de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Kann Software zwischen einem Desktop-Computer und einem Laptop unterscheiden?

Kann Software zwischen einem Desktop-Computer und einem Laptop unterscheiden?


Viele Softwarelizenzen sind ziemlich restriktiv, wenn es darum geht, wie und wo Sie ein Programm installieren können, aber wie gut sind diese Programme um zu bestimmen, auf welcher Art von Gerät sie installiert sind? Der heutige SuperUser Q & A Post hat die Antwort auf die Frage eines neugierigen Lesers.

Die heutige Question & Answer Session kommt uns dank SuperUser - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q & A-Websites - zu Gute Robert (Flickr).

Die Frage

SuperUser Reader Abhi möchte wissen, ob Software tatsächlich zwischen einem Desktop-Computer und einem Laptop unterscheiden kann:

Eine Lizenz für CPU-intensive Software wie Pix4D besagt, dass sie installiert werden kann auf zwei Geräten, aber mit einer Bedingung. Wenn man das Kleingedruckte liest, sieht es so aus, als könnte ein Gerät ein vollwertiger Desktop / Arbeitsplatz sein, während der zweite ein Laptop oder mobiles Gerät sein muss.

Woher weiß die Software, auf welchem ​​Gerätetyp sie installiert ist? Gibt es in den Hardware-Spezifikationen Giveaways, um so etwas zu bestimmen (zB Vorhandensein einer Batterie)?

Wenn die Software auf beiden Geräten voll funktionsfähig ist, würde diese Bedingung irrelevant werden, wenn ich nur einen High-End-Laptop kaufe ist genauso schnell wie der Desktop?

Kann Software tatsächlich zwischen einem Desktop-Computer und einem Laptop unterscheiden?

Die Antwort

SuperUser-Mitarbeiter abnev und Technik Empire haben die Antwort für uns. Zuerst, abnev:

Unter Linux können Sie den folgenden Befehl ausführen:

sudo dmidecode -string chassis-type

  • Auf einem Laptop gibt dies Laptop, Notebook, tragbar oder Sub-Notebook (abhängig auf dem Hersteller).

Unter Windows finden Sie in der folgenden TechNet-Dokumentation Informationen zu Ihrem Computerchassis-Typ: Bestimmen des Gehäusetyps eines Computers

Gefolgt von der Antwort von Technik Empire:

Zum anderen hinzufügen Beantworten Sie hier Linux. Die Windows-Software kann auch auf diese Informationen über verschiedene bereitgestellte WinAPI-Methoden / -Objekte zugreifen. Ein solches Beispiel ist Win32_ComputerSystem, das unter anderem folgende Elemente enthält:

Mögliche Werte sind:

Wie Windows das weiß, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, da mir derzeit sowohl der Windows-Quellcode als auch jegliche offizielle Dokumentation fehlt Links, würde ich sagen, es ist eine einfache Sache der Hardware-IDs innerhalb des Computers diese Informationen an das Betriebssystem zu geben.

Da Windows ein massives Partnernetzwerk hat, die ihre Treiber direkt an Microsoft übermittelt (für Treiber-Updates über Windows Update und "Standard" -Treiber, die mit Installationsmedien enthalten sein sollen, ist es für Windows ziemlich einfach herauszufinden, auf welcher Art von Computer Sie es installiert haben. Allein anhand der CPU-ID können Sie feststellen, ob es sich um einen Desktop-Computer oder einen Laptop handelt.

Haben Sie etwas zur Erklärung hinzuzufügen? Ton in den Kommentaren ab. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange Benutzern lesen? Sehen Sie sich den vollständigen Diskussionsfaden hier an.



Warum es so schwer ist, über psychische Gesundheit zu sprechen

Warum es so schwer ist, über psychische Gesundheit zu sprechen

Wir teilen die Details unseres physischen Lebens so bereitwillig: unsere neueste Diät, das Bedürfnis unseres Kindes nach Zahnspangen, vielleicht ein Familienmitglied, das mit Herzkrankheiten kämpft . Aber wenn es um Geisteskrankheiten geht, ist alles unter Verschluss. Die Scham und das Stigma im Zusammenhang mit psychischen Problemen wie bipolarer Störung und Angst sind die größten Hindernisse, wenn es darum geht, Hilfe zu bekommen.

(how-to)

Müssen Sie mit Windows verbundene MTP-Geräte

Müssen Sie mit Windows verbundene MTP-Geräte "auswerfen"?

Wir alle wissen, dass es einen richtigen und einen falschen Weg gibt, USB-Massenspeichergeräte von unseren Computern zu trennen, tut dies aber Das gleiche Prinzip gilt für MTP-Geräte? Der heutige SuperUser Q & A Post hat die Antwort auf die Frage eines neugierigen Lesers. Die heutige Question & Answer Session kommt dank SuperUser - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q & A-Websites - The Question SuperUser reader RockPaperLizard möchte wissen, ob Sie einfach den USB-Stecker von MTP-Geräten an Windows ziehen können: Ich weiß, dass nach dem Anschließen eines typischen USB-Massenspeichers an Windows das Gerät vor dem Trennen des Geräts ordnungsgemäß deaktiviert werden muss um Datenverlust zu vermeiden.

(how-to)