de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Anschließen eines Xbox One Controllers an Windows mit Bluetooth

Anschließen eines Xbox One Controllers an Windows mit Bluetooth


Die neueste Version des Xbox-Controllers - der mit der Xbox One S und dem kommenden One X mitgelieferten - enthält Bluetooth! Microsoft hat schließlich Bluetooth zusammen mit der älteren proprietären drahtlosen Xbox-Verbindung hinzugefügt, damit Windows-Benutzer es ohne einen zusätzlichen Dongle anschließen können. Hier ist, wie Sie es mit Ihrem Bluetooth-fähigen Laptop oder Desktop verbinden.

Was Sie brauchen

Zunächst müssen Sie sehen, ob Ihr Xbox One Controller der aktualisierte Typ oder der ältere ist, der einen Dongle benötigt . Es gibt eine einfache Art zu sagen: Das neuere Design hat seine zentrale "Xbox-Taste" in das gleiche Kunststoffstück wie die Gesichtstasten (wie A, B, X und Y) geformt. Das ältere Design formt diesen Knopf in den Kunststoff auf der Oberseite des Controllers, der gleiche Teil, der die Schulterknöpfe und Trigger hat. Um es einfach auszudrücken, die neue Version hat Bluetooth, die alte Version nicht.

Sie benötigen auch einen PC mit Windows 10, mindestens mit dem Jahrestag-Update (August 2016). Und natürlich brauchst du auch Bluetooth. Wenn Sie in den letzten fünf Jahren einen Laptop gekauft haben, ist dies mit ziemlicher Sicherheit möglich, aber viele Desktops (wenn sie keine Wi-Fi-Karte enthalten) haben sie standardmäßig nicht installiert. In diesem Fall benötigen Sie einen USB-Bluetooth-Dongle. Und sicher, es ist immer noch ein Dongle, aber es ist zumindest für mehr als nur einen Xbox-Controller nützlich.

Verbinden Sie den Controller

Die Verbindung des Controllers mit Bluetooth ist ziemlich einfach. Wir verwenden einen Windows-Desktop, da dies einer der wenigen Punkte ist, mit denen der Controller explizit arbeiten soll. Sie können es mit anderen Dingen verbinden, wie mit einem Android-Telefon, aber das proprietäre Layout bedeutet, dass es wahrscheinlich nicht für ein echtes Spiel funktioniert.

Stellen Sie zunächst sicher, dass nichts anderes im Raum eingeschaltet ist verbindungsähnlich wie eine Xbox One-Konsole oder ein Xbox Windows-Adapter-Dongle. Schalten Sie den Controller ein, indem Sie auf die mittlere Xbox-Taste drücken. Halten Sie dann die Taste für die drahtlose Verbindung oben auf dem Controller links neben dem Ladeanschluss gedrückt. Das Licht in der Xbox-Taste sollte schnell blinken.

Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Seite "Bluetooth und andere Geräte" aus dem Hauptmenü Einstellungen oder klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start und geben Sie "Bluetooth" ein, um den Link schnell zu finden. Klicken Sie auf "Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen" und dann erneut auf "Bluetooth".

Wählen Sie Ihren Controller aus der Liste und klicken Sie darauf. Es sollte sich automatisch verbinden. Jetzt können Sie mit jedem Spiel beginnen, das mit der Standardeingabe des Xbox-Controllers kompatibel ist.


Was ist der Kurzmodus von Alexa und wie kann ich ihn ein- oder ausschalten?

Was ist der Kurzmodus von Alexa und wie kann ich ihn ein- oder ausschalten?

Alexas neuer "Kurzmodus" macht sie etwas weniger gesprächig, wenn sie auf Befehle reagiert. Hier ist genau, was der Brief-Modus macht und wie Sie ihn ein- und ausschalten können. Am bemerkenswertesten ist, dass der Kurz-Modus Alexa nach jedem einzelnen Smarthome-Befehl aufhört, "OK!" Zu rufen und stattdessen einen subtilen Bestätigungs-Gong ersetzt.

(how-top)

So behalten Sie den Überblick über Kosmetik- und Event-Objekte in Overwatch

So behalten Sie den Überblick über Kosmetik- und Event-Objekte in Overwatch

Overwatch ist ziemlich gut. Als Multiplayer-Team-Shooter macht es fast alles richtig: Viel Abwechslung, rasantes Gameplay, kostenlose Helden- und Karten-Updates und im Gegensatz zu seinem spirituellen Vorfahren Team Fortress 2 haben alle Spieler sofortigen Zugriff auf jede Waffe und Technik. Aber wenn Overwatch eine dunkle Seite hat, ist es der lange Schwanz der Monetarisierung, den Blizzard ihm auferlegt hat: die kosmetischen Boni, die in zufälligen Lootboxen gefunden werden, die mehr oder weniger alle davon ausmachen Progressionssystem.

(how-top)