de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum gibt "dir C:" so unterschiedliche Ergebnisse aus "dir C: "?

Warum gibt "dir C:" so unterschiedliche Ergebnisse aus "dir C: "?


Wenn Sie etwas über die Verwendung der Befehlszeile erfahren und was die verschiedenen Befehle bewirken können, fragen Sie sich vielleicht Warum erhalten Sie so unterschiedliche Ergebnisse für scheinbar identische Befehle? Vor diesem Hintergrund hilft der heutige SuperUser Q & A-Beitrag einem verwirrten Leser, die Unterschiede zu verstehen.

Die heutige Frage & Antwort-Sitzung kommt uns dank SuperUser - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q & A-Websites - zu Gute > Die Frage

SuperUser-Leser Nuno Peralta möchte wissen, warum er bei fast identischen Befehlen so unterschiedliche Ergebnisse erzielt:

Ich habe zufällig entdeckt, dass ich eine Liste bekomme, wenn ich folgendes benutze:

dir C:

  • von Dateien, die direkte Kinder des Laufwerks C: (im Stammverzeichnis) sind. Wenn ich jedoch folgendes benutze:

Verzeichnis C:

  • bekomme ich eine riesige Liste von Dateien (dll, exe, cpl, etc.), deren Speicherort ich nicht einmal sicher bin.

Weißt du, warum das passiert? und woher kommt diese Liste?

Warum bekommt er so unterschiedliche Ergebnisse von fast identischen Befehlen?

Der Antwort

SuperUser-Mitwirkende TOOGAM hat die Antwort für uns:

DIR-Ort angeben zeigt Ihnen den Inhalt des Ortes. Die Angabe von C: für viele Befehle, einschließlich des Befehls DIR , bezieht sich auf das C-Laufwerk und bezieht sich auf das aktuelle Verzeichnis. Um Ihr aktuelles Verzeichnis anzuzeigen, geben Sie Folgendes ein: c:

  • cd
  • Der Befehl

cd wird normalerweise verwendet, um zu ändern, welches Verzeichnis als das aktuelle Verzeichnis gilt. In MS-DOS (und ähnlichen Betriebssystemen, einschließlich des modernen Microsoft Windows, aber ohne Unix) zeigt Ihnen das Ausführen von cd selbst das aktuelle Verzeichnis an. Sie haben es wahrscheinlich Verwenden Sie nicht den Befehl

cd , dann ist Ihr aktuelles Verzeichnis wahrscheinlich das Verzeichnis, in dem Ihr Betriebssystem installiert wurde (zumindest ist dies ein häufiges Verhalten für Microsoft Windows-Systeme). Sie können dies tun: cd "C: Programme"

  • cd
  • Verzeichnis c:
  • Das zeigt Ihnen den Inhalt von

C: Programme . In ähnlicher Weise können Sie etwas wie kopieren C: *. * und alle Inhalte aus dem aktuellen Verzeichnis werden kopiert. Wenn Sie

C: angeben, wird der umgekehrte Schrägstrich angezeigt das "root" -Verzeichnis, auch als "Top-Level" -Verzeichnis bezeichnet. Das könnte oder könnte nicht dasselbe wie Ihr aktuelles Verzeichnis sein. Wenn Sie einfach

DIR angeben, wird davon ausgegangen, dass das aktuelle Laufwerk das gewünschte ist. Sie können etwas wie C: oder D: als ganzen Befehl in einer Zeile eingeben, um zu ändern, welches Laufwerk als das aktuelle gilt. Wenn Sie nur DIR angeben, wird angenommen, dass das aktuelle Laufwerk und das aktuelle Verzeichnis das gewünschte ist. Haben Sie etwas zur Erklärung hinzuzufügen? Ton in den Kommentaren ab. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange Benutzern lesen? Sehen Sie sich den vollständigen Diskussionsfaden hier an.



Remote-Herunterfahren oder Neustarten eines Windows-Computers

Remote-Herunterfahren oder Neustarten eines Windows-Computers

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie mit dem Remote Shutdown-Befehlstool in Windows einen lokalen Computer oder einen Computer im Netzwerk remote herunterfahren oder neu starten. Dies kann manchmal sehr nützlich sein, wenn Sie mehrere Computer zuhause oder in Ihrem Netzwerk haben, die Sie schnell herunterfahren oder neu starten möchten.S

(How-to)

Zurücksetzen der HomeKit-Geräte und -Konfiguration

Zurücksetzen der HomeKit-Geräte und -Konfiguration

Das HomeKit-Heimsteuerungs- und Automatisierungssystem von Apple funktioniert weitgehend wie ein Plug-and-Play-Gerät. Manchmal benötigen jedoch störrische Geräte einen Anstoß. Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie beide Geräte und die allgemeine HomeKit-Konfiguration zurücksetzen können. In den meisten Fällen ist die Einrichtung Ihres HomeKit-Geräts ziemlich einfach.

(how-to)