de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wireless-Tipps - Wird die Verbindung unterbrochen oder unterbrochen?

Wireless-Tipps - Wird die Verbindung unterbrochen oder unterbrochen?


Ich habe jetzt seit ungefähr einem Jahr einen Netgear Wireless Router und es war ziemlich gut, bis vor ein paar Wochen plötzlich meine drahtlose Verbindung abfiel oder ich konnte keine Verbindung herstellen, bis ich den Router neu startete! Es war ein königlicher Schmerz, aber weil ich faul bin, kam ich nicht dazu, es früher zu reparieren! Wenn Sie sich in der gleichen Situation befinden, können Sie das Problem hier beheben.

Das Problem wird normalerweise durch eines von drei Dingen verursacht: der Treiber für Ihre WLAN-Karte, die Firmware-Version auf Ihrem Router (im Grunde der Treiber für den Router) oder Einstellungen auf Ihrem Router. Ich habe festgestellt, dass, wenn Sie einen wirklich alten WLAN-Router verwenden, es mehr als wahrscheinlich ein alter Treiber für Ihre WLAN-Karte ist, der der Schuldige ist. Sie müssen also die WLAN-Karte aktualisieren. Wie machen wir das?

Aktualisieren Sie den PC-Treiber

Zuerst müssen Sie auf die Website des Herstellers Ihres Computers gehen: Dell, HP, Toshiba, etc und gehen Sie zu ihrer Support- oder Treiber-Download-Seite. Hier habe ich versucht, die direkten Links zu diesen Seiten für die gängigsten Computer zu bekommen:

Dell - http://www.dell.com/support/home/us/en/19/Products/

HP - http://www8.hp.com/us/en/drivers.html

Toshiba - http://support.toshiba.com/drivers

Sony - http://esupport.sony.com/perl/select-system.pl?DIRECTOR=DRIVER

Lenovo - http://support.lenovo.com/us/de/products?tabName=Downloads

Wählen Sie Ihr System aus oder geben Sie den neuesten Treiber für Ihre Wirless-Karte ein. Es gibt normalerweise einen Abschnitt namens Networking und darunter sollte eine Liste der Treiber angezeigt werden. Einer von ihnen sollte das Wort "Wireless" enthalten. Wenn Sie mehr als einen WLAN-Treiber haben, müssen Sie herausfinden, welche auf Ihrem Computer installiert ist.

Sie können die Modellnummer für Ihre Wireless-Karte ermitteln, indem Sie gleichzeitig die Windows-Taste und die Pause- Taste drücken. Dies öffnet den Dialog Systemeigenschaften . Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz klicken und Eigenschaften auswählen. Dort klicken Sie auf Erweiterte Systemeinstellungen .

Klicken Sie auf die Registerkarte Hardware und dann auf Geräte-Manager .

Auf der linken Seite sehen Sie eine Liste mit Geräten mit Pluszeichen. Klicken Sie auf " Netzwerkadapter " und es wird ein Eintrag für Ihre WLAN-Karte wie folgt angezeigt:

Laden Sie diesen Treiber nun von der Liste der Hersteller-Website herunter. Normalerweise wird die Wireless-Karte als "Intel Pro Wirelss" oder "Dell Wireless" bezeichnet. Sobald Sie die Datei auf Ihren Desktop heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf und folgen Sie den Installationsschritten. Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer neu starten.

Wenn der Treiber auf dem Computer das Problem war, sollten die unterbrochenen Verbindungen vollständig entfernt werden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise versuchen, die Router-Firmware zu aktualisieren.

Aktualisieren Sie die Router-Firmware

Das Aktualisieren der Router-Firmware ist keine so triviale Aufgabe, die je nach Router-Marke variiert. Fast keiner von ihnen hat eine automatische Update-Funktion. Stattdessen müssen Sie die neueste Firmware von ihrer Website herunterladen, bei Ihrem Router anmelden und dann hochladen, um das Update durchzuführen.

Um zu beginnen, müssen Sie die IP-Adresse Ihres Routers herausfinden und sich damit über einen Browser anmelden. Lesen Sie meinen Beitrag zum Finden der IP-Adresse für einen drahtlosen Zugangspunkt. Da die Methode zur Aktualisierung der Router-Firmware von Marke zu Marke sehr unterschiedlich ist, suchen Sie am besten nach Ihrer Router-Modellnummer + "Firmware-Update", um spezifische Anweisungen zu erhalten.

Routereinstellungen

Das letzte Problem, das unterbrochene Verbindungen verursachen kann, sind verschiedene Einstellungen auf Ihrem Router. In letzter Zeit verfügen Sie über Dualband-Router, mit denen Sie sowohl auf 2, 4- als auch auf 5-GHz-Netzen senden können. Diese fortgeschrittenen Router funktionieren normalerweise sehr gut mit den neuesten Gadgets und Computern, aber auf älteren Rechnern können Sie manchmal auf Probleme stoßen. Hier sind ein paar Dinge, die ich versuchen würde:

1. Verbinden Sie sich mit dem 2, 4-GHz-Netzwerk, wenn Sie derzeit mit dem 5-GHz-Netzwerk verbunden sind.

2. Vergewissern Sie sich auf dem Router, dass die Kanaleinstellungen für die Netzwerke auf Auto eingestellt sind . Wenn Sie aus irgendeinem Grund einen bestimmten Kanal ausgewählt haben, versuchen Sie einen anderen Kanal.

3. Deaktivieren Sie zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie MAC-Adressfilterung, Netzwerkisolierung und Wi-Fi Protected Setup. Nichts davon erhöht die Sicherheit wirklich und verursacht mehr Ärger.

4. Vergewissern Sie sich, dass der WLAN-Modus auf " Mixed" eingestellt ist . Manchmal kann das Auswählen eines höheren Modus Probleme mit älteren Geräten verursachen.

5. Wenn Sie nichts über Ihre Router-Einstellungen wissen, versuchen Sie, den Router vollständig zurückzusetzen, indem Sie die Reset-Taste drücken. Konfigurieren Sie die Wireless-Sicherheit und lassen Sie es dabei.

Hoffentlich wird eine dieser Lösungen Ihr Problem mit der drahtlosen Verbindung beheben. Wenn Sie eine andere Lösung haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen. Genießen!


ÜBernehmen Sie die Kontrolle über die automatischen Foto-Uploads Ihres Smartphones

ÜBernehmen Sie die Kontrolle über die automatischen Foto-Uploads Ihres Smartphones

Moderne Smartphones und Cloud-Fotodienste möchten jedes einzelne Foto, das Sie in die Cloud aufnehmen, automatisch hochladen. Dies stellt sicher, dass alle Fotos, die Sie aufnehmen, sicher irgendwo gesichert sind, aber es ist nicht ideal für jedes einzelne Foto. Leider haben Firmen wie Apple und Google diese Nachricht nicht bekommen.

(how-to)

So teilen Sie Google Play Apps, Musik und mehr zwischen Android-Geräten

So teilen Sie Google Play Apps, Musik und mehr zwischen Android-Geräten

Wir haben Ihnen kürzlich gezeigt, wie Sie Ihre iOS-Geräte für die App- und Medienfreigabe konfigurieren können. mehr als ein paar Leute haben geschrieben, wie man dasselbe mit Google Play-Käufen macht. Lesen Sie weiter, wie Sie Käufe auf Ihren Android-Geräten teilen können. Warum soll ich das tun? Die Motivation, Käufe zwischen Ihren Android-Geräten zu teilen, ist einfach: Es ist unbequem und teuer, mehrere zu kaufen Kopien von allem für jede Person in Ihrem Haushalt.

(how-to)