de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wie man jemanden auf Facebook unfreundlicher macht

Wie man jemanden auf Facebook unfreundlicher macht


Es ist sehr einfach für Ihren Facebook News Feed, überladen zu sein. Nach einigen Jahren, in denen du Ukulele spielende Zauberer hinzufügst, triffst du die Straße entlang und das Personal in jeder Bar, in die du regelmäßig gehst, wird von Menschen überschwemmt, die du nie wieder sehen wirst. Sie können die Leute nicht mehr verfolgen, aber wenn Sie wissen, dass Sie ihnen in Zukunft nicht begegnen werden, ist es oft einfacher, einfach alles zu tun und sich mit ihnen anzufreunden.

RELATED: So bereinigen Sie Ihre Facebook News-Feed in nur wenigen Taps

Gehen Sie auf die Profilseite der Person, die Sie unfreundlicher machen möchten. Ich benutze meinen lang leidenden Kollegen Justin als Beispiel.

Fahre, oder auf Handy tippen, wo Freunde angezeigt werden, und wähle dann Unfreund.

Und das ist es, die Person ist jetzt von deiner Freundesliste verschwunden. Sie können sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut hinzufügen, wenn Sie es sich anders überlegen.

Eine Sache, die Sie beachten sollten: Wenn Sie jemanden entfernen, weil er beleidigend ist oder unangemessene Inhalte veröffentlicht, sind Sie besser daran, sie zu blockieren oder zu melden.


So passen Sie die Empfehlungen an Zeile auf Android TV

So passen Sie die Empfehlungen an Zeile auf Android TV

Wenn Sie Android TV starten, sehen Sie zunächst eine Liste mit Filmen und zeigt an, dass das System Ihnen gefällt. Es ist oft voll mit den neuesten Filmen oder den heißesten Nachrichten, aber manchmal könnte es auch nur etwas sein, das für deine Interessen und die von dir installierten Apps relevant ist.

(how-top)

So diagnostizieren Sie den Fehler

So diagnostizieren Sie den Fehler "USB-Gerät nicht erkannt" in Windows

Windows ist so konzipiert, dass PC-Zubehör, insbesondere USB-basierte Erweiterungen wie externe Festplatten, nahezu universell unterstützt werden , Flash-Laufwerke, Game-Controller, Webcams, Mikrofone und andere Peripheriegeräte. Die meisten Dinge funktionieren dank der vorinstallierten Treiber out-of-the-box, aber gelegentlich ein Gadget wird immer noch die gefürchtete "USB-Gerät nicht erkannt" -Fehler.

(how-top)