de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So sparen Sie Platz auf Storage-Starved PCs Mit Windows 10's "CompactOS"

So sparen Sie Platz auf Storage-Starved PCs Mit Windows 10's "CompactOS"


Windows 10 hat eine neue "CompactOS" -Funktion für PCs mit sehr wenig Speicherplatz, wie Tablets oder Laptops mit nur 16 GB Speicherplatz. Es ist wie Full-Disk-NTFS-Komprimierung, aber klüger. Und so funktioniert es.

Dies ersetzt Windows 8.1's WIMBoot

RELATED: WIMBoot erklärt: Wie Windows jetzt auf ein kleines 16 GB Laufwerk passen kann

Die "CompactOS" -Funktion ersetzt das "Windows Image Datei Boot "(WIMBoot) Feature Microsoft in Windows 8.1 angeboten. WIMBoot erlaubte Windows, von einer .wim Bilddatei zu starten, anstatt die Systemdateien wie gewöhnlich auf eine Partition zu extrahieren. Windows behält seine Systemdateien in der komprimierten .wim-Image-Datei und liest sie daraus.

Das heißt, Windows kann auf viel kleinere Laufwerke passen - mit einem Nachteil. WIMBoot ist wahrscheinlich ein wenig langsamer als normales Windows, da Windows CPU-Zyklen benötigt, um die Dateien zu dekomprimieren.

WIMBoot von Windows 8.1 konnte nur von einem PC-Hersteller oder Systemadministrator aktiviert werden, wenn Windows auf einem PC installiert wurde. Sie konnten es danach nicht selbst aktivieren. Die neue "CompactOS" -Funktion in Windows 10 kann jedoch mit dem Befehl Compact.exe aktiviert oder deaktiviert werden.

Windows 10 behandelt normalerweise das für Sie, also sollten Sie es wahrscheinlich nicht verwenden

RELATED : Sollten Sie die Full-Drive-Komprimierung von Windows verwenden, um Platz zu sparen?

Sie können CompactOS zwar selbst aktivieren oder deaktivieren, aber das sollten Sie auf den meisten PCs wahrscheinlich nicht tun. Windows aktiviert automatisch die CompactOS-Funktion auf Computern, auf denen Windows dies für eine gute Idee hält. Wenn Sie nicht genau wissen, was Sie tun, sollten Sie Windows bei dieser Entscheidung vertrauen.

Durch das Aktivieren von CompactOS werden bestimmte Windows-Systemdateien komprimiert. Wenn Sie ein 16-GB-Tablet oder einen 32-GB-Laptop haben und der Speicherplatz extrem knapp ist, könnte das von Bedeutung sein. Auf einem normalen PC mit einem anständigen Solid-State-Laufwerk oder einer respektablen Festplatte verlangsamen Sie Ihr Windows-Betriebssystem nur um keinen wirklichen Vorteil.

Dies ähnelt der Aktivierung der NTFS-Komprimierung auf Ihrem gesamten Systemlaufwerk, ist aber viel mehr gezielt. Es komprimiert nicht alles auf Ihrem Laufwerk - nur bestimmte Systemdateien. Die Aktivierung der CompactOS-Funktion sollte besser für die Leistung sein, als einfach die treiberweite Komprimierung zu ermöglichen. Allerdings ist die Leistung bei aktiviertem CompactOS wahrscheinlich noch etwas schlechter als ohne es aktiviert zu haben.

Mit Windows 10 können Sie jedoch CompactOS manuell aktivieren oder deaktivieren. Vielleicht haben Sie einen 64-GB-Computer und Sie benötigen dringend ein paar weitere Gigabyte, oder vielleicht wollen Sie nicht die Leistungseinbußen von CompactOS auf einem Computer mit weniger Speicher. Sie haben nun die Möglichkeit, es zu aktivieren oder zu deaktivieren, ohne Windows neu zu installieren, anders als mit WIMBoot in Windows 8.1.

So prüfen, aktivieren und deaktivieren Sie CompactOS

Sie können die CompactOS-Funktion mit dem Befehl Compact.exe steuern Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten

Zuerst müssen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster als Administrator öffnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, oder drücken Sie Windows + X, und wählen Sie dann "Eingabeaufforderung (Admin)", um eine zu öffnen.

Um zu überprüfen, ob CompactOS auf Ihrem Computer aktiviert ist, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Compact.exe / CompactOS: Abfrage

Standardmäßig wird eine Meldung angezeigt, dass Windows den Status für Ihren PC ausgewählt hat. Wenn Sie CompactOS manuell aktivieren oder deaktivieren, wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass "es im [aktuellen] Status verbleibt, es sei denn, ein Administrator ändert es."

Um CompactOS zu aktivieren, führen Sie den folgenden Befehl aus. Das Komprimieren Ihrer Betriebssystemdateien dauert möglicherweise nur wenige Minuten oder dauert 20 Minuten oder länger. Das hängt von der Geschwindigkeit Ihres Computers ab.

Compact.exe / CompactOS: immer

Im folgenden Beispiel hat die Aktivierung von CompactOS auf unserem Test-PC etwa 2,2 GB Speicherplatz freigegeben.

Um CompactOS zu deaktivieren, führen Sie die folgenden Befehl. Windows wird auch einige Zeit brauchen, um es zu deaktivieren. Wie lange dieser Prozess dauert, hängt von der Geschwindigkeit Ihres Computers ab.

Compact.exe / CompactOS: nie

Auch hier empfehlen wir den meisten Windows-Benutzern nicht, sich damit zu messen. Windows sollte es automatisch behandeln und wird die richtigen Entscheidungen für die meisten PCs treffen. Aber wenn Sie wissen, dass Sie ein Sonderfall sind, kann jeder Windows-Benutzer diese Entscheidung jetzt überschreiben. Wir freuen uns über die Option.


Was bedeutet

Was bedeutet "Wem gehört dieser PC?" Im Windows 10-Setup?

Die Professional-Version von Windows 10 fragt Sie, wem Ihr PC bei der erstmaligen Einrichtung gehört. Es ist jedoch nicht vollständig klar, was diese Einstellung bewirkt. Diese Option wird nur in den Professional-, Education- und Enterprise-Editionen von Windows 10 angezeigt. Home Editionen von Windows 10 haben keinen Zugriff auf Funktionen zum Verbinden von Domänen.

(how-to)

Zahlen schnell in iOS Rechner mit einem Swipe

Zahlen schnell in iOS Rechner mit einem Swipe

IOS eingebauten Kalkulator ist ein einfacher, einfach zu bedienender Rechner, der sehr nützlich ist, um einige schnelle Berechnungen, wie zum Beispiel, zu berechnen der Tipp auf Ihrer Restaurantrechnung. Es ist auch nützlich für längere, kompliziertere Berechnungen. Es fehlt jedoch eine Schaltfläche.

(how-to)