de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum kann ich nicht Radio hören, wenn mein Telefon einen FM-Empfänger hat?

Warum kann ich nicht Radio hören, wenn mein Telefon einen FM-Empfänger hat?


FCC-Kommissar Ajit Pai forderte Apple öffentlich auf, die FM-Empfängerchips zu aktivieren, die auf iPhones für die Öffentlichkeit gefunden wurden Sicherheitsgründe. Viele Android-Handys enthalten auch ruhende FM-Chips. Aber, wenn Ihr Telefon einen FM Empfänger hat, warum können Sie nicht schon Radio darauf hören?

Es gibt ein schnelles Problem mit der Bitte von Ajit Pai: Wie Apple bemerkte, nehmen das iPhone 7, iPhone 8 und iPhone X an habe nicht einmal einen FM-Chip. Aber das iPhone 6s und ältere iPhones tun. Warum konnten wir nicht auf diesen Telefonen Radio hören? Könnte Apple die Radiofunktionalität nur mit einem Software-Update aktivieren?

Warum ist dieser FM-Chip sogar da?

Die meisten Leute wissen wahrscheinlich nicht, dass ältere iPhones (und viele Android-Telefone) sogar FM-Radio-Empfängerchips haben Ort. Schließlich konnte noch kein iPhone als UKW-Radio funktionieren, obwohl einige Android-Handys dies haben.

Warum also hat Apple sich entschieden, die FM-Radio-Hardware überhaupt erst hinzuzufügen, wenn Apple nicht wirklich plant? es? Die Antwort ist, dass Apple nicht die FM-Radio-Hardware hinzugefügt hat - nicht wirklich.

Trotz Apples Marketing, das Sie glauben lassen würde, dass jedes Teil im iPhone von Apple selbst entworfen und hergestellt wurde, sind sie nicht. Auf einem iPhone 6s wurde das LTE-Modem zur Verbindung mit dem Mobilfunknetz von Qualcomm erstellt. Sie können dies sehen, wenn Sie Teardowns von Websites wie iFixit, die Geräte auseinander reißen und identifizieren ihre verschiedenen Komponenten zu sehen.

Insbesondere entschied sich Apple, das Qualcomm MDM9635M LTE-Modem für das iPhone 6s zu verwenden. Dieser Qualcomm-Teil verfügt über eine FM-Empfangsfunktion, wie viele andere Qualcomm-Modems auch. Es ist für Qualcomm einfach einfacher, alle diese Funktionen in seine Hardware aufzunehmen und es Geräteherstellern zu ermöglichen, sie bei Bedarf zu deaktivieren.

Dies wurde von einem iPhone 6s übernommen. Das orangefarbene Bit ist das Qualcomm LTE-Modem, das einen UKW-Radioempfänger enthält.

Apple hat diese UKW-Radioempfängerhardware nicht angefordert und hatte keine Pläne, sie zu verwenden, also deaktiviert Apple sie und ignoriert sie. Der FM-Radioempfänger wird häufiger in Entwicklungsländern aktiviert, wo die Fähigkeit, Radio auf einem Smartphone zu hören, stärker nachgefragt wird. Sie können es auch auf einigen Android-Smartphones in den USA finden. Aber der Hersteller muss wählen, um es zu aktivieren.

Warum Apple es nicht einfach aktivieren kann, indem er "einen Schalter umdreht"

Apple kann nicht einfach ein schnelles Software-Update einführen, das die UKW-Radiofunktion auf dem iPhone aktiviert 6er und ältere iPhones. Wir kennen nicht alle Einschränkungen, da Apple nur darauf hinweist, dass das iPhone 7, iPhone 8 und iPhone X dies nicht in Hardware unterstützen können. Aber selbst auf einem iPhone 6s hätte Apple folgende Probleme:

  • Der FM-Chip ist möglicherweise physisch nicht so verbunden, dass er sogar aktiviert werden kann. Nur Apple weiß tatsächlich, ob das wahr ist und wie schwierig es wäre, eine Verbindung herzustellen.
  • Die zugrunde liegende Chipsatz-Firmware müsste aktualisiert werden.
  • Die FM-Funkfunktionalität müsste getestet werden, um sicherzustellen, dass sie keine Probleme verursacht Mobilfunk, Wi-Fi und Bluetooth-Empfang des iPhones
  • Apple müsste eine Radio-App zu iOS hinzufügen, damit Benutzer das Radio verwenden können.

Aktivieren des UKW-Radios, auch wenn es physisch möglich wäre - und wir nicht Wenn das nicht stimmt, wäre das ein großes Projekt für Apple.

Aber warum war es nicht an erster Stelle?

iPhones und verschiedene Android-Handys haben FM-Radio-Hardware, nur weil es ein Standardteil ist des Modems, und sie können es nicht einfach aktivieren, nachdem die Hardware freigegeben wurde. Aber das führt zu der Frage: Warum wurde es nicht erst ermöglicht?

Das führt uns natürlich in den Bereich der Spekulation. Aber es ist klar, dass es wirtschaftliche Anreize gibt, das UKW-Radio nicht zu aktivieren. Für Apple drängt das Fehlen von UKW-Radiofunktionen die iPhone-Nutzer zu Diensten wie Apple Music, Beats 1 Radio und iTunes. Bei Mobilfunkanbietern ermutigt der Wegfall von FM-Radio die Kunden dazu, Musik über das Mobilfunknetz zu streamen und teurere Daten zu verwenden.

Oder, vielleicht wollte Apple einfach nicht die Arbeitsstunden in die Unterstützung der Hardware und Software stecken. Seien wir ehrlich: Verbraucher in den USA haben nicht unbedingt FM-Radio-Funktionalität in ihren Handys gefordert. Es ist immer noch möglich, Handys mit dieser Funktion zu kaufen, und es ist besonders üblich in billigeren Android-Handys. Samsungs neue Galaxy S8-Handys enthalten immer noch einen FM-Radioempfänger, aber Samsung hat nicht einmal eine App gebündelt, mit der Sie es verwenden können. Wenn Sie eine UKW-Radioempfänger-App von Google Play herunterladen, können Sie auf dem neuesten Galaxy-Handy UKW-Radio hören. Aber das ist kein Feature, das Samsung selbst zu erwähnen scheint. Wenn diese Funktion stark nachgefragt wurde, könnte es häufiger auftreten.

Sollten FM-Chips benötigt und aktiviert sein?

Das große Argument für die Aktivierung der FM-Radio-Funktionalität ist die öffentliche Sicherheit. UKW-Radio-Empfangsfunktionalität würde Menschen ermöglichen, im Falle von Naturkatastrophen wie Hurricanes Harvey, Irma und Maria Notfall-Sendungen zu empfangen, selbst wenn das Mobilfunknetz ausfällt.

Der Nationale Verband der Rundfunkanstalten, der Radio- und Fernsehsender vertritt, hat Hersteller aufgefordert, die Funkfunktionalität auf ihren Telefonen zu aktivieren. Auch darüber hat der Kongress in der Vergangenheit schon einmal gehört. Aber der ehemalige FCC-Kommissar Tom Wheeler entschied, dass Smartphone-Hersteller diese Funktion nicht benötigen, eine Entscheidung, der auch der aktuelle FCC-Kommissar Ajit Pai zustimmt.

Letztlich scheinen sich die Leute nicht viel um diese Funktion zu kümmern. Verbraucher wählen mit ihren Dollars. Wenn der FCC-Beauftragte und die Regierung wollen, dass Hersteller FM-Radiofunktionen auf ihren Telefonen aktivieren, müssen sie wahrscheinlich ein Gesetz oder eine Vorschrift einführen, die dies erfordern.

Natürlich ist es auch möglich, dass eine massive Änderung der öffentlichen Meinung Kunden führt FM-Radio-Funktionalität zu fordern, worauf der FCC-Kommissar zu hoffen scheint. Das scheint im Moment nicht sehr wahrscheinlich.


Bildquelle: iPhone 6s Teardown-Bilder von iFixit


So senden Sie GIFs in WhatsApp

So senden Sie GIFs in WhatsApp

WhatsApp hat es zwar ein paar Jahre gedauert, aber Benutzer können jetzt GIFs in der App suchen und senden. So geht's: Öffnen Sie Ihren WhatsApp-Chat mit der Person, an die Sie ein GIF senden möchten, und tippen Sie auf das + -Symbol unten links. Als nächstes wählen Sie Photo & Video Library. Wenn das GIF, das Sie senden möchten, bereits auf Ihrem Telefon gespeichert ist, können Sie es hier auswählen und den nächsten Schritt überspringen.

(how-top)

Drahtlose Ohrhörer zum Saugen, aber sie sind jetzt gut

Drahtlose Ohrhörer zum Saugen, aber sie sind jetzt gut

Ich hasse Drähte. Lange wollte ich ausschließlich drahtlose Ohrhörer verwenden, aber sie waren einfach nicht gut genug. Es war unmöglich, sie über Bluetooth zu verbinden, sie hörten sich schrecklich an, und die Akkulaufzeit dauerte etwa fünfzehn Minuten. Die Dinge haben sich jedoch geändert. Vor drei Wochen habe ich ein Paar BeatsX gekauft und seitdem habe ich nicht mehr zurückgeblickt.

(how-top)