt Ihr Problem wahrscheinlich mit dem Druckwarteschlangendienst zusammen. Um dies zu beheben, müssen Sie den Druckwarteschlangendienst stoppen, die Installation abschließen und nach Abschluss der Installation neu starten. In Windows 7, gehen Sie zu Start, Ausführen und geben Sie services.msc ein. Öffnen Sie in Windows 8 die Charms-Leiste und geben Sie services.msc in das Suchfeld ein.

Suchen Sie in der Services-Konsole Druckerspooler, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Beenden .

Versuchen Sie nun, Office 2013 erneut zu installieren. Wenn Sie nicht hängen bleiben, können Sie nach der Installation zu Services.msc zurückkehren, mit der rechten Maustaste auf Print Spooler klicken und auf Start klicken. Der Grund dafür liegt offenbar an HP Druckern, die mit der Office-Installation in Konflikt stehen. Macht keinen Sinn, aber da hast du es.

Stoppt bei 94%

Wenn die Installation bei 94% stoppt, müssen Sie nur versuchen, den Computer neu zu starten, und sehen, ob das für Sie behebt. Und ja, es ist richtig bei 94%! Keine Ahnung warum, aber es wird einen erzwungenen Neustart erfordern.

Wenn die Installation bei einem anderen als den oben genannten Prozentwerten stoppt, besteht die einzige Möglichkeit darin, die oben genannten Schritte auszuführen: Office-Reparatur und die Korrektur für die Deinstallation von Office 2013.

IntegrierteOffice.exe

Eine weitere Fehlermeldung, die Sie möglicherweise bei der Installation von Office 2013 erhalten, ist:

Windows kann 'C: \ Programme \ Microsoft Office 15 \ clientX64 \ integratedOffice.exe' nicht finden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen richtig eingegeben haben, und versuchen Sie es erneut.

Zum Glück ist diese eine ziemlich einfache Lösung. Sie können die Microsoft Fix it-Lösung herunterladen, um einige Schlüssel in der Registrierung zu löschen:

http://support.microsoft.com/kb/2809219/en-us

Wenn Sie dies manuell tun müssten, müssten Sie regedit als Administrator öffnen und dann die folgenden zwei Schlüssel löschen:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ Software \ Microsoft \ Office \ 15.0
HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Office \ 15.0

Stellen Sie sicher, dass Sie die Schlüssel zuerst exportieren (Datei - Exportieren), bevor Sie sie löschen. Nachdem Sie die Fix it-Lösung ausgeführt oder die Schlüssel manuell gelöscht haben, versuchen Sie, Office erneut zu installieren.

Kann den Signaturfehler nicht überprüfen

Wenn Sie Office 2013 oder Office 365 herunterladen mussten, erhalten Sie möglicherweise den folgenden Fehler, wenn Sie versuchen, die ausführbare Datei auszuführen:

"Es tut uns leid, aber wir können die Signatur der Dateien, die für die Installation Ihres Office-Produkts erforderlich sind, nicht überprüfen."

Hier gibt es ein paar seltsame Lösungen, die scheinbar nichts mit der Fehlermeldung zu tun haben. Versuchen Sie zuerst eine kabelgebundene Verbindung anstelle einer drahtlosen Verbindung. Laden Sie dann die Installationsdateien erneut herunter und versuchen Sie es erneut.

Zweitens können Sie versuchen, die temporären Internetdateien von Internet Explorer zu löschen. Um es schnell zu tun, laden Sie einfach die Fix it-Lösung von Microsoft herunter. Dadurch werden die temporären Internetdateien für Sie gelöscht.

Zuletzt können Sie versuchen, die heruntergeladene Installationsdatei umzubenennen. Zum Beispiel, wenn es eine Zahl in Klammern wie [1] im Dateinamen hat, gehen Sie voran und entfernen Sie das und versuchen Sie dann, die Installation erneut auszuführen.

Fix "Wir können dich jetzt nicht anmelden" Fehler

Jetzt, da Office 2013 mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist, können Sie möglicherweise während der Installation auf diesen Fehler stoßen. Es gibt ein paar Dinge, die du ausprobieren kannst. Gehen Sie zunächst auf http://account.live.com und vergewissern Sie sich, dass Sie nicht angemeldet sind. Wenn ja, melden Sie sich ab. Versuchen Sie dann erneut, Office zu installieren.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie versuchen, Ihre Cookies und den Internetverlauf zu löschen. Um dies zu tun, öffnen Sie IE und gehen Sie zu Extras, Internetoptionen, klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und dann auf Löschen unter Browserverlauf .

Stellen Sie dann sicher, dass Sie das Kontrollkästchen " Favoriten speichern" deaktivieren und Cookies und Websitedaten, Verlauf und temporäre Internetdateien prüfen.

Starten Sie den Browser neu und geben Sie der Installation einen neuen Start. Wenn das alles nicht funktioniert, können Sie schließlich versuchen, eine InPrivate-Browsing-Sitzung in IE zu öffnen und dann zu versuchen, das Installationsprogramm innerhalb dieser Sitzung auszuführen. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, klicken Sie auf Sicherheit und dann auf InPrivate Browsing .

Setze den Taskplaner zurück

Während der Office 2013-Installation werden dem Taskplaner mehrere Aufgaben hinzugefügt. Wenn hier etwas schief geht, kann Office 2013 möglicherweise nicht installiert werden. Sie können den Aufgabenplaner zurücksetzen, indem Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator öffnen und dann net start schedule eingeben. Dadurch wird sichergestellt, dass der Taskplaner ausgeführt wird.

Öffnen Sie dann den Taskplaner in Windows 7, indem Sie auf Start klicken und den Taskplaner in das Feld eingeben. In Windows 8 rufen Sie den Suchzauber auf und geben Sie Zeitplanaufgaben ein .

Dies öffnet die Taskplaner-Bibliothek. Erweitern Sie es und klicken Sie auf Microsoft und dann auf Office . Gehen Sie voran und löschen Sie alle Aufgaben, die mit "Office" beginnen. In meinem Fall hatte ich drei Aufgaben.

Andere Office 2013 Installieren Sie Tipps zur Problembehandlung

Dies sind die meisten wichtigen Probleme, die bei der Installation von Office 2013 oder Office 365 auftreten. Es gibt jedoch einige andere Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie ausführen können, wenn nichts für Sie funktioniert.

1. Deaktivieren Sie ein beliebiges Antivirenprogramm, insbesondere wenn die Installation heruntergeladen werden muss. Wenn die Installation blockiert, usw., könnte ein Antivirus- oder Firewall-Programm der Übeltäter sein.

2. Setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen zurück. Dies ist eine letzte Anstrengung, wenn Sie nichts anderes zur Arbeit bekommen können.

Setzen Sie IE 10 zurück - http://windows.microsoft.com/en-us/internet-explorer/reset-ie-settings#ie=ie-10

Setzen Sie IE 9 zurück - http://windows.microsoft.com/en-us/internet-explorer/change-ie-settings#ie=ie-9

Setzen Sie IE 8 zurück - http://windows.microsoft.com/en-us/internet-explorer/change-ie-settings#ie=ie-8

3. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus, um alle geschützten Systemdateien zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie die korrekten Versionen sind. Sie können eine Eingabeaufforderung öffnen und sfc / scannow eingeben .

4. Erstellen Sie ein neues Windows-Administratorprofil, wenn Sie unter Windows 7 ausgeführt werden. Wenn mit Ihrem aktuellen Profil etwas nicht stimmt, kann dies zu Problemen bei der Installation von Office 2013 führen.

5. Versuchen Sie eine festverdrahtete Verbindung anstelle einer drahtlosen Verbindung.

Das ist alles! Hoffentlich hat eine der obigen Lösungen Ihr Office 2013-Installationsproblem behoben. Wenn nicht, poste hier einen Kommentar und wir werden versuchen dir zu helfen. Genießen!


Wie viele Computer können Sie Windows 7, 8, 10 installieren?

Wie viele Computer können Sie Windows 7, 8, 10 installieren?

Eine häufige Frage, die ich immer bekomme ist: Wie viele Computer kann ich Windows installieren? Wenn Sie herumlesen, erhalten Sie alle möglichen unterschiedlichen Antworten. Aus rechtlichen Gründen empfiehlt es sich jedoch, bei dem zu bleiben, was Microsoft in seinen Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen angibt.Es

(How-to)

Ist es sicher, alles in der Windows-Datenträgerbereinigung zu löschen?

Ist es sicher, alles in der Windows-Datenträgerbereinigung zu löschen?

Das Datenträgerbereinigungsprogramm, das in Windows enthalten wird, kann schnell verschiedene Systemdateien löschen und Speicherplatz freigeben. Einige Dinge wie "Windows ESD-Installationsdateien" unter Windows 10 sollten jedoch wahrscheinlich nicht entfernt werden. Die Elemente in der Datenträgerbereinigung können größtenteils gefahrlos gelöscht werden.

(how-to)