de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Nest Thermostat E vs. Nest Thermostat: Was ist der Unterschied?

Nest Thermostat E vs. Nest Thermostat: Was ist der Unterschied?


Nest hat die neueste Ergänzung seiner intelligenten Thermostat-Produktreihe vorgestellt, die als Nest Thermostat E bekannt ist. Der ursprüngliche Nest Thermostat ist weiterhin erhältlich und wird weiterhin neben dem neuen Modell verkaufen, aber was bringt der Nest Thermostat E auf den Tisch? Hier sind das, was du wissen musst.

Es ist $ 70 Billiger

Der größte Kicker ist, dass das Nest Thermostat E nur $ 169 kostet, was $ 70 billiger ist als das ursprüngliche Nest Thermostat.

VERWANDT: So speichern Geld beim Kauf des Nest-Thermostats

Intelligente Thermostate sind teuer. Das Flaggschiff Nest Thermostat Modell kostet $ 250, was nicht gerade erschwinglich ist (obwohl man Rabatte dafür bekommen kann). Also möchte Nest sich an diejenigen wenden, die ein intelligentes Thermostat wünschen, aber nicht eine Tonne Geld für eins ausgeben wollen.

Zugegeben, $ 170 sind immer noch nicht super erschwinglich. Es ist jedoch ein Schritt in die richtige Richtung für Smarthome-Produkte im Allgemeinen, da der Preis eine der größten Eintrittsbarrieren ist.

Es ist aus Kunststoff statt Metall hergestellt

Das Nest Thermostat E ist teilweise so viel billiger weil es nicht wie das Originalmodell aus Metall ist. Stattdessen ist es aus Polycarbonat hergestellt, einem Kunststoffmaterial, das viel stärker ist als ein typischer Kunststoff.

Zum Glück nutzt es jedoch immer noch das bekannte Drehrad, das sich wie das Originalmodell um das Gerät legt. So erhalten Sie mit dem günstigeren Thermostat E immer noch die gleiche Steuerungsfunktionalität.

Das mattierte Display soll sich mit Wänden mischen

Neben den billigeren Materialien, aus denen der neue Thermostat besteht, verfügt das Display über eine Mattes Overlay, das Text und Grafiken einen warmen Glow-Effekt verleiht sowie die Fähigkeit des gesamten Geräts, sich in weiße Wände einzufügen.

VERWANDT: Wie Sie Ihr Nest Thermostat optimal nutzen

Offenbar Das war ein großer Fokus für Nest mit dem Thermostat E. Sie wollten es so gestalten, dass man es im Grunde vergessen würde. Immerhin war es das Ziel des Nest Thermostat, deine Gewohnheiten zu lernen und die Temperatureinstellungen automatisch zu ändern, damit du dir keine Sorgen machen musst.

Es hat ein minderwertiges Display

Für viele Verbraucher In der Elektronik bedeutet ein niedrigerer Preis in der Regel ein minderwertiges Display. Dies gilt auch für den Nest Thermostat E. Anstelle des 2,08-Zoll-480 × 480-Displays des Nest-Thermostats hat der Nest Thermostat E nur einen 1,76-Zoll-320 × 320 Bildschirm.

Zum Glück sind die Display-Spezifikationen bei intelligenten Thermostaten wirklich nicht so wichtig, da Sie sie nicht einmal aus der Ferne betrachten, solange Sie auf den Bildschirm Ihres Telefons schauen. Aber wenn die Pixeldichte Ihr Ding ist, können Sie sich woanders umsehen.

Es unterstützt keine "Weitsicht"

Der Nest-Thermostat der 3. Generation verfügt über eine Funktion, die als Weitsicht bekannt ist und die Anzeige des Thermostats aufweckt Es erkennt, dass Sie in der Nähe sind und zeigt Ihnen Informationen an, die Sie sehen möchten.

VERWANDT: Fünf Einstellungen für das Nest-Thermostat optimieren das Geld

Sie können auswählen, was angezeigt wird, wenn dies geschieht zeigt die Uhrzeit und das Datum, das Wetter, die Zieltemperatur des Raums oder die aktuelle Temperatur an.

Leider unterstützt das Nest Thermostat E keine Fernsicht. Es enthält jedoch immer noch die gleiche Bewegungserfassungstechnologie, so dass es weiß, ob jemand zu Hause ist oder nicht.

Es funktioniert nicht mit so vielen HVAC-Systemen

Das Flaggschiff-Nest-Thermostat-Modell ist mit etwa 95% kompatibel alle HVAC-Einheiten, aber diese Zahl sinkt mit dem Nest Thermostat E auf 85%.

Dies ist hauptsächlich auf weniger Kabelanschlüsse beim neuen Modell zurückzuführen. Im Gegensatz zum Nest Thermostat der dritten Generation mit seinen zehn Drahtklemmen hat der Nest Thermostat E nur sechs. Es ist also möglich, dass es nicht mit komplizierteren HLK-Setups funktioniert. Mit dem Kompatibilitäts-Tool von Nest können Sie jedoch feststellen, ob Ihr System funktioniert.


Abgesehen von den oben genannten Funktionen verfügt das Nest Thermostat E über die gleichen Funktionen wie das Nest-Thermostat der 3. Generation, einschließlich der Möglichkeit, es ferngesteuert zu steuern Ihr Telefon, sowie steuern Sie es mit Ihrer Stimme mit Alexa oder Google Assistant.

Bilder aus dem Nest


So mounten Sie ein ISO-Image in Windows 7, 8 und 10

So mounten Sie ein ISO-Image in Windows 7, 8 und 10

Unter Windows 8 und Windows 10 bietet Windows schließlich eine integrierte Möglichkeit, ISO-Image-Dateien anzuhängen. Wenn Sie Windows 7 verwenden, benötigen Sie ein Tool von Drittanbietern. Mounten eines ISO-Image in Windows 8, 8.1 oder 10 Unter Windows 8 und 10 verfügt Windows über die integrierte Mount-Funktion sowohl ISO-Image als auch virtuelle VHD-Festplatten-Image-Dateien.

(how-top)

So erstellen Sie bootfähige USB-Laufwerke und SD-Karten für jedes Betriebssystem

So erstellen Sie bootfähige USB-Laufwerke und SD-Karten für jedes Betriebssystem

Das Erstellen von Installationsmedien für das Betriebssystem Ihrer Wahl war früher einfach. Laden Sie einfach ein ISO herunter und brennen Sie es auf CD oder DVD. Jetzt verwenden wir USB-Laufwerke und der Vorgang ist für jedes Betriebssystem ein wenig anders. Sie können nicht einfach Dateien von einem ISO-Disk-Image direkt auf Ihr USB-Laufwerk kopieren.

(how-top)