de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So deaktivieren Sie die Sperrbildschirm-Widgets in iOS 10

So deaktivieren Sie die Sperrbildschirm-Widgets in iOS 10


Zu ​​den vielen Verbesserungen in iOS 10 gehört die Möglichkeit, auf dem Sperrbildschirm auf Ihre bevorzugten Widgets zuzugreifen. Anstatt Ihr iPhone durch Streichen nach rechts zu entsperren, sehen Sie nun einen Bildschirm voller Widgets.

Der Zugriff auf Widgets auf dem Sperrbildschirm kann praktisch sein, und Sie können Ihren Sperrbildschirm anpassen, indem Sie Widgets hinzufügen, entfernen und neu anordnen . Wenn Sie jedoch Bedenken haben, dass Nutzer Ihre Apps und Informationen entweder über Ihre Schulter sehen oder wenn jemand Ihr Telefon in die Hand nimmt, können Sie die Sperrbildschirm-Widgets vollständig deaktivieren.

Tippen Sie zunächst auf das Symbol "Einstellungen" auf dem Startbildschirm Ihres iPhones.

Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm auf "Touch ID & Passcode".

Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Die Option "Heute anzeigen" ist standardmäßig aktiviert und wird durch einen grünen Schieberegler angezeigt Schaltfläche.

Tippen Sie auf den Schieberegler "Heute anzeigen", um die Option zu deaktivieren. Der Schieberegler wird weiß.

VERWANDT: So blenden Sie vertrauliche Benachrichtigungen über den Sperrbildschirm Ihres iPhones aus

Jetzt können Sie (oder jeder, der Ihr Telefon benutzt) nicht mehr auf dem Sperrbildschirm nach rechts wischen auf die Widgets zugreifen. Die Sperrbildschirm-Widgets sind jedoch verfügbar, wenn Sie auf dem Startbildschirm nach rechts wischen (wenn das Telefon entsperrt ist), unabhängig davon, ob die Option "Heute anzeigen" aktiviert ist oder nicht. So können Sie über die Widgets schnell auf Informationen und Apps zugreifen, wenn Sie Ihr Telefon verwenden.

Sie können auch vertrauliche Benachrichtigungen vom Sperrbildschirm Ihres iPhones aus ausblenden, wenn Sie Bedenken bezüglich der Privatsphäre haben.


Wie Windows den Taskplaner für Systemtasks verwendet

Wie Windows den Taskplaner für Systemtasks verwendet

Während Sie mit Windows Task Scheduler Ihre eigenen automatischen Tasks planen können, verwendet Windows sie auch hinter den Kulissen, um viele Systemaufgaben durchzuführen - Defragmentierung B. Ihre Festplatten, wenn Sie Ihren Computer nicht verwenden. Sie können diese Systemtasks sogar ändern, um Windows nach Ihren Wünschen zu optimieren - Sie können beispielsweise ändern, wie oft Windows Systemwiederherstellungspunkte erstellt.

(how-to)

Freigeben von Notizbüchern in Microsoft OneNote 2016

Freigeben von Notizbüchern in Microsoft OneNote 2016

Microsoft OneNote 2016 ist ein kostenloses Tool zum Erstellen von Notizen, nicht nur für sich selbst, sondern auch, wenn Sie an Notizen und Projekten mit anderen zusammenarbeiten möchten wie Kollegen oder Familienmitglieder. Wir zeigen Ihnen einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre OneNote-Notizbücher gemeinsam nutzen können.

(how-to)