de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wie man zu einer höheren Ausgabe von Windows aufrüstet

Wie man zu einer höheren Ausgabe von Windows aufrüstet


Wenn Sie also Ihren Computer von Amazon oder Best Buy oder einer anderen Online-Website / einem Onlineshop gekauft haben, ist die Windows-Version, die mit dem Computer geliefert wird, wahrscheinlich die Basisversion: Starter oder Home oder Home Premium. Im Fall von Windows 10 ist es nur Windows 10 und nicht die Professional-Version.

Warum möchten Sie auf eine höhere Version upgraden? Nun, die Professional- oder Ultimate-Versionen von Windows haben im Grunde genommen mehr Funktionen, die mächtige Benutzer nutzen können, wie die Möglichkeit, einer Domäne beizutreten, Bitlocker-Verschlüsselung, Remote-Desktop, Hyper-V-Virtualisierung und mehr. Wenn Sie also entschieden haben, von Starter zu Home Premium, Home zu Professional oder Professional zu Ultimate zu wechseln, wie gehen Sie vor?

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Windows-Edition in Windows 7, 8.1 und 10 aktualisieren. Beachten Sie, dass Sie derzeit eine 32-Bit-Version auf eine andere 32-Bit-Version und die gleiche für 64-Bit aktualisieren können, aber nicht Upgrade von einem 32-Bit-Betriebssystem auf 64-Bit.

Aktualisieren Sie Windows 10 auf höhere Edition

Für Windows 10 gibt es im Grunde nur drei Editionen: Home, Professional und Enterprise. Wenn Sie ein Upgrade von Home auf Professional durchführen, können Sie innerhalb von 30 Tagen einen Downgrade oder einen Zurücksetzen durchführen, es sei denn, Sie führen die Datenträgerbereinigung aus und entfernen frühere Windows-Installationen. Sie haben nur 30 Tage, da Windows so lange die vorherige Windows-Version vor dem Löschen behält.

Außerdem können Sie unter Windows 10 nicht direkt von Pro auf Enterprise upgraden. Sie müssen es direkt von Microsoft und in der Regel mit einer Volumenlizenz kaufen. Wenn Sie Windows 7 oder Windows 8.1 Enterprise verwenden, können Sie das auf Windows 10 Enterprise aktualisieren.

Um Windows 10 zu aktualisieren, klicken Sie auf Start und dann auf Einstellungen .

Klicken Sie nun auf System und dann auf Über . Unten sehen Sie einen Produktschlüssel ändern oder Ihre Windows-Edition aktualisieren .

Dadurch gelangen Sie zum Aktivierungsbildschirm, auf dem unten ein Link zum Store angezeigt wird.

Dadurch wird die Windows Store-App geladen und Sie können das Upgrade für 99, 99 USD erwerben.

Sobald Sie es kaufen, startet Windows den Prozess zum Aktualisieren von Windows 10 Home auf Pro. Es dauert nur ein paar Minuten und Sie müssen Ihren Computer nur einmal neu starten, nachdem es fertig ist.

Aktualisieren Sie Windows 8.1 auf höhere Edition

Ab Oktober 2015 verkauft Microsoft keine Aktualisierungspakete mehr an Windows 8 oder 8.1 Home an Windows 8 oder 8.1 Pro. Im Grunde benutzt niemand mehr Windows 8 und versucht daher, alle auf Windows 10 zu bringen.

Wenn Sie versuchen, zur Systemsteuerung, Windows Update, klicken Sie auf Features zu Windows 8.1 hinzufügen, und klicken Sie dann auf Ich möchte einen Produktschlüssel online kaufen, erhalten Sie eine Nachricht, dass keine Produkte in Ihrer Region gefunden wurden.

Der einzige Ort, an dem Sie ein Windows 8.1 Pro-Upgrade erhalten können, ist von einem Drittanbieter wie Amazon für satte $ 137! Das macht wirklich keinen Sinn, wenn man bedenkt, dass Sie Windows 8.1 bis zum 29. Juli 2016 kostenlos auf Windows 10 upgraden können. An diesem Punkt wird die Home-Edition $ 99 und Pro $ 199 sein.

Beachten Sie, dass Amazon nur eine Keycard verkauft, die den Produktschlüssel für Windows 8.1 Pro enthält. Um es zu verwenden, folgen Sie den obigen Schritten, aber wählen Sie Ich habe bereits einen Produktschlüssel, um den neuen Schlüssel einzugeben.

Aktualisieren Sie Windows 7 mit Windows Anytime Upgrade

Für Windows 7, wenn Sie auf eine höhere Version upgraden, können Sie wirklich nicht zurückgehen, ohne ernsthafte Registry-Hacking, etc. Das sollte wirklich kein großes Problem sein, aber es ist gut zu wissen. Außerdem können Sie für Windows 7 von Home Premium auf Ultimate upgraden, ohne zuerst auf Professional upgraden zu müssen. Sie können Ausgaben grundsätzlich überspringen.

Klicken Sie auf Start, geben Sie dann bei jedem Upgrade ein Upgrade in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Windows Anytime Upgrade, um loszulegen. Beachten Sie, dass Windows Ultimate diese Funktion nicht besitzt, da es bereits auf der höchsten Version ist.

Befolgen Sie nun die Anweisungen zum Aktualisieren auf eine neue Edition von Windows 7. Klicken Sie zunächst auf Online gehen, um die für Sie geeignete Edition von Windows 7 auszuwählen .

Im selben Dialog erhalten Sie eine Liste der verschiedenen Versionen zusammen mit einer schönen Tabelle von Funktionen für jeden. Dies ist auch ein guter Weg, um die verschiedenen Versionen von Windows 7 zu vergleichen und zu sehen, was die Unterschiede sind.

Sie können auch auf die Registerkarten oben klicken, um die Funktionen jeder Version separat anzuzeigen. Sobald Sie eine neue Version gekauft haben und einen Upgrade-Schlüssel haben, klicken Sie auf Geben Sie einen Upgrade-Schlüssel ein .

Das wars so ziemlich! Nachdem Sie Ihren Schlüssel eingegeben haben, wird Microsoft ihn bestätigen und alle neuen Funktionen der höheren Version werden sofort verfügbar sein! Sie müssen nichts herunterladen oder zusätzliche Software installieren. Genießen!


So deaktivieren Sie alle Aktivitätsbenachrichtigungen auf Ihrer Apple Watch

So deaktivieren Sie alle Aktivitätsbenachrichtigungen auf Ihrer Apple Watch

Standardmäßig erinnert Sie Ihre Apple Watch daran, Sie zu benachrichtigen, Sie über Ihre Zielerfüllungen und Erfolge zu informieren und Ihnen eine wöchentliche Benachrichtigung zu geben Zusammenfassung Ihrer Aktivität Müde, all diese Benachrichtigungen zu sehen? Keine Bange. Sie sind einfach zu deaktivieren.

(how-to)

So blenden Sie häufig besuchte Sites und Top-Sites in Safari aus

So blenden Sie häufig besuchte Sites und Top-Sites in Safari aus

Der Safari-Webbrowser zeigt gerne die Websites an, die Sie beim Öffnen häufig besuchen. Auf einem iPhone oder iPad werden "häufig besuchte Websites" angezeigt. Auf einem Mac werden die "häufigsten Websites" angezeigt. Sie können dies deaktivieren, um zu verhindern, dass Ihr Browser häufig besuchte Websites ankündigt.

(how-to)