de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So schalten Sie die Standortfreigabe auf den mobilen Apps von Twitter aus

So schalten Sie die Standortfreigabe auf den mobilen Apps von Twitter aus


Mit den mobilen Apps von Twitter können Sie Ihren Standort ganz einfach teilen, ohne ihn wirklich zu interessieren. Schauen wir uns an, wie Sie wissen, wann Twitter Ihren Standort teilt und wie Sie ihn stoppen können.

Hier ist der neue Tweet-Bildschirm. Im Moment komponiere ich einen neuen Tweet, und Twitter hat meinen Standort angehängt: "Fingal, Irland".

Der Grund, warum mein Standort gerade angehängt ist, ist zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit I Ich habe meinen Standort auf Twitter geteilt und seit dem für jeden Tweet geteilt. Während Twitter Ihren Standort standardmäßig nicht freigibt, wird er standardmäßig freigegeben, wenn Sie ihn einmal freigeben, bis Sie ihn wieder ausschalten.

Wenn Sie die Standortfreigabe deaktivieren möchten, tippen Sie auf das blaue Standortsymbol. Tippen Sie dann auf Entfernen.

Dadurch wird das Symbol weiß und Sie können sehen, dass mein Standort nicht mehr mit dem Tweet verknüpft ist. Solange ich es nicht versehentlich wieder einschalte, wird es so bleiben.

Für eine dauerhaftere Lösung müssen wir nach Systemberechtigungen suchen. Wir haben vollständige Anleitungen zur Verwaltung der App-Berechtigungen für iOS und Android, aber ich werde hier die Grundlagen des Prozesses behandeln.

Zugriff auf den Block auf einem iPhone oder iPad blockieren

Wenn Sie iOS verwenden, öffnen Sie die App "Einstellungen" und scrolle nach unten, bis du zu Twitter kommst. Es gibt zwei Twitter-Dateien. Du willst, dass er mit all deinen anderen Apps aufgelistet wird. Die erste Twitter-Option neben Facebook Flickr und Vimeo, ist nicht die gewünschte Option.

Ändern Sie den Standort von "Während der Verwendung der App" auf "Nie".

Nun kann Twitter Ihren Standort nicht mehr teilen, es sei denn, Sie erteilen ihm erneut die Berechtigung.

Standort sperren Zugriff auf Android

Öffnen Sie unter Android die Einstellungen Ihres Telefons und wählen Sie unter Apps aus der Liste Twitter.

Tippen Sie auf Berechtigungen und schalten Sie den Standort-Schalter auf "Aus".

Twitter kann Ihren Standort jetzt nicht mehr verwenden.


Chrome entfernt Scammy Cryptocurrency Mining-Erweiterungen, aber nicht vor Juni

Chrome entfernt Scammy Cryptocurrency Mining-Erweiterungen, aber nicht vor Juni

Der Chrome Web Store ist voll von betrügerischen Kryptowährungs-Minern, und Google plant nicht, sie bis Juni zu entfernen Das stimmt: Juni. Google hat heute angekündigt, dass sie Erweiterungen entfernen, die die Währung ohne Benutzerberechtigung enthalten, was großartig ist. Aber scammy Erweiterungen wie CryptoTab, oben gezeigt, bleiben im Laden.

(how-top)

Sie können wahrscheinlich Lynda.com kostenlos von Ihrer lokalen Bibliothek erhalten

Sie können wahrscheinlich Lynda.com kostenlos von Ihrer lokalen Bibliothek erhalten

Vielleicht haben Sie schon von Lynda.com gehört, einer beliebten Website mit Tausenden von Lernvideos, die Computerkenntnisse wie Programmierung und Web vermitteln Design und wie man fast jede Software benutzt, die man sich vorstellen kann. Es ist ein großartiger Service, aber es ist nicht billig: Abonnements beginnen bei ungefähr $ 20 pro Monat und können bis zu $ ​​30 pro Monat kosten, wenn Sie offline auf die Videos zugreifen wollen.

(how-top)