de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So blenden Sie den Batterieprozentsatz auf dem iPhone oder iPad ein oder aus

So blenden Sie den Batterieprozentsatz auf dem iPhone oder iPad ein oder aus


Wenn Sie feststellen, dass der Akkuladestand in der oberen rechten Ecke Ihres iPhone- oder iPad-Bildschirms störend ist, kann er ausgeschaltet werden leicht. Wenn Sie jedoch entscheiden, dass Sie die Batterielebensdauer leicht überwachen möchten, können Sie den Prozentsatz problemlos wieder aktivieren.

Um den Prozentsatz für die Akkuladung auszuschalten, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf "Einstellungen" "Einstellungen" Bildschirm, tippen Sie auf "Batterie" auf der linken Seite.

Die "Batterie" -Einstellungen auf der rechten Seite. Tippen Sie auf den Schieberegler "Battery Percentage", um den Prozentsatz der Akkuladung in der Statusleiste zu deaktivieren.

Der Schieberegler "Battery Percentage" (Batteriestatus) leuchtet nicht mehr und der Akkuladestand wird sofort aus der Statusleiste entfernt.

Wenn Sie sich entscheiden, dass der Prozentsatz für die Akkuladung erneut angezeigt werden soll, aktivieren Sie einfach die Option "Prozentsatz Batterie".


So laden, löschen oder pausieren Sie Ihr Google-Suchprotokoll

So laden, löschen oder pausieren Sie Ihr Google-Suchprotokoll

Google hat kürzlich die Möglichkeit vorgestellt, Ihren gesamten Suchverlauf - wie auf Ihrem Gerät gespeichert - herunterzuladen. Jetzt können Sie es nicht nur pausieren oder löschen, sondern auch eine physische Kopie von allem, was Sie im Laufe der Jahre gesucht haben. Natürlich gibt es ein paar Fänge.

(how-to)

So fügen Sie dem Apple-Kalender Ereignisse in einfacher Sprache hinzu

So fügen Sie dem Apple-Kalender Ereignisse in einfacher Sprache hinzu

Eine der ärgerlichsten Dinge in der Kalender-Software ist, dass das Hinzufügen von Ereignissen in der Regel Tabbing oder Tippen von Textfeld zu Textfeld erfordert. Mit Apple Calendar können Sie jedoch einfache Sätze in einfacher Sprache eingeben, und die Anwendung berechnet die Felder für Sie. Nutzen Sie die Desktopkalenderfunktionen von Microsoft Outlook.

(how-to)