de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So deaktivieren Sie die CPU-Drosselung Ihres iPhones in iOS 11.3

So deaktivieren Sie die CPU-Drosselung Ihres iPhones in iOS 11.3


Apple ist in letzter Zeit unter Beschuss geraten, weil es CPU-Geschwindigkeiten auf iPhones mit alten Batterien drosselt. Nach einem gewissen Druck seitens der Medien und der Kunden bietet das Unternehmen eine Möglichkeit, diese Drosselung in iOS 11.3 zu deaktivieren, die in den nächsten Wochen verfügbar sein sollte.

Hinweis : Wir arbeiten mit die aktuelle Beta gerade, deshalb wirst du das in unseren Bildern sehen. Wenn das Update offiziell veröffentlicht wird, werden wir es sicher erneut testen und Sie auf dem Laufenden halten.

Was Sie von der Battery Health-Funktion erwarten können

VERWANDT: Sie können Ihr Langsames iPhone beschleunigen Auswechseln der Batterie

Die neue Funktion, genannt Battery Health, zeigt Ihnen zwei einfache Dinge: die maximale Kapazität der Batterie und die "Spitzenleistungsfähigkeit". Letzteres ist das, wonach Sie suchen, wenn Sie sich Sorgen um die CPU machen Drosselung.

Um auf diese neue Option zuzugreifen, gehen Sie zuerst in das Einstellungsmenü und dann auf die Option "Batterie".

Wenn Sie mit diesem Menü überhaupt vertraut sind, sollten Sie in der Lage sein, die neue Option fast sofort: Battery Health. Tippe darauf, um dir die Optionen hier anzusehen.

Die erste Option hier - Maximale Kapazität - ist im Grunde eine Art, die Gesundheit deines Akkus zu messen. Es informiert Sie über die tatsächliche Kapazität Ihrer Batterie im Vergleich zu ihrem brandneuen Zustand. Während ein brandneues Telefon zu 100% ist, wird diese Zahl nachlassen, wenn das Telefon altert und der Akku abgenutzt ist.

Die zweite Option - Peak Performance Capability - zeigt Ihnen, ob Ihr Gerät von der Verlangsamung betroffen ist . "Wenn die Batterie derzeit meldet, dass sie" normale Spitzenleistung unterstützt ", dann hat das Gerät noch nie unerwartet heruntergefahren, dann ist es gut zu gehen - keine Drosselung für Sie. Sei froh, aber es wird einen Tag geben, an dem du nicht sein wirst.

Weil die Batterie eines Tages "nicht in der Lage sein wird, die nötige Spitzenleistung zu liefern". Und wenn das passiert, wird automatisch Performance Management angewendet bedeutet im Grunde, dass es den Prozessor des Telefons verlangsamt, um zufälliges Herunterfahren zu vermeiden.

Wenn dies passiert, haben Sie die Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren. Sobald Ihr Gerät betroffen ist, wird es eine Erklärung geben, was passiert, zusammen mit einer Schaltfläche, um die Funktion zu deaktivieren.

Sobald Sie dies tun, sollten Sie sich jedoch bewusst sein, dass Sie sich für das Problem der zufälligen Abschaltung interessieren. Ohne dieses Drosseln wird Ihr Telefon möglicherweise ohne Warnung ausgeschaltet. Und wenn dies der Fall ist, aktiviert das Telefon die "Performance Management" -Drosselung erneut. (Sie können es nicht manuell erneut aktivieren; es wird nur jedes Mal neu aktiviert, wenn Sie unerwartet heruntergefahren werden.)

Wenn Sie anstelle der oben genannten Optionen den Akkustatus "Unbekannt" sehen, dann ist etwas mit dem Batterie und Sie sollten diesen Joker nehmen, um ausgecheckt zu werden.


Während das Performance-Management im Allgemeinen keine schlechte Idee ist, hat Apple die Funktion nicht auf eine transparente Art und Weise aktiviert, die zu Recht viele Benutzer rieb der falsche Weg. Glücklicherweise macht das Unternehmen gute Besserung, indem es CPU-Drosseln, die durch die Verschlechterung der Batterieleistung verursacht werden, rückgängig macht. Und mach dir keine Sorgen. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn dieses Update veröffentlicht wird.

Bilder über Apple


Nur das Kabelschneiden ist fehlerhaft, wenn Sie versuchen, Kabel zu replizieren

Nur das Kabelschneiden ist fehlerhaft, wenn Sie versuchen, Kabel zu replizieren

Der Kabelschnitt-Pushback hat begonnen. Wired, die LA Times und sogar meine eigenen Kollegen haben alle argumentiert, dass das Abschneiden des Kabels beginnt, seinen Glanz zu verlieren, und dass mehr Unternehmen in ihre eigenen Streaming-Dienste abbrechen (anstatt ihre Inhalte auf Netflix zu stellen), wird das Kabelschneiden bald genauso teuer wie Kabel.

(how-top)

So werden Sie auf Twitter verifiziert (oder zumindest versuchen)

So werden Sie auf Twitter verifiziert (oder zumindest versuchen)

Oh, dieser süße blaue Tick. Nur ein paar wenige Twitter-Elite sind ausgezeichnet - Justin Pot hat einen. Der Rest von uns digitale Plebs sind ohne gehen, für immer unbestätigt. Oder sind wir? Vor einer Weile hat Twitter einen Weg eingeschlagen, auf dem sich jeder - auch ein so guter Schreiber wie ich - bewerben kann, um verifiziert zu werden.

(how-top)