de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Erstellen eines Verknüpfungssymbols zum Erstellen eines Systemwiederherstellungspunkts in Windows

Erstellen eines Verknüpfungssymbols zum Erstellen eines Systemwiederherstellungspunkts in Windows


Die Systemwiederherstellung von Windows wird nicht so gelobt wie früher, obwohl sie immer noch eine äußerst nützliche Funktion ist . Gemessen an den Rückmeldungen in unseren eigenen Foren rettet es fast täglich Menschen vor der Zerstörung. Das einzige Problem ist, dass es viel zu viele Schritte benötigt, um einen neuen Wiederherstellungspunkt manuell zu erstellen. Können wir nicht einfach ein Verknüpfungssymbol dafür erstellen? Es stellt sich heraus, dass es mehrere Möglichkeiten gibt:

Windows 7-Benutzer: Erstellen eines VBScript-Verknüpfungssymbols, das einen Wiederherstellungspunkt mit einer Beschreibung erstellt

Der einfachste Weg, ein Verknüpfungssymbol zum Erstellen einer Wiederherstellung zu erstellen Punkt in Windows 7 ist, diese Verknüpfung auf ein kleines benutzerdefiniertes VBScript zu verweisen. Leider verhindern Änderungen an der Art und Weise, wie die Systemwiederherstellung in Windows 8 und 10 aufgerufen wird, dass dieses Skript in diesen Versionen funktioniert.

Sie können das Skript selbst erstellen. Kopieren Sie zuerst den folgenden Text:

Wenn WScript.Arguments.Count = 0 Dann setze objShell = CreateObject ("Shell.Application") objShell.ShellExecute "wscript.exe", WScript.ScriptFullName & "Run", "runas ", 1 Else GetObject (" winmgmts: \.  Root  default: Systemrestore "). CreateRestorePoint" description ", 0, 100 Ende Wenn

VERWANDT: Stupid Geek Tricks: Wie Sie Ihren Computer sprechen lassen Sie

Als nächstes, öffnen Sie den Editor. Fügen Sie das kopierte Skript in ein leeres Editor-Dokument ein und speichern Sie das Skript dann mit dem gewünschten Namen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Dateierweiterung .vbs und nicht die standardmäßige .txt-Datei von Editor verwenden, damit Windows weiß, dass Sie keine einfache Textdatei, sondern eine VBScript-Datei speichern. Sie können VBScript verwenden, um ein paar ziemlich coole Dinge zu tun, falls Sie daran interessiert sind, mehr zu lernen.

Wenn Sie keine eigene Skriptdatei erstellen möchten, können Sie auch eine herunterladen, die wir für Sie erstellt haben. Der Download enthält tatsächlich zwei verschiedene Skripte. Das Skript "CreateRestorePoint.vbs" fordert Sie auf, eine Beschreibung für den Wiederherstellungspunkt einzugeben, wie das obige Skript - was beim Wiederherstellen sehr hilfreich ist. Es gibt jedoch auch ein Skript "CreateRestorePointSilent.vbs", das einfach den Wiederherstellungspunkt ohne die Eingabeaufforderung erstellt.

CreateRestorePoint-Skript

Unabhängig davon, ob Sie die Datei selbst erstellen oder herunterladen, müssen Sie lediglich darauf doppelklicken und sagen Sie Ja, wenn Windows Sie fragt, ob es Änderungen an Ihrem PC vornehmen kann. Geben Sie im Skriptfenster einfach eine Beschreibung ein, warum Sie den Wiederherstellungspunkt erstellen, und klicken Sie auf OK. Windows erstellt den Wiederherstellungspunkt, ohne Sie dazu aufzufordern.

Wenn Sie überprüfen möchten, ob der Wiederherstellungspunkt erstellt wurde, können Sie die Systemwiederherstellung öffnen, indem Sie im Startmenü nach "Wiederherstellungspunkt erstellen" suchen Klicken Sie auf "Systemwiederherstellung" und gehen Sie durch den Assistenten, um die verfügbaren Wiederherstellungspunkte zu sehen. Beachten Sie jedoch, dass es nach dem Ausführen des Skripts manchmal einige Minuten dauert, bis der Wiederherstellungspunkt erstellt und als verfügbare Option angezeigt wird.

Sobald Sie sichergestellt haben, dass die Skriptdatei funktioniert, möchten Sie sie wahrscheinlich irgendwo speichern Erstellen Sie eine Verknüpfung, die Sie anpassen können. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei, ziehen Sie sie an die gewünschte Stelle und wählen Sie "Verknüpfung hier erstellen", wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie können dann alle Eigenschaften ändern, die Ihnen für die Verknüpfung gefallen, einschließlich der Zuweisung einer Tastenkombination zum Starten.

Windows 7, 8 und 10 Benutzer: Erstellen Sie ein reguläres Verknüpfungssymbol, das sofort einen Wiederherstellungspunkt erstellt

Wenn Sie verwenden Windows 8 oder 10 - oder wenn Sie Windows 7 verwenden und lieber kein VBScript verwenden - können Sie auch eine normale Verknüpfung erstellen, die ein Skript mithilfe der Befehlszeilenparameter der Systemwiederherstellung erstellt. Der einzige wirkliche Nachteil dabei ist, dass Sie keine Beschreibung für Ihren Wiederherstellungspunkt hinzufügen können.

RELATED: So erstellen Sie ein Verknüpfungssymbol zum Erstellen eines Systemwiederherstellungspunkts in Windows

Wenn Sie Wenn Sie Windows 7 verwenden, funktioniert diese Verknüpfung wie erwartet und erstellt bei jeder Verwendung einen neuen Wiederherstellungspunkt.

Wenn Sie Windows 8 oder 10 verwenden, bedeutet die Änderung der Systemwiederherstellung, dass die Verknüpfung mit einem Vorbehalt versehen ist . In Windows 8 und 10 erstellt die Systemwiederherstellung keinen neuen Wiederherstellungspunkt mit dem Befehl in dieser Verknüpfung, wenn innerhalb der letzten 24 Stunden ein automatischer Wiederherstellungspunkt erstellt wurde. Wenn für alle Ihre Festplatten ein Wiederherstellungspunkt von weniger als 24 Stunden existiert, müssen Sie diese Wiederherstellungspunkte löschen, bevor Sie einen neuen erstellen können. Sie können dies tun, indem Sie die Registerkarte Systemschutz des Dialogfelds Systemeigenschaften öffnen, auf die Schaltfläche "Konfigurieren" klicken und dann im sich öffnenden Fenster auf die Schaltfläche "Löschen" klicken.

Wenn Sie diese Registerkarte "Systemwiederherstellung" bereits öffnen, befindet sich die Schaltfläche zum Erstellen eines neuen manuellen Wiederherstellungspunkts natürlich genau dort. Sie können diese stattdessen auch verwenden. Wenn es keinen Wiederherstellungspunkt gibt, der weniger als 24 Stunden alt ist, funktioniert die Verknüpfung problemlos. Sie können also immer vor Änderungen der Einstellungen arbeiten und zumindest wissen, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt haben, der nicht älter als ein Tag ist.

Um die Verknüpfung zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste an eine beliebige Stelle Wählen Sie im Kontextmenü Neu> Verknüpfung.

Kopieren und fügen Sie im Fenster Verknüpfung erstellen den folgenden Befehl in das Feld "Geben Sie einen Namen für diese Verknüpfung ein" ein und klicken Sie auf Weiter.

cmd.exe / k " wmic.exe / Namespace: \ root  default Pfad SystemRestore Aufruf CreateRestorePoint "Wiederherstellungspunkt für Verknüpfung", 100, 7 "

Der Befehl, den Sie einfügen, startet das Tool zur Verwaltung des Windows-Verwaltungsinstruments (WMIC) und weist diesen an zu erstellen ein Wiederherstellungspunkt Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm einen Namen für Ihre neue Verknüpfung ein, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Die neue Verknüpfung enthält das Eingabeaufforderungssymbol. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf der Registerkarte Verknüpfung auf "Erweitert".

Wählen Sie im Fenster Erweiterte Eigenschaften die Option "Als Administrator ausführen" und klicken Sie auf OK. Auf diese Weise können Sie die Verknüpfung nicht jedes Mal, wenn Sie sie verwenden, selbst als Administrator ausführen.

Ändern Sie die Verknüpfung anders, indem Sie eine Tastenkombination oder ein anderes Symbol zuweisen. Klicken Sie dann auf OK, um die Verknüpfung zu schließen Eigenschaftenfenster. Jetzt können Sie jederzeit auf Ihre neue Verknüpfung doppelklicken, wenn Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen möchten.

Obwohl diese beiden Techniken zum Erstellen einer Verknüpfung ein wenig Zeit benötigen, ist es sinnvoll, diese Verknüpfung zu verwenden und Zeit zu sparen und Kopfschmerzen in der Zukunft. Anstatt nach dem Systemwiederherstellungstool zu suchen und mehrere Bildschirme und ein halbes Dutzend Klicks zu durchsuchen, können Sie sofort Wiederherstellungspunkte erstellen. Und da du sie wahrscheinlich öfter erstellen solltest, was du bereits tust, warum mach es nicht einfach?


26 Wirklich nützliche Dinge, die Sie mit Siri tun können

26 Wirklich nützliche Dinge, die Sie mit Siri tun können

Siri ist am besten als Apples sogenannter digitaler persönlicher Assistent bekannt, der auf iOS-Geräten wie iPhone und iPad verfügbar ist. Manche denken vielleicht, dass Siri nur dazu geeignet ist, Dinge zu suchen, aber es kann tatsächlich viel mehr tun. Das Problem mit Siri ist, dass man sich nur schwer daran gewöhnen kann, aber sobald man es tut, ist es unglaublich nützlich.

(how-to)

Was ist die beste Methode, um mein Telefon wasserdicht zu machen?

Was ist die beste Methode, um mein Telefon wasserdicht zu machen?

Smartphones werden immer unentbehrlicher für unser Leben. Daher ist es nur natürlich, dass sie sie dort mitnehmen wollen, wo Wasser vorhanden ist die selbe Zeit. Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Telefon vor den Gefahren eines Tages am Strand schützen können. Lieber How-To Geek, Der Sommer nähert sich schnell und das bedeutet Reisen zum Strand, zum Entspannen am Pool, Angeln mit meiner Familie und allen möglichen Aktivitäten, die mich in die Nähe von (oder in) Wasser bringen.

(how-to)