de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Mac vs. PC Pros- und Cons-Liste

Mac vs. PC Pros- und Cons-Liste


Können Sie sich nicht entscheiden, ob Sie einen Mac oder PC kaufen sollten? Es ist eine schwierige Entscheidung, da beide Plattformen unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Es hängt wirklich auch sehr von externen Faktoren ab, wie zum Beispiel welche anderen Geräte Sie besitzen und welche Art von Software Sie verwenden.

Wenn Sie beispielsweise eine Xbox One, ein Windows Phone, ein Surface-Tablet und alle anderen Computer in Ihrem Haus Windows-PCs besitzen, ist es möglicherweise bequemer, sich an einen PC zu halten. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein iPhone, ein iPad, einen Apple TV und einen AirPrint-fähigen Drucker besitzen, dann würde ein Mac wirklich gut zu diesen anderen Geräten passen.

Selbst wenn Sie eine gemischte Umgebung mit Windows- und Mac-Geräten haben, können Sie Daten ganz einfach auf verschiedenen Geräten austauschen. Es ist auch ziemlich einfach, auf Mac-Dateien von einem Windows-PC zuzugreifen und umgekehrt. Sie können sogar ein Mac-formatiertes Laufwerk mit einem Windows-PC verbinden und die Dateien direkt anzeigen. Wenn Sie neu bei Mac sind, werden Sie froh sein zu wissen, dass OS X für fast jede Funktion in Windows eine Entsprechung hat.

Lassen Sie uns daher ohne weiteres auf die Vor- und Nachteile jeder Plattform eingehen, die die Hardware und Software umfasst. Offensichtlich ist dies ein sehr voreingenommener und eigensinniger Artikel, also fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken zu teilen, wenn sie anders sind.

Mac Pros und Windows Cons

  • Macs haben ein integriertes Programm namens BootCamp, mit dem Sie neben OS X auch Windows, Linux oder andere Betriebssysteme installieren können. Die Einrichtung eines Dual-Boot-Systems in OS X ist wesentlich einfacher als in Windows. Es ist auch sehr einfach, zwischen den beiden Betriebssystemen zu wechseln.

  • Macs funktionieren besser mit anderen Apple-Produkten in Bezug auf Software. Dazu gehören Funktionen wie Handoff, iMessage, iCloud, iCloud Drive, iCloud Photo Library, iCloud Keychain, Find My iPhone usw. Microsoft hat versucht, dies zu kopieren, aber nur teilweise.

  • Macs sind weniger kompliziert und intuitiver zu bedienen. Dies ist ein sehr strittiger Punkt und der Grund, warum ich es auch als eine Con im folgenden Abschnitt auflisten. Wenn Sie schon immer ein Windows-Benutzer waren, kann es anfänglich kontraintuitiv sein, aber ich habe festgestellt, dass es logischer ist, sobald Sie sich daran gewöhnt haben.
  • Auch wenn Macs Viren oder Malware erhalten, ist die Anzahl der Bedrohungen immer noch deutlich geringer als für Windows, nur weil die Windows-Basis so viel größer ist.
  • Fast alle neuen PCs sind mit einer Menge Bloatware von PC-Herstellern ausgestattet, die manuell entfernt werden müssen. Mac-Computer haben vorinstallierte Software, aber nur von Apple und sie verlangsamen Ihr System nicht. Wenn Sie technisch versiert sind, ist dies kein Problem, sonst kann es eine große Belastung sein.
  • Apple bietet hervorragenden Kundendienst, AppleCare-Garantieprogramme und exklusive Apple Stores, in denen Sie Ihren Mac oder andere Apple-Produkte für Reparaturen, Schulungen oder andere Probleme mitnehmen können.

  • Macs sind schlank und optisch ansprechend. Von den PC-Herstellern etwas in der Nähe zu bekommen, negiert normalerweise den höheren Kostenfaktor für Apple-Produkte.
  • Apropos Kosten, Macs sind teurer als PCs, aber sie halten ihren Wiederverkaufswert weit besser als PCs.
  • Apple-Computer haben einige der höchsten Kundenzufriedenheitsraten in der Branche. Wenn Sie einen Mac kaufen, erhalten Sie eine qualitativ hochwertige Maschine. Dies kann auch für PCs gelten, aber bei so vielen Herstellern und Konfigurationen kann das Erzielen der besten Qualität schwieriger sein.
  • Macs neigen dazu, ein wenig innovativer in Design und Funktionen zu sein. Zum Beispiel enthalten Macs Thunderbolt, USB Typ C-Anschlüsse, Multi-Touch-Trackpads, Force Touch, Tastaturbeleuchtung und vieles mehr.

  • Macs können NTFS- oder FAT-formatierte Festplatten lesen. Windows kann Mac-formatierte Laufwerke nur lesen, wenn Sie ein Programm eines Drittanbieters installieren.
  • Der iMac, der einzige Mac-Desktop außer dem Mac Pro, ist ein All-in-One-Computer, den Sie mit einem 4K- oder 5K-Display erhalten können, etwas, das auf dem Windows-Markt überhaupt nicht existiert, es sei denn, Sie erhalten ein Ultra -kostengünstiges Rigg Es gibt den HP Envy, aber es ist nicht so gut wie der iMac.

PC-Profis und Mac Cons

  • PCs werden von vielen verschiedenen Firmen hergestellt, was zu einer großen Auswahl an Geräten mit großen Preisschwankungen führt. Mit Apple haben Sie nur wenige Möglichkeiten zu festgelegten Preisen. In Bezug auf Desktops hat Apple nur eine auf die Verbraucher ausgerichtet, so dass, wenn die Kosten zu hoch sind, ein Windows-Desktop eine viel bessere Wahl sein wird.
  • PCs sind aufsteigender und konfigurierbarer. Auf Macs können Sie normalerweise nur RAM oder Festplatte aufrüsten und das wars. So gut wie jede Komponente auf einem Desktop-PC kann ausgeschaltet werden. Beim Kauf von PCs haben Sie auch viele weitere Optionen, die Sie konfigurieren können, einschließlich Prozessoren, Gehäuse, Speicher, Festplatten, Anschlüsse, Displays usw.

  • Alles in allem gibt es viel mehr Software für Windows als für PC. Das Gegenteil ist der Fall, wenn man sich Smartphones ansieht, aber wir reden hier von Computern. Normalerweise gibt es für jede Windows-App ein entsprechendes Mac-Programm, aber sie sind nicht immer so gut.
  • Windows-basierte PCs können eine größere Abwärtskompatibilität aufweisen. Ein fünf Jahre alter PC kann problemlos Windows 10 ausführen. Ein fünf Jahre alter Mac kann die neueste Version von OS X ausführen, aber die Hälfte der Funktionen wird fehlen und die Dinge laufen nicht so reibungslos. Aus irgendeinem Grund benötigen Sie immer den neuesten Mac, um alle neuen Funktionen in OS X nutzen zu können.
  • PCs sind die beste Option, wenn es um Spiele geht. Macs kommen einfach nicht mit so leistungsstarken Grafikkarten, auch High-End-Maschinen wie der Mac Pro.

  • Weltweit sind die meisten Computer PCs und Windows ist bei weitem das beliebteste Betriebssystem. Dies bedeutet, dass die Community viel größer ist und Sie mehr Unterstützung für Software und Hardware erhalten können.
  • In Bezug auf Zubehör haben PCs viel mehr Optionen und diese Optionen sind in der Regel billiger.
  • Obwohl OS X einfacher ist, ist das für manche Leute nicht immer das Beste. Windows ist komplexer und leistungsfähiger als OS X.
  • PCs können mit Hardware konfiguriert werden, die Apple für veraltet hält. Einige neuere Apple-Maschinen kommen nicht einmal mit CD / DVD-Laufwerken. Es scheint auch, dass Apple die Anzahl der Ports auf jedem neueren Rechner reduziert. Das neue Macbook hat einen USB-Anschluss und eine Kopfhörerbuchse und das war's.
  • PCs funktionieren auch mit einer ganzen Reihe anderer Produkte. Sie können beispielsweise Ihre Xbox- oder PlayStation-Spiele auf Windows streamen.

Dies sind einige der wichtigsten Vor- und Nachteile, wenn es um Mac und PCs geht. Es gibt eine Menge anderer kleiner Plus- und Minuspunkte, aber ich denke nicht, dass diese bei der allgemeinen Diskussion dieses Themas so viel Aufmerksamkeit verdienen. Wenn Sie ein professioneller Grafikdesigner sind, wäre es offensichtlich sinnvoller, eine bestimmte kompatible Hardware und Software zu betrachten.

Der Punkt dieses Artikels ist nicht zu sagen, eine Plattform ist besser als die andere, weil das einfach nicht wahr ist. Wenn Sie ein Student sind und das einzige, was Ihnen wichtig ist, ist Ihr Budget, dann wird ein Mac wahrscheinlich nicht die beste Wahl sein, unabhängig von den anderen Vorteilen. Meiner Meinung nach, wenn du noch nie einen Mac ausprobiert hast, solltest du einen Freund oder ein Familienmitglied bitten, dir ein Gerät auszuleihen, um zu sehen, wie du darüber denkst. Fast jeder hat Windows benutzt, also wissen Sie ziemlich genau, was Sie an Software erwarten.

Teilen Sie uns Ihre Meinung darüber mit, warum Mac oder PC in den Kommentaren besser für Sie ist. Genießen!


So ändern Sie die Albumabdeckung in Facebook

So ändern Sie die Albumabdeckung in Facebook

Facebook mag es, die Dinge auf seiner Website und in seinen Smartphone-Apps ständig zu ändern. Eines Tages, wenn Sie etwas verändern wollen, wie zum Beispiel ein Albumcover ändern, können Sie sich nicht mehr daran erinnern, wie es geht!Ich habe bereits darüber geschrieben, wie man Fotos in Facebook hochlädt und markiert, daher wird dieser Beitrag darüber sprechen, wie man das Albumcover ändern kann. Leider

(How-to)

ÖFfentliche Verkehrsmittel müssen nicht verwirrend sein: Verwenden Sie einfach diese Apps

ÖFfentliche Verkehrsmittel müssen nicht verwirrend sein: Verwenden Sie einfach diese Apps

Der öffentliche Nahverkehr ist einschüchternd. Das Ausarbeiten der Zeitpläne, Stopps und der Rest können sich wie ein großer Job anfühlen, besonders wenn Sie in einer Stadt neu sind oder nur für eine Woche besuchen. Aber eine Fahrt zu fangen muss nicht kompliziert sein. Mit den richtigen Apps können Sie auf einen Blick Wegbeschreibungen abrufen, Verbindungen ausarbeiten und wissen, wann der nächste Bus kommt.

(how-to)