de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist Apple Music und wie funktioniert es?

Was ist Apple Music und wie funktioniert es?


Wenn Sie heute aufwachten, um ein neues Symbol auf dem Startbildschirm Ihres iPhones zu finden, fragen Sie sich vielleicht, was ist das für ein neuer Apple? Musik-App über, und was kann ich wirklich damit anfangen?

Erste Schritte

Wenn es einen Punkt gibt, den wir Apple Music direkt vergeben können, dann ist das im Gegensatz zu Spotify (dem einzigen anderen echten Musik-Streaming-Wettbewerb in Wenn Sie die Firmware Ihres Telefons auf iOS 8.4 aktualisieren, wird Apple Music automatisch unter dem gleichen Symbol angezeigt, für das Sie zuvor reserviert hatten lokale Musik, die im internen Speicher des Telefons gespeichert wurde. (Natürlich, wenn Sie Apple Music nicht verwenden möchten, ist die Tatsache, dass Sie das Symbol nicht entfernen können, wahrscheinlich ein wenig ärgerlich.)

Nach Abschluss des Updates werden Sie in Apple Music gestartet Begrüßungsbildschirm. Das Konto, das mit Ihrem Telefon verknüpft ist, dient als Standard, mit dem Sie sich bei dem Dienst registrieren, und alle Käufe (einschließlich Ihres Abonnements) werden der Karte belastet, die Sie im iTunes App Store verwenden.

Anpassen des Erlebnisses

Nachdem das Konto gelöscht wurde, werden Sie zu einem Bildschirm geleitet, auf dem Sie gefragt werden, an welchen Genres Sie am meisten interessiert sind. Mit dem ausgewählten Genre wird eine Wolke von verschiedenen Künstlern hineinströmen. Wenn Sie nichts auf der ersten Seite sehen, können Sie auf den Knopf in der rechten unteren Ecke tippen, um mehr Künstlerblasen in der Wolke zu erzeugen

Sobald Sie einen Künstler gefunden haben, der Ihnen gefällt, können Sie ihn einmal für "Gefällt mir" oder zweimal für "Liebe" antippen, woraufhin der Künstler seine Größe entsprechend vergrößert. Wenn Sie etwas sehen, auf das Sie verzichten könnten, halten Sie einfach den Finger auf ihren Namen für drei Sekunden gedrückt, danach werden sie aus der Liste gelöscht.

Denken Sie daran, dass Apple Music damit beginnt, zu lernen Deine Vorlieben für alles - von dem, was im Radio gespielt wird bis zu den Künstlern und Alben, die während der neuen Veröffentlichung am Dienstag empfohlen werden - sei also so präzise wie möglich, um die bestmögliche Chance zu haben, ein Match in deinem allgemeinen Hörprofil zu finden.

Wenn Ihre Vorschläge später nicht mehr zu passen scheinen, können Sie die Künstlerwolke jederzeit zurücksetzen und zurücksetzen, indem Sie die Option in Ihrem Einstellungsmenü finden.

Benutzeroberfläche und Gesamteindruck

Apple Music nicht zu weit von der Ästhetik entfernt, die das Unternehmen mit der Überarbeitung des Designs in iOS 8 eingeführt hat. Saubere, matte Linien werden von Apple's weißem Markenzeichen akzentuiert und genauso wie der Sperrbildschirm der Text des jeweils angezeigten Albums wird die Farben des Cover-Art für dieses Extra übernehmen kleine Dosis Immersion.

Wie Sie vielleicht erwarten, sind alle Knöpfe, die Sie brauchen, hier, und keiner fühlt sich fehl am Platz, wo sie gelandet sind. Überspringen Sie Titel mit den Pfeilen, überprüfen Sie eine Wiedergabeliste mit der Schaltfläche "Diagramm" und teilen Sie sie mit dem gleichen Symbol, das Sie zum Hochladen eines Fotos von Ihrer Kamerarolle verwenden würden.

Auf der Registerkarte Meine Musik sehen Sie alle Songs, die Sie mit dem herzlichen "Favoriten" -Symbol vom Radio gespeichert haben, zusammen mit Musik, die bereits lokal auf dem Gerät gespeichert wurde.

Mit Ihren Künstlern verbinden

Connect ist Apples Antwort auf Spotifys "Follow" -Funktion, die gibt Nutzern die Möglichkeit, nicht nur zu sehen, wann ihre Lieblingskünstler neue Musik oder Tourdaten veröffentlicht haben, sondern auch einen Blick darauf zu werfen, was sie auf ihren eigenen Accounts hören.

Wenn wir es beiden Seiten geben müssten , für den Moment würde sich der Vorteil leicht zu Apple Music schleichen. Connect ist eine Verbesserung von Follow in fast jeder Hinsicht, nur deshalb fehlerhaft, weil es das erste ist, was man sieht, wenn man einen Künstler von der Suche anklickt und sie aktiviert (statt ihrer eigentlichen Musik).

Radio und Verfügbare Musikbibliothek

Sowohl Spotify als auch Apple Music haben den gleichen Deal mit den Plattenfirmen gemacht, und weil beide nicht daran interessiert sind, die Grenzen des Urheberrechts zu überschreiten, haben beide eine fast identische Bibliothek von 30 Millionen + Songs von den gleichen Künstlern wie das andere. Apple hat versprochen, dass sein Service exklusive Alben von einigen ausgewählten Künstlern wie Taylor Swift enthalten würde, obwohl es noch zu früh ist, um zu sagen, ob es wirklich genug zusätzlichen Inhalt geben wird, um den Wechsel zu rechtfertigen.

Radio (zu finden im Tab "Radio" in der unteren Navigationsleiste) funktioniert genauso wie zuvor in Pandora und Spotify, entweder mit vorgefertigten Genre-Stationen oder mit der Funktion "Radio von diesem Song aus starten" playlist

.

Wenn Sie Anfang dieses Monats die Keynote von Apple Music gesehen haben, werden Sie wissen, dass das Unternehmen auch eine wichtige Erweiterung eingeführt hat, die nur für seinen Dienst exklusiv ist: Real, Live-Radio. Anstatt nur eine Reihe von Liedern auszuwählen, um zu hören, bietet Beats 1 Radio aktuelle DJs, In-Studio-Interviews und all die Boni, die Sie von einem vollwertigen Radiosender in Ihrem Auto erwarten würden. Kombinieren Sie dies mit NPR und ESPN Radio, und Apple hat bereits einen guten Vorsprung in den Live-Markt über ihre Konkurrenz.

Assorted Perks

Abgesehen von diesen Wahl-Tipps, aber das meiste, was Sie auf Apple finden Musik existiert bereits seit Jahren auf Spotify. Musikbereiche wie "Staff Picks", "Mood Playlists" und "Content Curators" sind allesamt feste Bestandteile der Spotify-Marke, aber Apple macht das Feature gerecht, indem es die Musik leicht durchsortiert und noch einfacher nach außen zu speichern Playlist mit eigenem Design.

"For You" ist im Wesentlichen ein verklärtes "Discover" -Panel in Spotify, und beide enthalten eine Vielzahl von vorgeschlagenen Playlists, die basierend auf den Künstlern erstellt wurden, die Sie zuvor gemocht oder gehört haben. Hier können Sie alle Arten von Musik hören, die Sie vielleicht nie selbst finden, manche von echten Menschen im Apple Music Team zusammengestellt, während der Rest prozedural berechnet wird, je öfter Sie die App benutzen.

Abonnement Preise und Gesamtwert

Apple weiß, dass sie zu spät zum Streaming-Spiel kommen, und um ihren Rückstand auf den ersten Platz zu kompensieren, bieten sie allen, die sich anmelden möchten, ein kostenloses Abonnement für drei Monate an der Dienst.

Spotify hat jedoch in Form einer Gegenleistung reagiert, indem es neuen Nutzern die Möglichkeit gab, sich für drei Monate ihres eigenen Premium-Dienstes für nur 0,99 US-Cent zu registrieren. Der Umzug ist ein offensichtlicher Stoß auf Apples Plan, aber so oder so bekommst du immer noch einen riesigen Rabatt, wenn du planst, das Konto im nächsten Jahr aktiv zu halten.

Was die Benutzerabdeckung betrifft, ist Apple der klare Gewinner mit mehr als 100 Ländern, die sich angemeldet und gezählt haben. Nicht alle Songs werden in allen Regionen verfügbar sein, aber wenn man bedenkt, dass Spotify nur etwa halb so viele Märkte erreicht hat (58), sollten Sie die Websites und TOS des Unternehmens überprüfen, um zu überprüfen, ob Sie vorher Zuhörrechte haben oder nicht Ablegen von Debitkarten in einem Monat des Dienstes.

Apropos; Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt entscheiden, dass Sie nach Ablauf der ersten drei Monate nicht verlängern möchten, können Sie Ihr Abonnement kündigen, indem Sie die Registerkarte Konto (Portrait oben rechts) eingeben. Wählen Sie die Option "Apple ID" und in den Kontoeinstellungen sehen Sie die Option "Verwalten" um drei Zeilen nach unten.

Schalten Sie die Option "Automatische Verlängerung" von "Ein" auf "Aus" um und Ihr Konto wird nach 90 nicht belastet -Tag Test läuft ab.

Apple Music macht vielleicht keinen revolutionären Schritt in der Welt der Online-Streaming-Dienste, aber es gibt immer noch neue Abonnenten genug frische Funktionen und reichlich Radio-Angebote, um Spotify und Tidal einen Lauf für ihre zu geben Geld.


Wie bei diesen Diensten, für $ 9,99 finden Sie kein besseres Angebot, um alle Ihre Lieblingskünstler von überall auf der Welt direkt auf Ihr Handy zu bringen.


So erstellen Sie benutzerdefinierte Symbole für Flash- oder USB-Laufwerke

So erstellen Sie benutzerdefinierte Symbole für Flash- oder USB-Laufwerke

Sie wissen wahrscheinlich bereits, wie Sie benutzerdefinierte Symbole für Ihre lokale Festplatte oder Ihr CD-Laufwerk erstellen, aber wussten Sie, dass es auch eine einfache Möglichkeit gibt, benutzerdefinierte Symbole für USB-Flash-Laufwerke zu erstellen? Sie können das USB-Laufwerk so konfigurieren, dass jedes Mal, wenn Sie es an einen PC anschließen, ein benutzerdefiniertes Symbol und ein benutzerdefiniertes Etikett anstelle des von Windows verwendeten Standard-Wechseldatenträgersymbols angezeigt wird.In di

(How-to)

Wie öffnet man eine riesige Zip-Datei, die Windows nicht verarbeiten kann?

Wie öffnet man eine riesige Zip-Datei, die Windows nicht verarbeiten kann?

Die Entpackung einer Zip-Datei in Windows ist meist unkompliziert, aber ab und zu kommt auch eine Zip-Datei und ist nichts als Ärger. Vor diesem Hintergrund kommt der heutige SuperUser-Q & A-Post zu Hilfe, um einem Leser zu helfen, eine hartnäckige Zip-Datei zu öffnen. Die heutige Question & Answer-Sitzung kommt dank SuperUser - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q & A-Websites.

(how-to)