de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Brauchen Sie wirklich eine Mausunterlage?

Brauchen Sie wirklich eine Mausunterlage?


Computermäuse gibt es in der einen oder anderen Form seit mehr als 50 Jahren (oder länger, basierend auf Ihrer Definition von Erfindung), und Für die meiste Zeit wurden sie mit Mauspads gepaart. Aber moderne optische und Lasermäuse können auf fast jeder Oberfläche nachverfolgen, es sei denn, Sie verwenden Ihren Computer irgendwie auf einem Sandbett. Haben diese nerdig aussehenden Pads sogar einen Zweck mehr?

Ja, eigentlich. Ein Mauspad ist heutzutage technisch nicht notwendig, aber es gibt einige offensichtliche und ernste Vorteile, einen zu verwenden, selbst wenn Sie nicht viel Geld für ein schickes "Gamer" -Modell ausgeben.

Wann haben Mouse Pads begonnen? Verschwinden?

Manche Computeranwender rollten ihre uralten, kugelgetriebenen Mäuse einfach über einen Schreibtisch, vermutlich mit ihrer anderen Hand, um Speere auf wollige Mammuts zu schieben. Aber vor dem Aufkommen optischer Mäuse haben Mauspads einige sehr wichtige Funktionen erfüllt: Sie haben nicht nur einen glatten und vorhersagbaren Tracking-Bereich, sie halfen auch dabei, den Trackingball sauber von Schmutz, Hautölen und anderem Schleim zu halten.

Ein alter Mechanischer Mauskugelmechanismus. Beachten Sie die horizontalen und vertikalen Rollen.

Microsoft und Logitech führten später um die Jahrhundertwende optische optische Mäuse ein, die den physischen Rollenmechanismus für einen winzigen und leistungsschwachen optischen Sensor und eine LED-Kombination verließen. Diese bot eine konsistentere Verfolgung auf fast jeder Oberfläche (solange sie nicht reflektierend oder transparent war, wie Glas) ohne die Möglichkeit von Schmutz- und Ölablagerungen auf einem herkömmlichen Ball. Ein paar Jahre später löschten mit Laser ausgestattete Mäuse sogar diese Einschränkungen, und jetzt können Sie eine preiswerte Maus erhalten, die auf mehr oder weniger jeder Oberfläche verfolgt.

Microsofts Intellimouse Optical, vermutlich die erste kommerzielle optische Maus, circa 1999> .

Folglich begannen Mauspads aus der Mode zu fallen. Da optische und Lasermäuse die Oberfläche, die sie verfolgen, nicht berühren (außer den Füßen der Maus, die nicht Teil des Verfolgungsmechanismus ist), gibt es keine Nachteile bei der Verwendung Ihres Schreibtischs oder Ihres Schoßes. oder die Reservepizzabox, die du nach dem Überfall der letzten Nacht wirklich weggeworfen hättest. Auf Wiedersehen auf dem Desktop-Äquivalent des Taschenschutzes, richtig?

Mauspads sind gut für Ihren Schreibtisch und Ihre Maus

Maus-Pads noch immer einige wichtige Funktionen. Für den Anfang halten sie Ihren Schreibtisch davon ab, wie ein Stück Treibholz zu sehen. Die wiederholten Bewegungen der Gummi- oder Plastikfüße Ihrer Maus gegen die Oberfläche Ihres Schreibtisches werden das Finish auf den meisten gepressten Hölzern, Spanplatten, Leder und selbst poliertem Hartholz abtragen, wenn es nicht gepflegt wird. Mauspads schützen das Finish Ihres Schreibtisches und verhindern, dass es sich über Ihrer üblichen Mausposition abnutzt. Es ist viel billiger, ein Mauspad zu ersetzen, als Ihre Desktop-Oberfläche zu ersetzen.

So sieht einer unserer Schreibtische nach ein paar Jahren ohne Maus aus. Machen Sie keine Fehler.

Ein hochwertiger Holzschreibtisch, der regelmäßig gewachst wird, oder ein Tisch aus gehärtetem Glas oder Metall, wird diese Probleme nicht haben. Aber der Schreibtisch ist nicht die einzige Oberfläche, über die Sie nachdenken müssen. Selbst wenn die Tracking-Funktion Ihrer Maus Schmutz und Öle nicht mehr von Ihrer Haut aufnimmt, wird Ihr Schreibtisch ... und wird auf die Füße Ihrer Maus übertragen, wenn sie sich über die Oberfläche bewegt. Ein Mauspad wird dies nicht vollständig lindern, aber es wird diese Füße länger frisch halten. (Übrigens, wenn die Füße an der Maus selbst so weit heruntergezogen sind, dass der Plastikkörper schleift, können Sie normalerweise Ersatz kaufen und aufkleben.)

Ein Beispiel für Plastikmausfüße in schlechtem Zustand.

PC-Spiele sind besser mit einem guten Pad

Auch wenn Sie die Ästhetik Ihres Arbeitsplatzes frei von jeder Art von Mausunterlage bevorzugen, möchten Sie vielleicht immer noch eine überlegen, wenn Sie Ihren Desktop für häufiges Spielen verwenden. Die konsequente Verfolgung eines herkömmlichen Mauspads ist ein großer Segen für Spieler, besonders für diejenigen, die Spiele mit schnellen Bewegungen wie Shootern oder MOBAs spielen. Und Mauspads mit "Gaming" -Marken neigen dazu, überdimensioniert zu sein, was ein konsistentes Tracking mit großen, ausladenden Bewegungen ermöglicht, die ein mit 10 Dollar bedrucktes Pad in Angst versetzen würden. Einige Spezialmodelle decken einen ganzen Desktop ab, einschließlich unter einer Tastatur und allem anderen, was Sie gerade benutzen.

Es gibt auch ein Geschwindigkeitselement. Gaming-spezifische Pads sind so konzipiert, dass schnelle Bewegungen möglich sind, ohne dass die Refresh-Zyklen auf dem Maussensor übersprungen oder fallen gelassen werden. Hier gibt es viel Abwechslung: Standard-Stoffpads in verschiedenen Größen und Stärken, Hartplastikpads für superschnelles Gleiten, sogar ein paar Metallpads für etwas Schweres und Zuverlässiges. Einige Gaming-Mäuse verfügen sogar über spezielle Software, die es dem Benutzer ermöglicht, spezifische Profile für verschiedene Oberflächen zu erstellen.

Es gibt jetzt viele Gaming-Mauspads mit RGB-LEDs. Denn wenn sich etwas lohnt, lohnt es sich, es zu übertreiben.

Also, brauchen Sie ein Mauspad für Ihren Schreibtisch? Technisch, nein. Aber Sie sollten wahrscheinlich eines verwenden, wenn Sie sich längere Zeit an demselben Ort aufhalten. Sowohl Ihr Schreibtisch als auch Ihre Maus werden es Ihnen danken.

Bildnachweis: Amazon, Corsair, Microsoft, Wikimedia


Cookies löschen Die ganze Zeit macht das Internet ärger

Cookies löschen Die ganze Zeit macht das Internet ärger

Websites können kleine Dateien, so genannte "Cookies", auf Ihrem Computer speichern, um sich an Ihre Einstellungen und Ihren Anmeldestatus zu erinnern. Cookies können auch dazu verwendet werden, Sie über Websites hinweg zu verfolgen, um Anzeigen besser darauf auszurichten. Aber denken Sie zweimal nach, bevor Sie sie einfach deaktivieren.

(how-top)

So löschen Sie Ihr Amazon-Konto

So löschen Sie Ihr Amazon-Konto

Das Löschen Ihres Amazon-Kontos ist die einzige Möglichkeit, Ihren Kaufverlauf vollständig zu löschen. Wenn Sie Ihr Konto endgültig löschen möchten, geben Sie hier eine saubere Liste ein. Was Sie wissen müssen Ihr Amazon-Konto wird auf den Websites von Amazon geteilt. Wenn Sie es also löschen, verlieren Sie den Zugriff zu Amazon.

(how-top)