de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So zeigen Sie die Helligkeitsleiste bei Samsung Android-Telefonen immer an Nougat ausführen

So zeigen Sie die Helligkeitsleiste bei Samsung Android-Telefonen immer an Nougat ausführen


Wenn Sie ein modernes (ish-) Samsung-Gerät haben, auf dem Nougat läuft (wie das Galaxy S7 oder S8), dann Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass sich viel verändert hat, seit der Marshmallow-Build. Eines dieser Dinge, obwohl klein, ist immer noch etwas, was viele Leute vermissen können: das Fehlen einer dauerhaften Helligkeitsleiste.

RELATED: Die besten (und schlimmsten) Dinge über das Samsung Galaxy S8

Jetzt Versteh mich hier nicht falsch - die Helligkeitsleiste ist immer noch da, aber es dauert ein paar Schritte, um jetzt wirklich dazu zu kommen. Wenn das etwas ist, das man oft benutzt, kann es ziemlich nervig sein. So beheben Sie das Problem:

Ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm zweimal nach unten, um das Schnelleinstellungen-Bedienfeld und die Helligkeitsleiste anzuzeigen. Siehst du den kleinen Pfeil am Ende der Helligkeitsleiste? Tippen Sie darauf.

Dies öffnet ein Menü mit ein paar Toggles: Auto Brightness und Show Control on Top. Drehe den Letzten auf "On" und tippe dann auf "Done".

Boom - genau so wird der Helligkeitsbalken jetzt ganz oben im Benachrichtigungsschirm erscheinen, direkt unter der Shortlist der Schnellschalter. Gern geschehen.


So verhindern Sie versehentliche Berührungen auf dem HomePod

So verhindern Sie versehentliche Berührungen auf dem HomePod

Das Touchpad oben auf dem HomePod kann ziemlich empfindlich sein, was es wahrscheinlich macht, dass Sie etwas versehentlich auslösen, wenn Sie es nicht schon getan haben. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, versehentliche Berührungen zu vermeiden. VERWANDT: Wie man den HomePod davon abhält, Ihre Textnachrichten an andere Personen zu lesen Dafür werden Sie tatsächlich einige Accessibility-Funktionen nutzen im Lieferumfang des HomePod enthalten.

(how-top)

Was ist

Was ist "Windows Shell Experience Host" und warum läuft auf meinem PC?

Wenn Sie jemals einen Prozess namens "Windows Shell Experience Host" in Ihrem Task-Manager-Fenster bemerkt haben könnte eine flüchtige Neugier erlebt haben und dann über Ihr Geschäft weitergegangen sein. Hier ist, was dieser Prozess ist und warum es gelegentlich die CPU und den Speicher einiger Leute auffressen kann.

(how-top)