de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Warum kann ich keine großen Dateien auf mein Flash-Laufwerk mit hoher Kapazität kopieren?

Warum kann ich keine großen Dateien auf mein Flash-Laufwerk mit hoher Kapazität kopieren?


Sie haben ein brandneues Flash-Laufwerk mit hoher Kapazität, das mehr als die Festplatte Ihrer ersten drei Computer speichern kann kombiniert, aber wenn Sie eine große Datei kopieren, verweigert es Ihnen. Was gibt? Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Flash-Laufwerk Frustrationen lösen können.

Lieber How-To Geek,

Ich kaufte kürzlich ein 64GB USB 3.0 Flash-Laufwerk, steckte es in meinen Computer und begann, einige Dateien auf es zu kopieren wollte auf einen anderen Computer übertragen werden. Die kleinen Dateien (MP3s, Dokumente, etc.) sind alle gut übertragen, aber ich habe einige DVD ISO-Dateien dort und als es an der Zeit war sie zu kopieren, bekam ich den Fehler "Die Datei 'DVDBACKUP1' ist zu groß für das Ziel-Dateisystem. "Und die Übertragung schlägt fehl.

Was genau bedeutet dieser Fehler? Warum kann ich keine 4,5-GB-Datei auf ein 64-GB-Laufwerk legen? Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen,

Flash Drive Frustriert

Wir können Ihre Frustration sicher verstehen: Hier waren Sie alle bereit, die Dateien zu kopieren und dann kam es mit einer relativ kryptischen Nachricht zum Stillstand. Mach dir keine Sorgen! Wir können nicht nur das Geheimnis der hartnäckigen Datei lösen, sondern Ihnen zeigen, wie Sie es reparieren können.

Lassen Sie uns zuerst erklären, warum Sie es nicht an erster Stelle kopieren konnten: das Dateisystem des Flash-Laufwerks. Ein Dateisystem, das eine separate Sache von einem Betriebssystem und anderen Mechanismen auf einem Computer ist, ist ein organisatorisches Schema, das steuert, wie Daten auf einem bestimmten Speichermedium (wie einer Festplatte, einer DVD oder einem entfernbares Flash-Laufwerk). Es gibt eine Vielzahl von Dateisystemen auf der Welt, die große und kleine Funktionen haben, die nützlich sind (und sogar unternehmenskritisch für die Anwendungen sind, in denen sie verwendet werden), z. B. native Fehlerprüfung und -korrektur, Journaling, Berechtigungsschemata und mehr.

VERWANDTE: Warum verwenden Removable-Laufwerke weiterhin FAT32 anstelle von NTFS?

Fast jedes Flash-Laufwerk der Welt wird wie im FAT32-Dateisystem formatiert ausgeliefert. FAT32 ist nicht das robusteste Dateisystem, das es gibt, aber es gibt es schon seit langem, es wird allgemein unterstützt, und die meisten Anwendungen, für die man ein Flash-Laufwerk verwenden würde, erfordern nicht die erweiterten Funktionen anderer Dateisysteme (und Einige dieser erweiterten Funktionen könnten sogar die Lebensdauer des Laufwerks durch erhöhte Lese- / Schreibvorgänge verkürzen. Wenn Sie neugierig sind auf warum FAT32 ist immer noch so weit verbreitet, lesen Sie unseren Artikel HTG Erklärt: Warum sind Wechseldatenträger weiterhin FAT32 anstelle von NTFS?

Trotz der allgegenwärtigen Natur von FAT32, Im Zeitalter großer Dateien hat es ein großes Manko: Die maximal mögliche Dateigröße für FAT32-Dateien beträgt 4 GB. (Wenn wir technisch sind, sind es tatsächlich 4 GB minus ein einzelnes Byte oder 4.294.967.295 Bytes). Heutzutage ist 4GB nicht gerade ein großer Teil einer Datei und es ist wirklich leicht, wie Sie festgestellt haben, die 4-GB-Grenze bei großen Videodateien, DVD- und Blu-ray-ISOs und anderen großen Dateien zu überschreiten.

Jetzt wissen wir es Warum können Sie diese DVD-ISO-Datei nicht auf Ihr schönes, geräumiges 64-GB-Flashlaufwerk kopieren, was können wir dagegen tun? Zum Glück ist die Lösung sehr einfach. Wir werden das Dateisystem auf ein Dateisystem umstellen, das Dateigrößen von mehr als 4 GB ermöglicht.

Wir demonstrieren dies mit einem 16 GB-Flash-Laufwerk, das wir herumliegen haben. Das Flash-Laufwerk ist in FAT32 formatiert und wenn wir versuchen, eine 7,63 GB ISO-Datei zu kopieren, wie im Screenshot oben und im Headerbild für diesen Artikel zu sehen, erhalten wir den gleichen Fehler, die Datei ist "zu groß für das Ziel Dateisystem ".

Um diese Situation zu beheben, werden wir sicherstellen, dass keine Daten auf dem Flash-Laufwerk, die zurück auf die Maschine kopiert oder gesichert werden müssen, und dann werden wir es auf das NTFS-Dateisystem formatieren (was ermöglicht für Dateien in der Größe von 128 GB bis 256 TB abhängig von der verwendeten Implementierung, mehr als genug für Ihre Bedürfnisse.

Wir können das Dateisystem austauschen, indem Sie einfach das Laufwerk im Windows Explorer mit der rechten Maustaste und dann in der Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kontextmenü und wählen Sie "Format ...".

Ändern Sie im Menü "Format" das Dateisystem von "FAT32" auf "NTFS". Belassen Sie die "Größe der Zuordnungseinheit" auf dem Standardwert von 4096 Byte. Überprüfen Sie "Schnellformat". Klicken Sie auf "Start", um das Laufwerk mit einem neuen Dateisystem zu formatieren.

Jetzt, wo wir einen großen Datei-freundlichen Flash-Laufwerk tragen, ist es Zeit, eine große Datei zu übertragen und zu sehen, was passiert.

Erfolg! Jetzt, da das Flash-Laufwerk auf NTFS formatiert ist, hat es kein Problem, eine 4 + GB Dateigröße zu akzeptieren und wir können diese 7,63 GB ISO problemlos übertragen. Ihr supergroßes Flash-Laufwerk ist jetzt bereit, super große Dateien zu akzeptieren.


Haben Sie eine dringende technische Frage zu Storage, Windows oder anderen Computerproblemen unter der Sonne? Schießen Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Frage an und wir werden unser Bestes tun, um sie zu beantworten.


So blenden iOS integrierte Apps in iOS 9 und früher

So blenden iOS integrierte Apps in iOS 9 und früher

Eine der ärgerlichsten Dinge über das iPhone und iPad ist die Unfähigkeit, integrierte Apps wie Tipps, Aktien zu verstecken , und Neuigkeiten. iOS 10 hat diesen Ärger endlich behoben, aber wenn Sie auf iOS 9 oder früher feststecken, haben Sie noch einige andere Problemumgehungen. RELATED: So entfernen Sie Apples integrierte Apps von Ihrem iOS Home-Bildschirm Wenn Sie ein relativ neues Gerät und das neueste Softwareupdate (iOS 10) haben, können Sie diese Apps mit der integrierten Methode ausblenden.

(how-to)

So übertragen Sie Ihre Dateien und Einstellungen schnell auf einen neuen PC (oder Mac)

So übertragen Sie Ihre Dateien und Einstellungen schnell auf einen neuen PC (oder Mac)

Das Migrieren von Dateien, Einstellungen und Programmen auf einen neuen PC kann ein wenig einschüchternd sein, vor allem, wenn Sie nicht komplett organisiert. Diese Tools und einfachen Tipps erleichtern Ihnen den Einstieg. Dieser Vorgang ist einfach, wenn Sie bereits regelmäßige Backups erstellen. Wenn alles über Ihren alten PC verstreut ist, könnten Sie es verlieren, wenn Ihre Festplatte stirbt oder Sie andere Computerprobleme haben.

(how-to)