de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist der Unterschied zwischen Jailbreaking, Rooting und Entsperrung?

Was ist der Unterschied zwischen Jailbreaking, Rooting und Entsperrung?


Im Vergleich zu einem PC sind Telefone und Tablets ziemlich gesperrte Geräte. Jailbreaking, Rooting und Entriegelung sind alles Möglichkeiten, um ihre Beschränkungen zu umgehen und Dinge zu tun, die Hersteller und Carrier nicht tun wollen.

Einige Länder haben Gesetze, die dich daran hindern, diese Dinge mit den Geräten zu tun, für die du bezahlt hast legal own - wir werden hier nicht auf diese Gesetze eingehen.

Bildquelle: Blake Patterson auf Flickr

Jailbreaking

Jailbreaking ist der Prozess, bei dem die vom Hersteller eines Geräts festgelegten Einschränkungen aufgehoben werden. Jailbreaking wird im Allgemeinen auf Apple iOS-Geräten wie dem iPhone oder iPad durchgeführt. Durch das Jailbreaking werden die Einschränkungen von Apple entfernt, sodass Sie Software von Drittanbietern von außerhalb des App Stores installieren können. Einige Leute haben die Vorstellung, dass Jailbreak nur für Piraterie verwendet wird, aber das ist nicht der Fall - Jailbreak ermöglicht es Ihnen, Dinge wie den Standard-Browser und Mail-Client Ihres iPhone zu ändern. Im Wesentlichen ermöglicht Jailbreak die Verwendung von Software, die Apple nicht genehmigt.

Jailbreaking kann auf anderen Geräten mit ähnlichen Einschränkungen durchgeführt werden. Zum Beispiel gibt es jetzt einen Microsoft Surface RT Jailbreak, mit dem Sie nicht genehmigte Desktop-Programme installieren können. (Windows RT-Systeme erlauben standardmäßig nur das Ausführen von Desktop-Anwendungen, die von Microsoft geschrieben wurden.) Die Desktop-Apps müssen jedoch für ARM kompiliert werden, sodass Sie keine bereits vorhandenen Windows-Desktop-Programme ausführen können, obwohl Open-Source-Anwendungen dies können für den Windows-Desktop auf ARM optimiert und neu kompiliert werden.

Unternehmen wie Apple und Microsoft wollen nicht, dass Sie Jailbreaks ausführen, um die Einschränkungen eines Geräts zu umgehen - so können Sie die Standardprogramme auf iOS ändern oder Desktopanwendungen von Drittanbietern unter Windows ausführen RT. Um einen Jailbreak durchzuführen, muss jemand eine Sicherheitslücke finden, die es ihm ermöglicht, das Gerät "auszubeuten" und die Sicherheitsvorkehrungen des Herstellers zu umgehen.

Android ermöglicht es Benutzern, Anwendungen von Drittanbietern außerhalb des Google App Store zu installieren -box und muss nicht jailbroken sein.

Rooting

Rooting ist der Prozess des "root access" zu einem Gerät. Dies wird in der Regel auf Android-Geräten durchgeführt, aber das Rooten kann auch auf anderen Linux-basierten Geräten wie dem Symbian-Betriebssystem von Nokia erfolgen.

Unter Linux und anderen UNIX-ähnlichen Betriebssystemen ist der Root-Benutzer im Wesentlichen identisch als Administrator Benutzer unter Windows. Nach dem Rooten können Sie bestimmten Anwendungen Zugriff auf root-Berechtigungen gewähren, sodass sie fast alles tun können, was sie für das Betriebssystem benötigen. Zum Beispiel könnte eine Anwendung mit root-Berechtigungen Systemanwendungen deinstallieren, Low-Level-Systembinärdateien installieren, Berechtigungen widerrufen, die von installierten Apps benötigt werden, und andere verrückte Dinge tun. Fast alles, was Sie auf einem richtigen Linux-System tun können, können Sie mit Root-Zugriff auf Ihrem Telefon tun.

Rooting geht um Androids Sicherheitsarchitektur herum und könnte möglicherweise Probleme verursachen, wenn Benutzer nicht wissen, was sie tun, also Android nicht nicht verwurzelt.

Auf manchen Geräten muss rooten möglicherweise über einen Sicherheits-Exploit ausgeführt werden. Genau wie Jailbreaking wollen die Hersteller im Allgemeinen nicht, dass Sie rooten. Auf einigen Geräten, wie Nexus-Geräten (die auch für Entwickler gedacht sind), erfordert Rooten keine Sicherheitslücke.

Entsperren eines Bootloaders

Android ist ein Open-Source-Betriebssystem, sodass jeder die Android-Quelle nutzen kann Code und erstellen Sie eine eigene Version davon. Dies ermöglicht benutzerdefinierte ROMs wie Cyanogenmod zu existieren. Es gibt viele benutzerdefinierte ROMs für Android - alles von großen Projekten, die eine Vielzahl von Geräten unterstützen, bis hin zu benutzerdefinierten ROMs mit ein paar Themen-Patches, die ein Kind in seiner Freizeit ausgetüftelt hat.

Viele Android-Telefone kommen jedoch mit gesperrten Bootloadern. Ein gesperrter Bootloader bootet nichts außer der vom Hersteller genehmigten Version von Android, die mit dem Gerät geliefert wird. Durch das Entsperren des Bootloaders können Sie benutzerdefinierte ROMs - alternative Versionen des Android-Betriebssystems - installieren.

Dies ist nicht nur nützlich für Geeks - Cyanogenmod bringt neue Versionen von Android auf Geräte, die Hersteller nicht mehr aktualisieren. Es ist auch eine Vanille-Android-Erfahrung - viele Leute mögen es, weil es eine Alternative zu den vom Hersteller angepassten Benutzeroberflächen ist, die die meisten Android-Geräte haben.

Das Entsperren des Bootloaders eines Geräts kann auch einen Sicherheitsfaktor erfordern, obwohl Firmen wie HTC und Motorola ermöglicht das Entsperren einiger Geräte. Nexus-Geräte (die auch für Entwickler gedacht sind) können einfach entsperrt werden.

Durch das Entsperren eines Bootloaders können Sie theoretisch auch Nicht-Android-Betriebssysteme installieren. Zum Beispiel können Sie Ubuntu für Telefone oder WebOS auf einem Galaxy Nexus mit einem entsperrten Bootloader installieren. Die Desktop-Version von Ubuntu kann auch auf dem Nexus 7 installiert werden. Natürlich muss das Betriebssystem so aufgebaut sein, dass es mit einem bestimmten Gerät kompatibel ist. Diese Betriebssysteme sind wahrscheinlich nicht besonders stabil - aber Entwickler können mit den Geräten ein alternatives Betriebssystem ausführen, während sie daran arbeiten.

Bildquelle: Johan Larsson auf Flickr

Entsperren eines Telefons

Viele Telefone, vor allem Telefone, die mit einem Vertrag subventioniert werden, kommen "gesperrt" zu einem bestimmten Träger. Das Telefon ist so eingerichtet, dass es nur im Netzwerk dieses Mobilfunkanbieters verwendet werden kann. Wenn Sie eine SIM-Karte eines Konkurrenzunternehmens in das Telefon einlegen, wird eine Meldung angezeigt, dass das Telefon gesperrt ist und nicht mit der SIM-Karte verwendet werden kann.

Durch das Entsperren eines Telefons können Sie es mit einer anderen SIM-Karte verwenden - entweder während der Reise einen anderen Anbieter zu verwenden oder Ihr aktuelles Telefon mitzunehmen, während Sie zu einem neuen Dienstanbieter wechseln.

Sie benötigen in der Regel einen Entsperrcode, um das Telefon zu entsperren. Viele Mobilfunkanbieter werden Telefone freischalten, sobald Ihr Vertrag abgeschlossen ist, während Telefone, die ohne Vertrag gekauft wurden, möglicherweise gar nicht an einen Mobilfunkanbieter gebunden sind. Es gibt auch Möglichkeiten, Telefone ohne die Erlaubnis eines Netzbetreibers freizuschalten.

Bildquelle: Kai Hendry on Flickr


Nicht jeder muss seine Geräte jailbreaken, rooten oder entsperren. Die Option ist jedoch vorhanden - und jetzt wissen Sie, warum Sie das möchten.


So erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn eine App mit der Webcam Ihres Mac startet

So erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn eine App mit der Webcam Ihres Mac startet

Können Hacker Ihre Webcam wirklich in "privaten" Momenten aufnehmen, und Sie dann mit dem Filmmaterial erpressen? Diese Idee aus der letzten Staffel von Black Mirror ist ein regelrechter Albtraum. Es ist kein Wunder, dass Mark Zuckerberg und FBI-Direktor James Comey beide ihre Webcams überspielen. Wir haben Ihnen beigebracht, wie Sie Ihre Webcam deaktivieren können, aber was ist, wenn Sie sie immer noch gelegentlich benutzen wollen?

(how-to)

So verhindern Sie, dass GIFs automatisch in Slack für iOS wiedergegeben werden

So verhindern Sie, dass GIFs automatisch in Slack für iOS wiedergegeben werden

Wenn Sie in Slack ein animiertes Bild posten, wird es automatisch abgespielt - und einige können ziemlich nervig sein. Wenn Sie nicht möchten, dass jedes animierte Bild automatisch wiedergegeben wird, können Sie diese Funktion einfach deaktivieren. Um dies zu verhindern, öffnen Sie die Slack-App für einen beliebigen Kanal und tippen Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms > Tippen Sie im Menü auf "Einstellungen".

(how-to)